Mai 29, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Das dritte Drittel führte im ersten Spiel gegen die Golden Knights

Das dritte Drittel führte im ersten Spiel gegen die Golden Knights

ESPN-Nachrichtendienste3. Juni 2023 um 23:17 Uhr ET1 Minute zum Lesen

LAS VEGAS – Etwas mehr als 13 Minuten vor Schluss traf Zack Whitecloud aus der Distanz, nachdem Adin Hill die Playoffs gerettet hatte. Die Vegas Golden Knights besiegten die Florida Panthers am Samstagabend im ersten Spiel des letzten Stanley Cups mit 5:2.

Whiteclouds Tor brachte Vegas in Führung, es folgte ein entscheidender Strafstoß und Kapitän Mark Stone erzielte ein Versicherungstor, das auf einen hohen Stock überprüft und bestätigt wurde. Diese Kombination und die 31 Paraden von Hill verschafften Vegas die Führung in der Serie nach einem turbulenten Eröffnungsspiel zwischen den Sun Belt-Teams, bei dem wenig Zeit damit verschwendet wurde, große Erfolge im Spiel zu finden, und nach dem Pfiff viel geschubst und geschubst wurde.

Die ursprünglichen Knights-Spieler Jonathan Marchesault und Shea Theodore punkteten auch bei Sergei Bobrovsky, Floridas zweifacher Siegesserie.

Zurück im Finale werden sie nun versuchen, das gleiche Ergebnis wie 2018 zu vermeiden, als Vegas Washington im ersten Spiel besiegte und die nächsten vier verlor, um in ihrer Eröffnungssaison den Pokal nicht zu holen.

Die Niederlage beendete eine Siegesserie von fünf Spielen für die Panthers, die sich in der zweiten Runde an den Toronto Maple Leafs durchsetzten, bevor sie letzte Woche von den Carolina Hurricanes besiegt wurden.

Florida verlor außerdem zum ersten Mal seit der ersten Runde ein Auswärtsspiel, als die Panthers die Boston Bruins besiegten.

Das zweite Spiel findet am Montag in Las Vegas statt.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.