Juli 2, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Bundesminister: Mehr COVID-Fälle als Daten zeigen

Nach Angaben des deutschen Gesundheitsministers könnte die Ansteckungsrate mit dem Coronavirus im Land zwei- bis dreimal höher sein als die aktuellen Zahlen.

Gleichzeitig meldet das benachbarte Frankreich Rekordzahlen, ausgelöst durch die neue Omigron-Variante.

Am Mittwoch zeigten die offiziellen Daten Deutschlands 40.043 neue Fälle in den letzten 24 Stunden und 205,5 neue Fälle pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen.

Gesundheitsminister Karl Lauterbach sagte: „Weniger Berichterstattung, die tatsächliche Inzidenz ist zwei- bis dreimal höher als die von uns derzeit gemessenen Fälle.“

„Wir sehen einen signifikanten Anstieg der Omigron-Fälle, was uns Sorgen macht“, fügte er hinzu.

Siehe auch  M ller und Hummels erhöhen den Betrag der deutschen Initiative EM 2020

Lauterbach riet den Deutschen, das neue Jahr „sehr vorsichtig“ zu verbringen und nur in kleinen Gruppen zu feiern. Zu den Einschränkungen, die in den letzten Tagen in Kraft getreten sind, gehört die Beschränkung einzelner Treffen auf 10 Personen. Große Silvesterfeiern wurden abgesagt und der Verkauf von Feuerwerkskörpern verboten.

Er versprach, dass es bis zum 7. Januar „solide und angemessene“ Daten zu Epidemien geben werde, wenn Präsident Olaf Scholes und die 16 Gouverneure von Deutschland den Weg für das Fortschreiten der Epidemie ebnen würden.

———

Folgen Sie der AP-Infektion unter https://apnews.com/hub/coronavirus-pandemic