Mai 25, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der Anwalt von OJ Simpson sagt, Fred Goldmans Anspruch werde „bewilligt“

Der Anwalt von OJ Simpson sagt, Fred Goldmans Anspruch werde „bewilligt“

Der Nachlassverwalter von O.J. Simpson hat davon Abstand genommen, ein Urteil in Höhe von 33,5 Millionen US-Dollar zu blockieren, das die Familien von Simpsons Ex-Frau Nicole Brown Simpson und ihrem Freund Ron Goldman in einem Prozess wegen ungerechtfertigter Tötung gefällt haben.

Rechtsanwalt Malcolm Lavergne Er erzählte dem Las Vegas Review-Journal Ende letzter Woche hoffte er, dass „die Goldman-Familie null, gar nichts“ bekommt und dass er „als Testamentsvollstrecker oder persönlicher Vertreter alles in meiner Macht Stehende tun würde, um sicherzustellen, dass sie nichts bekommen.“

Doch am Montag, in Ein Anruf beim Hollywood ReporterLavergne änderte seine Meinung.

„Das kann ich Ihnen im Voraus sagen, Fred Goldman [Ron Goldman’s father] Der Reklamation wird stattgegeben. „Seine Klage wird gemäß dem Gesetz von Nevada behandelt“, sagte Lavergne gegenüber The Hollywood Reporter.

Simpson starb am Mittwoch, ohne den Löwenanteil eines 1997 verhängten Zivilurteils zu bezahlen, nachdem Geschworene ihn für haftbar erklärt hatten. Da sein Vermögen das Nachlassverfahren durchläuft, könnten die Familien Goldman und Brown in der Schlange stehen, um einen Teil von allem zu bekommen, was Simpson zurückgelassen hat.

Lavergne, der Simpson seit 2009 vertritt, sagte, seine Kommentare gegenüber dem Review-Journal seien nicht an Fred Goldman gerichtet, sondern an die ihn vertretenden Anwälte.

Er sagte der Veröffentlichung: „Eine Stunde nachdem er erfahren hatte, dass OJ tot war, fing er an, sarkastisch zu reden. Mein unterstützender Instinkt war: ‚Oh, wirst du ihn auch nach seinem Tod weiter belästigen?‘“ . „'Und Sie wissen? „Du wirst nichts bekommen.“ Das waren also meine damaligen Aussagen, aber ich habe sie zurückgezogen, und es waren sehr harte Aussagen, und jetzt werde ich in die andere Richtung gehen.“

Siehe auch  Nr. 1 Gonzaga, 5 andere Teams in den Top 6 sind verärgert

Simpson erlangte Ruhm und Reichtum durch Fußball und Showbusiness, doch sein Erbe wurde nach der Messermord an seiner Ex-Frau und Ron Goldman im Juni 1994 in Los Angeles für immer verändert. Er wurde 1995 von den Strafvorwürfen freigesprochen.

Fred Goldman, der Hauptkläger, sagte immer, es gehe nie um das Geld; Es ging nur darum, Simpson zur Rechenschaft zu ziehen. In einer Erklärung am Donnerstag sagte er, dass mit Simpsons Tod „die Hoffnung auf echte Rechenschaftspflicht zu Ende gegangen sei“.

Die Familien Goldman und Brown werden den anderen Gläubigern zumindest gleichgestellt sein und wahrscheinlich einen größeren Anspruch haben, da Simpsons Nachlass zu den Bedingungen geregelt wird, die von dem im Januar gegründeten Trust festgelegt werden. Das Testament listet seine vier Kinder auf und stellt fest, dass jeder Begünstigte, der die Bestimmungen des Testaments anfechten möchte, „ohne Treuhand einen Dollar (1,00 US-Dollar) und nicht mehr als Ersatz für eine angebliche Beteiligung an diesem Testament oder seinen Vermögenswerten erhalten soll.“

Lavergne sagte gegenüber The Hollywood Reporter, dass er den Familien gegenüber „sehr transparent“ sein und ihnen „meine Hausaufgaben machen“ werde, während er versuche, die Immobilie zu regeln.

Simpson sagte, er lebe ausschließlich von sich selbst und den Renten der NFL. Als Teil des Preises der Jury wurden Hunderte von wertvollen Besitztümern beschlagnahmt, und Simpson war gezwungen, seine Heisman Trophy zu versteigern, was 230.000 US-Dollar einbrachte.

In diesem Bericht wurden Informationen von Associated Press verwendet.