Dezember 4, 2023

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Das Finale der zweiten Staffel von „Loki“ erreicht 11,2 Millionen Aufrufe, +3 % gegenüber dem Auftakt – Deadline

Das Finale der zweiten Staffel von „Loki“ erreicht 11,2 Millionen Aufrufe, +3 % gegenüber dem Auftakt – Deadline

Finale der zweiten Staffel von Marvel Studios Loki Der Start war erfolgreich und zog an drei Tagen weltweit 11,2 Millionen Aufrufe an, das waren 3 % mehr als die 10,9 Millionen Aufrufe der dreitägigen Premiere der zweiten Staffel.

LokiDie Premiere der zweiten Staffel war dieses Jahr die meistgesehene auf Disney+, nach der Premiere der dritten Staffel im März. Der Mandalorianer.

Das Finale der Marvel Studios-Serie, das letzten Donnerstag zu Ende ging, lag erst hinter dem Ende der dritten Staffel Der Mandalorianerdas seine Saison im April abschloss.

Popularität Loki Die Serie blieb während der gesamten Staffel konstant und jede Folge der Serie verzeichnete in den Premierenwochen mehr als 11 Millionen Aufrufe, berichtet Disney.

Disney definiert das Ansehen als Gesamtsendezeit geteilt durch Laufzeit.

Katie Campione von Deadline berichtete vor ein paar Wochen, dass in den Nielsen-Bewertungen Loki Die erste Folge der zweiten Staffel landete auf Platz sechs und erreichte 446 Millionen angesehene Minuten. Zum Vergleich: Die Serie feierte im Juni 2021 Premiere und erreichte in der ersten Woche 731 Millionen Sehminuten.

Im Finale der zweiten Staffel erkennt Loki, dass der Temporal Loom niemals in der Lage sein wird, alle Zweige der Zeit sicher zu halten. In den letzten Momenten der Episode nutzt er seine besonderen Kräfte, um am Ende der Zeit alle Zweige der Zeit wiederzubeleben und in der Zitadelle zusammenzubauen.

Das Finale der zweiten Staffel bereitete auch die Bühne für den Rest der Multiversum-Saga des MCU, wobei andere Kang der Eroberer-Varianten über verschiedene Zeitlinien hinweg weiterhin existieren.

Während Disney+ einen Anstieg verzeichnete Loki Am Ende verzeichnete das Marvel Cinematic Universe den niedrigsten Stand aller Zeiten an den Kinokassen im In- und Ausland Wunder Eröffnung bei 46,1 Millionen US-Dollar, 109,4 Millionen US-Dollar.

Siehe auch  Michael J. Fox sagt, das Anschauen von Leonardo DiCaprio in „Once Upon A Time in Hollywood“ habe ihn teilweise dazu inspiriert, sich zurückzuziehen