Juli 14, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

3 Diagramme, die Sie in 5 Minuten zu einem intelligenteren Investor machen

3 Diagramme, die Sie in 5 Minuten zu einem intelligenteren Investor machen

Petar Tschernjew | E+ | Getty Images

Das Erlernen des Investierens kann sich anfühlen, als würde man aus einem riesigen, esoterischen Buch lesen. Je mehr Sie sich damit befassten, desto klarer wurde Ihnen, dass Sie neue Begriffe und griechische Buchstaben lernen mussten. Und wo haben Sie Ihren alten TI-84 wieder hingelegt?

Dieser Artikel ist nicht so.

Schauen Sie sich stattdessen die folgenden drei Diagramme an. Jedes veranschaulicht eine wichtige Lektion, die Sie, wenn Sie sie verinnerlichen, hoffentlich zu einem klügeren Investor machen wird.

Es kann schwierig (sprich: nahezu unmöglich) sein, genau zu wissen, wann Sie Ihr Geld auf den Markt bringen müssen, um Ihre Rendite zu maximieren. Aber wenn Sie ein jüngerer Investor sind, war gestern der beste Zeitpunkt zum Investieren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt.

Denn der Schlüssel zum Wachstum Ihrer Investitionen im Laufe Ihres Lebens ist der Zinseszins. Der beste Weg, den Zinseszins zu maximieren, besteht darin, ihn so lange wie möglich wirken zu lassen.

„Die größte Ressource zum Geldverdienen, die man haben kann, ist Zeit“, sagte Ed Slott, Herausgeber von IRAHelp.com, gegenüber CNBC Make It.

Ein typisches Beispiel: Die obige Grafik zeigt die Anlageergebnisse von drei Personen, die zunächst 1.000 US-Dollar investierten und danach 200 US-Dollar pro Monat investierten. Von ihrem Anlagebeginn bis zu ihrer Pensionierung im Alter von 67 Jahren erwirtschaften sie jeweils eine jährliche Rendite von 8 % pro Jahr.

Der einzige Unterschied: Der eine beginnt mit 22 zu investieren, der andere mit 27 und der dritte mit 32.

Der Investor, der früh angefangen hat, gewinnt durch einen Erdrutsch, und zwar nicht, weil er viel mehr investiert hat.

Siehe auch  Hat der Benzinpreisschock bisher die Nachfrage zerstört? Wohin werden die Benzinpreise von hier aus gehen?

Nach 45 Jahren auf dem Markt hat ein Investor, der im Alter von 22 Jahren angefangen hat, 109.000 US-Dollar in den Markt investiert – nur 24.000 US-Dollar mehr als ein Investor, der zehn Jahre später angefangen hat. Aber mit fast 1,1 Millionen US-Dollar ist der Gesamtbetrag mehr als doppelt so hoch wie der des späteren Debüts.

Die obige Grafik zeigt die 12 Anlageklassen über die 20 Jahre bis August 2023. Auf der x-Achse sehen Sie die Standardabweichung, ein Maß für die Volatilität, das im Wesentlichen angibt, wie volatil der Preis einer Anlage ist. Auf der Y-Achse ist die jährliche Rendite über 20 Jahre aufgetragen.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass der vom Anleger bevorzugte Aspekt hier gut aussieht. Aktien großer US-Unternehmen (die in beliebten Indizes wie dem S&P 500 enthalten sind) weisen die höchsten Renditen aller Anlageklassen auf, obwohl viele von ihnen – einschließlich aller anderen Aktienklassen – eine höhere Volatilität aufweisen.

Da ist es gut, dass diese Aktien den Kernbestandteil der Portfolios vieler Anleger bilden.

