September 19, 2021

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

„Abwärtsspirale ab 2016“: Deutsche Medien reagieren auf britischen Sieg | Deutschland

Nach England, Den 2:0-Sieg am Dienstag beendete die 55-jährige Jinx Gegen eine Seite gelang es ihnen in den K.-o.-Runden wichtiger Spiele nicht, die Vergangenheit zu schlagen. Doch für Deutschland bedeutete die Niederlage in Wembley das Ende einer Ära.

„Der Euro soll Bundestrainer Joachim Löw eine ordentliche Passage sein“, sagte Boris Butler in einem Kommentar gegenüber dem ZDF. In den ersten 10 Jahren der deutschen Nationalmannschaft führte Löw seine Seiten bis ins Halbfinale jedes Turniers, an dem sie teilnahmen. 2014 kam er mit der WM aus Rio de Janeiro nach Hause.

Butler schrieb, dass es jedoch keine höfliche Absendung geben sollte. „Stattdessen ist der Ausstieg aus den letzten 16 die logische Konsequenz des 2016 begonnenen Abwärtszyklus.“

Laut der Süddeutschen Zeitung war die Niederlage Deutschlands peinlich. „Ja, natürlich gab es zwei Historiker, den WM-Sieger 2014 und das Team-Desaster von 2018 – aber auch die anderen Spiele von Lowe folgten alle: Deutschlands letztes Spiel im Turnier hat uns jedes Mal etwas mehr Mut gelassen, Entschlossenheit und Härte, ich denke, es hätte mehr sein können. ”

Andere Zeitungen haben dies sehr schlecht formuliert. Konkurrenz gegen England, schrieb die Frankfurter Alzheimer-Zeitung und beendete damit eine Zeit der „Selbstenttäuschung“, in der sich Lowe und der Deutsche Fußball-Verband in der Hoffnung engagierten, das Team nach dem Ausscheiden der goldenen Generation, die 2014 den Pokal gewann, wieder aufbauen zu können.

„Jogie Lowe hat mit der WM 2014 ein Denkmal gesetzt“, kommentierte Sender Haiko Newman nach dem Spiel im ARD-Fernsehen. „Seitdem hat er sieben Jahre damit verbracht, es wieder abzureißen.“

Die Website des Spiegels kritisierte Lowes Taktik und Teamauswahl. „Diese Mannschaft hat viele talentierte Spieler, von denen viele Starspieler für die besten Klubs der Welt sind“, schrieb Peter Ahrens. „Aber die Nationalmannschaft hat schon länger nicht mehr geklickt als Elfer-Mannschaft, für die der Trainer einige Abschläge in Kauf nehmen muss.

„Seine Entscheidung, Joshua Kimmich aus dem Mittelfeld zu entfernen, zahlte sich nicht aus. Er hatte Pech, dass seine Stürmer ausgewählt wurden. Leroy Sane war gegen Ungarn enttäuscht. Gegen England entließ Low Timo Werner eine Stunde später.“

Kurzanleitung

Wie melde ich mich für Sport-Pannennachrichten an?

Show

  • Laden Sie die Guardian-App aus dem iOS App Store auf iPhones oder aus dem Google Play Store auf Android-Smartphones herunter, indem Sie nach „The Guardian“ suchen.
  • Wenn Sie die Guardian-App bereits haben, stellen Sie sicher, dass Sie über die neueste Version verfügen.
  • Tippen Sie in der Guardian-App auf die gelbe Schaltfläche unten rechts und gehen Sie dann zu Einstellungen (Zahnradsymbol) und dann zu Benachrichtigungen.
  • Spielbenachrichtigungen ausführen.

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Während viele in Deutschland den Rücktritt des Trainers erleichtert begrüßen würden, warnte Spiegel vor den Herausforderungen seines Nachfolgers und ehemaligen Assistenten Hansie Flick: „Es gibt viele Ausnahmetalente im deutschen Fußball, aber die meisten waren auch in diesen Spielen.“

Bei der großartigsten Autopsie der Low Era war das Team von Gareth Southgate nur ein kleiner Teil des Spiels Englands, obwohl sie als würdige Gewinner des Abends gefeiert wurden. „England ist sehr schlau“, schrieb Die Welt. „In einem unglaublich engen Wettbewerb hat die Leistung einfach einen Unterschied gemacht“, kommentierte das Kicker-Magazin und wertete alte Klischees auf.

„Englisch braucht nicht einmal eine große Leistung, um diesen Tauchgang ganz würdig auszudrücken, ohne einen vierten Sieg anzuerkennen“, schrieb die Frankfurter Alzheimer-Jeetung. Toss schrieb, dass „das Märchen für England weitergehen kann“ (Die Djesiung). „Für uns und den Joker ist inzwischen Schluss.“

Siehe auch  Euro 2020: Deutschland baut Combo Bahia in Bayern nach | Sport | Deutscher Fußball und wichtige internationale Sportnachrichten | D. W.