Juli 23, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Brand in Frankreich: Mindestens 11 Menschen werden in einer Behindertenunterkunft in Witzenheim vermisst

Sébastien Bozon/AFP/Getty Images

Ein Feuerwehrmann versprüht Wasser, nachdem am 9. August 2023 in einem Behindertenheim in Wintzenheim bei Colmar, Ostfrankreich, ein Feuer ausbricht.


Paris
CNN

Elf Menschen werden vermisst, nachdem am frühen Mittwoch in einem Ferienhaus in Ostfrankreich ein Feuer ausgebrochen war, teilten die Behörden mit.

Das Feuer brach gegen 6:30 Uhr Ortszeit in Wintzenheim, einer Kleinstadt nahe der deutschen Grenze 315 Meilen östlich von Paris, aus. Die Präfektur Haut-Rhin, in der Wintzenheim liegt, sagte, das „heftige Feuer“ habe etwa 300 Quadratmeter (3.200 Quadratfuß) des 500 Quadratmeter (5.400 Quadratfuß) großen Gebäudes erfasst.

Das Gouverneursamt erklärte in einer Erklärung, dass die Behörden 76 Feuerwehrleute, vier Löschfahrzeuge und vier Krankenwagen eingesetzt hätten und das Feuer um 9 Uhr morgens unter Kontrolle gebracht worden sei. 17 Personen wurden aus dem Gebäude evakuiert.

Sehen Sie sich diesen interaktiven Inhalt auf CNN.com an

In den Sommerferien beherbergte das Haus Menschen mit Behinderungen. Die Präfektur Haut-Rhin teilte in einer Erklärung mit, dass die Gruppe Nancy besuchte, eine Stadt 140 Kilometer (87 Meilen) nordwestlich von Wintzenheim.

Innenminister Gerald Darmanin sagte, es seien mehrere Opfer gemeldet worden, „trotz des schnellen und mutigen Eingreifens der Feuerwehr, für das ich meine Anerkennung aussprechen möchte“.

Premierministerin Elisabeth Borne sagte, sie werde mit Aurore Bergé, Ministerin für Solidarität, persönliche Unabhängigkeit und Menschen mit Behinderungen, in die Stadt reisen.

„Meine ersten Gedanken gelten den Opfern und ihren Angehörigen“, sagte sie. „Ich begrüße die Reaktion der Feuerwehrleute.“

Siehe auch  In Hongkong sagt Xi, dass „ein Land, zwei Systeme“ hier bleiben werden