Februar 20, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der ehemalige USC-QB Malachi Nelson, der Rekrut Nr. 1 im Jahr 2023, wählt Boise St. Louis.

Der ehemalige USC-QB Malachi Nelson, der Rekrut Nr. 1 im Jahr 2023, wählt Boise St. Louis.

Quarterback Malachi NelsonDer Kandidat Nr. 1 im Jahrgang 2023 gab am Samstag bekannt, dass er nach Boise State wechseln wird.

Nelson betrat das Transferportal am 18. Dezember und verließ USC nach nur einer Saison. Er saß hinter dem mit der Heisman Trophy ausgezeichneten Quarterback Caleb Williams Und Miller Moss In dieser Saison hat er nur drei Pässe geworfen.

Der 1,80 Meter große und 190 Pfund schwere Nelson, der ursprünglich aus Los Alamitos, Kalifornien, stammt, wechselte nach Oklahoma, als Lincoln Riley der Trainer war. Nelson wechselte zum USC, als Riley dort den Job als Cheftrainer übernahm.

Nelson warf in seiner letzten High-School-Saison 2.898 Yards, 35 Touchdowns und vier Interceptions und war der California Gatorade Player of the Year.

Boise State hat einen Quarterback verloren Taylin Green In dieser Saison nach Arkansas wechseln. In dieser Saison warf er in 11 Spielen 1.752 Yards, 11 Touchdowns und 9 Interceptions. Trainer Spencer Danielson kehrt zurück Maddox MadsenEr warf 1.191 Yards, 9 Touchdowns und 3 Interceptions, erlitt jedoch eine Verletzung, die es ihm ermöglichte, in neun Spielen zu spielen.

Nelson besuchte kürzlich Boise State und gab seine Entscheidung bekannt Social Media am Samstagabend.

Nelson gibt den Broncos einen hochkarätigen Quarterback, den das Team nicht hatte. Da seine Spielberechtigung noch vier Jahre beträgt, könnte er eine langfristige Lösung für Trainer sein.