März 4, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Carina Schönmeier aus Deutschland über erfolgreiche Weltpremiere: „Ich konnte mich gut motivieren“

Obwohl ein relativ unerprobter deutscher Turner Karin Schönmaier Als er bei den Weltmeisterschaften im vergangenen Herbst in Liverpool im Mehrkampffinale spät eingewechselt wurde, profitierte er von dieser Erfahrung und nutzte sie als Motivation für die Olympischen Spiele im nächsten Jahr in Paris.

Schönmeiers begrenzte internationale Präsenz als Senior vor Liverpool hielt ihn bei Worlds nicht zurück. Alle vier ihrer Tore zählten zu Deutschlands Mannschaftsleistung auf Platz 12 bei den Qualifikationsspielen, dem Aufstieg in die Weltmeisterschaft dieses Herbstes in Antwerpen und einem Schritt näher an der Sicherung eines Mannschaftsplatzes für die Spiele in Paris.

Schönmeier mit Erster Reserve, Zweite Reserve am Start zum Mehrkampffinale in Liverpool Maellyse Brassart Belgien qualifizierte sich für das Finale Melanie de Jesus dos Santos von Frankreich u Flavia Saraiva Brasilien zog sich zurück. Sie belegte als einzige deutsche Mehrkampffinalistin der Damen den 22. Platz.

Der am 4. August 2005 in Bremen geborene Schönmeier lebte zuvor in seiner Heimatstadt als Vertreter seines Heimatvereins TuS Huchting. Er wechselte nach Chemnitz, wo er unter seinem neuen Trainer trainiert. Anatole AschurkowIn allen vier Instrumenten.

Sie gewann Bronze, Komplimente von Schönmeier, der im März zum TDP-Pokal 2022 in Stuttgart nach Liverpool reisen wird, wo sie hinter der Goldmedaillengewinnerin den dritten Platz belegte. Denelle Petrick Kanada und Silbermedaillengewinnerin Asia D’Amato; Bronze am Sprung bei den Deutschen Meisterschaften 2021; und Silber am Sprung bei den Deutschen Meisterschaften 2022.

In diesem Interview mit International Gymnast Online teilt Schönmeyer ihre Erinnerungen an ihr Weltdebüt und ihre Wünsche für die kommenden Jahre.

ich würde, ich möchte: Wie sind Sie mit Ihren Emotionen umgegangen, als Sie in Liverpool in das Mehrkampffinale gingen – zuerst als zweite Ersatzturnerin für das Finale benannt zu werden und dann wieder in den Wettkampfmodus zu wechseln, als Turnerinnen ausfielen, um das Finale zu erreichen?

Siehe auch  Deutschland kaufte fast drei Dutzend F-35 von den Vereinigten Staaten, genehmigte das Außenministerium

KS: Natürlich war ich sehr aufgeregt, aber ich habe mich vorher vorbereitet, weil ich antreten werde. Ich habe mich sehr gefreut, an den Weltmeisterschaften teilnehmen zu dürfen, vor allem, es ins Mehrkampffinale geschafft zu haben. Es ist ein unglaubliches Gefühl und gleichzeitig ein unbeschreibliches Gefühl. Ich freue mich schon jetzt auf die nächsten Wettkämpfe und Abfahrten im neuen Jahr.

ich würde, ich möchte: Wie gehen Sie mit dem DTB-Pokal im Kopf als einzigem A-Nationalspieler vor Liverpool mit den Erwartungen Ihrer Mannschaft und einer respektablen Einzelleistung im Mehrkampffinale um?

KS: Ich muss sagen, es war viel Druck, aber ich habe versucht, glücklich zu sein, dass ich es geschafft habe. Ich konnte mich besser motivieren und freute mich umso mehr, zeigen zu können, was ich erreicht und gelernt habe.

ich würde, ich möchte: Deine besten Ergebnisse waren bei den Deutschen Meisterschaften 2021 und 2022 am Sprung, aber was macht dich jetzt zu einem wertvollen Allrounder für das Team?

KS: Natürlich trainiere ich weiterhin sehr fleißig an allen Geräten und gebe mir große Mühe stärker und besser zu werden.

ich würde, ich möchte: Was sind deine Ziele für 2023 innerhalb und außerhalb des Fitnessstudios?

KS: Im Fitnessstudio möchte ich weiterhin meine Ziele verfolgen, an großen Wettkämpfen teilzunehmen, viel Erfahrung zu sammeln, besser zu werden und meine Zeit zu genießen. Mein größter Traum sind die Olympischen Spiele 2024 in Paris. Außerhalb des Fitnessstudios bleibe ich gerne fit und verletzungsfrei. Außerdem verbessert sich mein Englisch und ich mache Fortschritte in der Schule.

Weitere aktuelle Berichte über deutsche Turner von International Gymnast Online sind:

Siehe auch  G-7 verspricht, Kohle anzukündigen, kann Klimahilfe erhöhen

Deutschlands Kim Pui geht mit 33 in den Ruhestand: „Ich war voller Emotionen“

Deutschlands Lucas Dowser über die Welten dieser Woche: „Tor hilft Team am besten“

Deutschlands Philipp Herder: „Ich bin in jedem Tool wichtig für das Team“

Deutschlands Kevrik und Italiens Team gewannen Junioren-Gold bei der Europameisterschaft

Kevrik aus Deutschland und Stelmak aus der Ukraine gewinnen im Allround, Rumänien und Italien gewinnen EYOF

Eine WM-Silbermedaille glänzte wie Gold für die Deutsche Pauline Schaefer

Deutschlands Sarah Voss gewinnt WM-Gold: „Es hat gut funktioniert“

Deutschlands Voss in Tokio: „Es ist schwieriger denn je, in den Kader zu kommen“

„Es gibt Kleinigkeiten zu verbessern“, sagt Zimmermann aus Deutschland