Februar 22, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ariana Grande veröffentlicht Madonnas neues Lied „Yes, And?“

Ariana Grande veröffentlicht Madonnas neues Lied „Yes, And?“

Ariana Grandes erste Single unter ihrem eigenen Namen seit über drei Jahren enthält eine fröhliche, schwungvolle Melodie und einen Rhythmus und ist eindeutig von Madonnas „Vogue“ inspiriert (zusammen mit einer Menge Janet Jackson aus der Mitte der 90er). . Aber der erste Eindruck kann täuschen, denn die Texte vermitteln eine erfrischend positive Botschaft von „Ich bin, wer ich bin“, „Sei du selbst und bleib in Bewegung“ – aber mit Zähnen und einigen Schimpfwörtern als Zugabe.

Das Ergebnis lautet im Intro und im Refrain: „If you find yourself in a Dark Situation, just turn on your light and say ‚yeah, and?‘“, was mit „Say that shit with your chest, and“ / Be your weitergeht eigener bester Freund… In Bewegung bleiben wie „Was kommt als nächstes?“

Aber die Inspiration für diesen Text liegt anderswo im Lied: „Junge, trag deinen Lippenstift auf“, gefolgt von „Ich bin fertig damit, mich darum zu kümmern, was du denkst“ und „Kommentiere nicht über meinen Körper, antworte nicht/Deine Sache.“ gehört dir und mein Geschäft ist meins.“

Das Video zum Song soll später am Freitag veröffentlicht werden.

Was andere Inspirationen betrifft, ist das Madonna-Element offensichtlich – es gibt sogar einen leicht instrumental gesprochenen Mittelteil –, obwohl kein „Vogue“-Sample verwendet wird: Der Song wurde von Grande zusammen mit seinem langjährigen Mitarbeiter Max Martin (dem erfolgreichsten Songwriter) geschrieben und produziert -Produzent 25 Jahre, von Britney Spears bis The Weeknd) und Ilya Salmanzadeh.

Für eine Sängerin, die immer noch einen starken Vorsprung hat, ist es der Wiedereinstieg ins Radio und auf die Tanzfläche – und bereitet den Grundstein für das lang erwartete Album, von dem sie sagte, dass es später in diesem Jahr erscheinen wird.

Siehe auch  Lily Gladstone spricht über ihre historische Oscar-Nominierung

Während Ariana Grande in den letzten Jahren auf mehreren erfolgreichen Singles mitgewirkt hat – vor allem auf den Remixen von „Save Your Tears“ und „Die for You“ von The Weeknd – hat sie seit ihrem sechsten Studio weder ein Album noch einen Song unter ihrem eigenen Namen veröffentlicht Album. Der komplette „Positions“-Film wurde im Oktober 2020 veröffentlicht. Sie hat hart an Universals Kinoadaption des erfolgreichen Broadway-Musicals „Wicked“ gearbeitet, die im November in die Kinos kommen soll, und im Stillen hat sie sich auch von ihrem langjährigen Freund getrennt Manager Scooter. Brown und wird jetzt von Brandon Creed vertreten (der mit Lovato, Troye Sivan, Charli XCX, Mark Ronson und anderen zusammenarbeitet).

Eine Reihe von Instagram-Posts im letzten Jahr enthüllte, dass sie mit ihren langjährigen Kollegen Max Martin und Ilya Salmanzadeh an Album Nummer sieben arbeitete – und veröffentlichte stille Clips ihres Gesangs im Studio („Diesmal keine Outtakes!“). Am 27. Dezember bestätigte sie schließlich, dass das Album dieses Jahr erscheinen würde, vielleicht eher früher als später (da sie in dem Beitrag auch Videoregisseur Christian Breslauer und mehrere Tänzer getaggt hatte). Unter den Bildern befanden sich Bilder von ihr beim Tanzen und ein weiteres von ihr weinend im Studio, auf dem sie sagte: „Ich bin sehr müde … aber ich bin sehr glücklich und dankbar.“ Zur Veranschaulichung bot sie „die beiden Stimmungen des Albums“ an.