September 19, 2021

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Das deutsche BIP steigt im zweiten Quartal um 1,5 Prozent, bleibt aber unter dem Vorkrisenniveau: Testatis – Xinhua

Fahrzeuge sind am 30. Juli 2021 in Berlin, der Hauptstadt Deutschlands, unterwegs. Das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im zweiten Quartal (Q2) dieses Jahres um 1,5 Prozent gegenüber dem Vorquartal gestiegen. Testosteron) sagte Freitag. (Foto von Stephen Jeets / Xinhua)

BERLIN, 30. Juli (Xinhuanet) — Das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im zweiten Quartal (Q2) dieses Jahres im Vergleich zum Vorquartal um 1,5 Prozent gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit.

Testadis sagte, die wirtschaftliche Erholung im zweiten Quartal sei „hauptsächlich auf höhere Konsumausgaben von Familien und Regierungen zurückzuführen“. Im letzten Quartal 2019 war das BIP jedoch um 3,4 Prozent niedriger als vor der Krise.

Der deutsche Einzelhandel erholt sich seit Mai von Teilschließungen und der schrittweisen Lockerung der Regierungsgeschäfte. Auf der anderen Seite kämpft die Industrie des Landes mit globalen Hindernissen für Zwischenprodukte wie Halbleiter, stellte Testadis fest.

Ipoh senkte seine Wirtschaftsprognose Mitte Juni aufgrund von Versorgungsproblemen und wachsender Besorgnis über die vierte Welle der Regierung-19. Das deutsche BIP soll in diesem Jahr um 3,3 Prozent wachsen, 0,4 Prozent weniger als im März prognostiziert. Ergebnisse

Siehe auch  Ermittlungen der deutschen Polizei scheitern beim Greenpeace-Euro-2020-Protest | Nachrichten | D. W.