Allerdings ist es immer noch ratsam, zu diversifizieren, sagen Finanzexperten. Einerseits kann die Hinzunahme weiterer Vermögenswerte zur Steigerung der Rendite beitragen. Obwohl sich US-Aktien in letzter Zeit gut entwickelt haben, ist die Wertentwicklung in der Vergangenheit keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

„Wir erleben seit fast zehn Jahren, dass sich internationale Aktien nicht gut entwickeln, aber es gibt auch so etwas wie eine Rückkehr zum Mittelwert“, sagte Sam Stovall, Chef-Investmentstratege bei CFRA, gegenüber Make It. „Irgendwann werden sie wieder in Führung gehen. Und wie Wayne Gretzky es immer getan hat: Sie laufen dorthin, wo der Puck sein wird, und nicht dorthin, wo er ist.“

Siehe auch  Asien-Pazifik-Märkte, Federal Reserve, Zinserhöhungen, Reserve Bank of Australia

Auch Small- und Mid-Cap-Aktien dürften gute Chancen haben, sagen Experten.

Darüber hinaus kann die Aufrechterhaltung eines vielfältigen Asset-Mix dazu beitragen, Ihre Reise im Laufe der Zeit reibungsloser zu gestalten. Denn auch wenn Large-Cap-Aktien über zwanzig Jahre hinweg weniger volatil waren als andere Aktienarten, mussten S&P-500-Investoren während des Bärenmarktes 2007–2009 immer noch Rückgänge von 56,8 %, im Jahr 2020 von 33,9 % und von 25,4 % hinnehmen % im Jahr 2022.

Indem Sie Anlagen halten, die sich aufgrund unterschiedlicher Marktkräfte unterschiedlich entwickeln, stellen Sie effektiv sicher, dass etwas in Ihrem Portfolio immer funktioniert, selbst wenn Ihr zugrunde liegender Aktienbestand ins Stocken gerät.

Es kann leicht passieren, dass man sich in das tägliche Drama der Wirtschaft und des Aktienmarktes verstrickt. Wird es der Fed gelingen, alles richtig zu machen? Wird alles zusammenbrechen?

Wenn es auf dem Markt hektisch zugeht, denken Sie kurz an das Jahr 1987 zurück.

Diejenigen Leser, die die Marktnachrichten damals nicht verfolgt haben, wissen einfach, dass es schlecht war. Am 19. Oktober desselben Jahres fiel der Dow Jones Industrial Average um 22,6 % – der größte Tagesrückgang in der Geschichte dieses Index. Der Tag wurde als Black Monday bekannt.

Die damaligen Schlagzeilen waren erschreckend. Stürzt ab! Panik! Bullshit an der Wall Street! Insgesamt verlor der US-Aktienmarkt vom 25. August bis 4. Dezember 1987 33,5 %.

Die Schlagzeilen werden wieder gruselig. Ihr Portfolio wird genauso hässlich aussehen wie die Portfolios der Anleger im Jahr 1987. Sehen Sie sich in diesem Fall die Tabelle oben an oder geben Sie „S&P 500“ in Google ein und klicken Sie auf „Max“.

Siehe auch  Verwenden Sie den Code „Bankrun“: Camp Play Store bittet um Hilfe nach dem Zusammenbruch der Silicon Valley Bank

Der historische Aufwärtstrend des Aktienmarktes reduziert die damalige Katastrophe auf einen kleinen Fleck auf Ihrem Bildschirm. Letztlich sind alle Rezessionen vorübergehender Natur.

Solange sich der Markt weiterhin so verhält, wie er es immer getan hat, wird das, was Ihr Portfolio heute, morgen oder im nächsten Jahr tut, im Laufe Ihrer jahrzehntelangen Karriere als Investor letztendlich kaum von Bedeutung sein.

Nicht verpassen: Möchten Sie in Ihrem Geld, Ihrer Arbeit und Ihrem Leben intelligenter und erfolgreicher sein? Abonnieren Sie unseren neuen Newsletter!

Ruft Warren Buffetts kostenloser Leitfaden zum Investieren auf CNBCdas die besten Ratschläge des Milliardärs für alltägliche Anleger, die Gebote und Verbote sowie drei wichtige Anlageprinzipien in einem klaren, einfachen Leitfaden zusammenfasst.

sich auszahlen: Ein Experte sagt, dass die „finanzielle Dysmorphie“ Sie möglicherweise daran hindert, Vermögen aufzubauen