Mai 26, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Comedian James Corden verlässt die CBS Night Show im nächsten Jahr | James Corden

Britischer Komiker und Talkshow-Moderator James Corden Ein Sprecher des Netzwerks sagte am Donnerstag, dass The Late Late Show auf CBS Television im Jahr 2023 nach acht Jahren im Job eingestellt wird, ein Schritt, der eine größere Verschiebung in Richtung Late-Night-Fernsehen signalisieren könnte.

Corden begann 2015, The Night Show in den USA zu moderieren und sorgte mit seinen viralen Carpool-Karaoke-Clips für Aufsehen, in denen er neben Stars wie Adele und Lady Gaga sang.

Der Vertrag des Komikers sollte im August auslaufen, aber er hat zugestimmt, die Show für eine weitere Staffel zu moderieren, die bis zum Frühjahr nächsten Jahres läuft.

Corden gab die Entscheidung während einer Aufzeichnung der Folge vom Donnerstagabend in Los Angeles bekannt, sagte der Sprecher.

Der Komiker deutete zuvor an, dass er erwägen könnte, einen Schritt zu machen, einschließlich Vielfalt sagt Letzten Dezember sagte er, er wisse „ehrlicherweise“ nicht, ob er seinen Vertrag verlängern werde, und dass er „diesen Job nicht wirklich als endgültiges Ziel ansah. Ich sah ihn als Zwischenstation auf einer Reise.“

Die Zuschauerzahlen von Shows wie Cordens Shows sind in den letzten Jahren stark zurückgegangen Das berichtete die New York Timesund mehrere andere hochkarätige Late-Night-Moderatoren, darunter Jimmy Kimmel und Stephen Colbert, haben ebenfalls bald auslaufende Verträge, eine Situation, die noch größere Fragen über die Richtung von Late-Night-Shows aufwirft, die sich um die Charaktere männlicher Comedians drehen . die älteren Menschen.

CBS reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme darüber, wer Corden in The Late Late Show ersetzen könnte oder ob die Show nach seiner Abreise definitiv fortgesetzt wird.

„Vor sieben Jahren kam James Corden in die Vereinigten Staaten und eroberte das Fernsehen im Sturm, mit enormen kreativen und komödiantischen Wendungen, die bei den Zuschauern sowohl auf Sendung als auch im Internet Anklang fanden“, sagte George Chicks, Präsident und CEO von CBS.

„Wir wünschten, er könnte länger bleiben, aber wir sind so stolz, dass er CBS zu seinem Zuhause in Amerika gemacht hat und dass diese Partnerschaft eine weitere Staffel von The Late Late Show umfassen wird“, fügte Cheeks hinzu.

Im Jahr 2020 sagte Corden, er und seine Familie vermissten England und erzählten Die Sonne Er habe „Heimweh“ und die Pandemie habe dieses Gefühl verstärkt, berichtete die New York Times.

mehrere von amerikanisch Fernsehkritiker Es wurde vorgeschlagen, dass Amber Ruffin, eine Komikerin, die derzeit ihre eigene Late-Night-Show auf NBCs Streaming-Service Peacock hat, eine gute Wahl wäre, um Corden zu ersetzen. Vor fast einem Jahrzehnt wurde Ruffin der Die erste schwarze Frau, die schrieb Gespräche bis spät in die Nacht zu vernetzen.

Corden, 43, war auch Gastgeber eines Tony und Grammy Awards und trat in Filmen auf, darunter in dem von der Kritik gefeierten Hit-Musical „Cats“.

Siehe auch  Die Abbott Elementary School wurde um eine zweite Saison verlängert