Mai 29, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der deutsche Außenminister verzögerte die Rückführung des Flugzeugs aufgrund einer technischen Panne in Abu Dhabi

Der deutsche Außenminister verzögerte die Rückführung des Flugzeugs aufgrund einer technischen Panne in Abu Dhabi

BERLIN (AP) – Der deutsche Außenminister musste am Montag stundenlang in seinem Regierungsflugzeug in Abu Dhabi warten, nachdem ihn ein technischer Defekt – der jüngste in einer Reihe solcher Vorfälle – gezwungen hatte, zum Flughafen in der emiratischen Hauptstadt zurückzukehren, ohne weiterzumachen. nach Australien.

Annalena Berbach sollte am Montagabend in Canberra eintreffen, um ihre Tour durch Australien, Neuseeland und Fidschi zu beginnen. Doch sein Airbus A340 der deutschen Luftwaffe müsse nach einem Tankstopp wegen „einem mechanischen Problem mit den Landeklappen“ nach Abu Dhabi zurückkehren, schrieb Ministeriumssprecher Sebastian Fischer auf X, früher bekannt als Twitter.

Wie die deutsche Nachrichtenagentur DPA berichtete, bemerkte der Pilot das Problem wenige Minuten nach dem Start in Abu Dhabi und verschüttete rund 80 Tonnen Treibstoff, bevor er zwei Stunden später sicher wieder landete.

Nachdem der Testflug ohne Zwischenfälle verlief, flog das Flugzeug am Montagabend mit der Birbach-Delegation zurück nach Australien. Aber die Luftwaffe sagte, das Problem sei erneut aufgetreten und „wir landen jetzt wieder in Abu Dhabi“.

Es handelt sich um das jüngste in einer Reihe von Problemen mit den zum Teil in die Jahre gekommenen deutschen Regierungsflugzeugen, von denen verschiedene hochrangige Beamte betroffen waren. Im Mai musste Perbach seine eintägige Reise in die Region am Persischen Golf verlängern, nachdem in Katar ein Reifen beschädigt worden war.

Das Flugzeug, mit dem Bairbach nach Australien reiste, blieb stecken Ein Vorfall aus dem Jahr 2018 Infolgedessen reisten die damalige Bundeskanzlerin Angela Merkel und der damalige Finanzminister Olaf Scholz verspätet mit einem Linienflug zu einem 20-köpfigen Gipfeltreffen nach Argentinien ab.

Siehe auch  Neue Nachtzüge innerhalb Österreichs verbinden Wien mit Deutschland, Italien und den Niederlanden

In diesem Fall fiel ein elektrischer Verteilerkasten aus, was Auswirkungen auf das Funksystem und das Treibstoffsystem hatte und das Flugzeug nicht in der Lage war, Treibstoff abzulassen. Es drehte um und landete mit dem Großteil des Treibstoffs für den geplanten Transatlantikflug auf dem Flughafen Köln-Bonn.

Die Regierung hat drei neue A350-Jets bestellt, von denen zwei bereits im Einsatz sind.

Die Sprecherin des Verteidigungsministeriums, Christina Rutzi, sagte, der betreffende A340 werde Ende September außer Dienst gestellt, während andere Flugzeuge des gleichen Typs Ende nächsten Jahres am Boden bleiben würden. Er sagte jedoch, die Flugzeuge seien auf der Grundlage von Verfügbarkeit und Nachfrage ausgewählt worden, und fügte hinzu, dass die Flotte auf dem „technischen Niveau eines seriösen Flugzeugs“ sei.