Juni 19, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Dem Bericht zufolge schließt Take-Two seine Indie-Label-Abteilung

Dem Bericht zufolge schließt Take-Two seine Indie-Label-Abteilung

Take-Two Interactive scheint bereit zu sein, aus dem Indie-Geschäft auszusteigen, und schließt Studios, um dorthin zu gelangen. Laut einem neuen verdammten Bericht Rebecca Valentine von IGNTake-Two Interactive arbeitet an einem Plan, seine unabhängige Marke Private Division entweder zu verkaufen oder zu schließen.

Valentine berichtet, dass Take-Two zwar sagt, es habe seine Indie-Studios „nicht geschlossen“, Intercept Games, der Entwickler des Kerbel Space Program, jedoch am 28. Juni schließen wird. Im weiteren Sinne wurden jedoch bei Private Division Ende April „praktisch alle Mitarbeiter“ entlassen, als ihnen mitgeteilt wurde, dass Take-Two das Unternehmen „nicht länger unterstützen“ würde.

Der Bericht fügt hinzu, dass Take-Two in Form einer wenig bekannten Private-Equity-Firma einen potenziellen Partner für den Kauf von Private Division gefunden hat.

Quellen, mit denen sie sprach, „drückten ihre Frustration über die Führung von Take-Two wegen angeblichem Missmanagement der Marke aus und beschuldigten den Strategiechef und Leiter der Sonderabteilung Michael Worces der schlechten Führung und des Missmanagements“, sagt Valentine.

Am 30. Mai wurde bekannt, dass Private Division seine Vereinbarung mit Bloober Team zur Veröffentlichung von Projekt C gekündigt hatte. Angesichts dieser neuen Informationen wurde es logischer zu wissen, warum die Vereinbarung gekündigt wurde.

Ebenfalls im April gab Take-Two bekannt, dass es 5 % seiner weltweiten Belegschaft entlassen und mehrere Spiele absagen werde.

Insider Gaming hat Take-Two um einen Kommentar zu dem Bericht gebeten. Wenn eine Antwort eingeht, wird diese der Story hinzugefügt. Das Unternehmen lehnte es jedoch ab, sich gegenüber IGN zu den Ansprüchen des vierten Unternehmens und zum Status des privaten Teils zu äußern.


Was halten Sie von allem, was rund um Private Division und Take-Two passiert? Für weitere Insider-Spiele lesen Sie die neuesten Pläne für die neue Spielereihe von Sega und vergessen Sie nicht, sich für den Insider Gaming-Newsletter anzumelden.

Siehe auch  Die neue Aktionstaste des iPhone 15 Pro: Was Sie erwartet