April 18, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Craig Counsell von den Cubs möchte, dass Christopher Morrell sich auf die dritte Base konzentriert – NBC Sports Chicago

Craig Counsell von den Cubs möchte, dass Christopher Morrell sich auf die dritte Base konzentriert – NBC Sports Chicago

Es gibt eine spürbare Lücke in der Aufstellung der Cubs an der dritten Base.

Manager Craig Counsell wurde in dieser Nebensaison mit Namen wie Matt Chapman in Verbindung gebracht, um die Stelle mit einem Stammspieler zu besetzen, und teilte den Medien heute mit, dass er intern nach einem dauerhafteren Cornerback suche.

Wer möchte sich auf das Spielen der dritten Base konzentrieren?

Dann ist der Escort-Mann Christopher Morrell genau das Richtige für Sie. Der 24-jährige Morrell hat in seiner Karriere 23 Spiele auf der Third Base bestritten, fünf davon in der letzten Saison im Jahr 2023. Counsell möchte ihm im Frühlingstraining die Chance geben, Corner zu seiner Startposition für die reguläre Saison zu machen.

„Lassen Sie uns das im weiteren Verlauf bewerten, aber geben wir ihm eine Chance auf der dritten Base, geben wir ihm eine gewisse Konstanz auf der dritten Base“, sagte Counsell. „Schauen Sie sich irgendwann im Camp an, wo wir im Kader stehen, und gehen Sie dann von dort aus weiter.“

Morrell hat seit seinem Eintritt in die Liga im Jahr 2022 buchstäblich überall im Outfield gespielt, außer auf der ersten Base. Aber mit einem soliden Infield zwischen Dancy Swanson und Nico Hoerner sowie einem konkreten Outfield in der letzten Saison mit Seiya Suzuki, Ian Happ und Cody Bellinger hatte Morrell Probleme seinen Platz in der Aufstellung der Cubs zu finden.

Das ist ein Problem, wenn man bedenkt, wie viel Offensive Morell mit seinem großen Schläger auslöst. In der vergangenen Saison erzielte er in 107 Spielen 26 Homeruns und 70 RBIs. Er schlug .247 von der Platte mit einem hervorragenden OPS von .821, und das alles während seiner zweiten Saison.

Siehe auch  Für die Saison 2024 werden den Spielern zwölf neue Helme vorgestellt

Wenn er sich auf der dritten Base defensiv nützlich machen kann, wird das eine große Hilfe für die Cubs sein.

„Christopher hat viel mit dem Schläger gemacht und es ist unsere Aufgabe, herauszufinden, wie wir ihn am besten einsetzen können“, sagte Counsell.

Letzte Saison haben sich Nick Madrigal, Patrick Wisdom, Jimmer Candelario und Miles Mastroponi ihren Anteil am dritten Base Pie verdient. Sie belegen in WAR Out of Position den 17. Platz, eine offensichtliche Lücke, die in dieser Saison geschlossen werden muss, wenn die Cubs in die Playoffs vordringen wollen.

Täuschen Sie sich nicht, Morrell wird in dieser Position einiges an Arbeit benötigen. Als dritter Baseman verfügt er über einen gespeicherten Defensivwert von minus 4. Er war nie ein großartiger Defensivspieler, weshalb die Cubs lange darum kämpften, einen Platz für ihn in der Aufstellung zu finden.

Aber die Cubs verstehen den Vorteil, ihn wann immer möglich in der Batter's Box zu haben. Ohne Bellinger (zumindest noch) oder einen namhaften Free-Agent-Star, der ihre Offensive unterstützt, werden die Cubs jeden Power-Schläger brauchen, den sie in der Aufstellung haben können.

„Ich betrachte das als einen jungen Spieler, der schon in jungen Jahren viele Offensiverfolge hatte“, sagte Counsell. „Wir müssen herausfinden, wo wir stehen – wir müssen uns heute nicht entscheiden –, aber hoffentlich können wir eine Definition dessen bekommen, was wir von ihm in der Defensive verlangen, denn es gibt zu viele Offensiven, um das zu ignorieren, du.“ Weißt du? Offensichtlich wird es ihm helfen, eine defensive Position zu finden oder eine defensive Rolle zu finden, aber ehrlich gesagt brauche ich etwas Zeit, um alles zu verdauen.

Siehe auch  D-Backs verlängert Torey Lovullo bis 2024

Klicken Sie hier, um dem Cubs Talk Podcast zu folgen.