Mai 19, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Wird „Bluey“ enden?  Eltern geraten wegen „The Sign“-Folge in Panik.

Wird „Bluey“ enden? Eltern geraten wegen „The Sign“-Folge in Panik.

Fernsehen

Berichte über „Blueys“ Tod sind etwas verfrüht.

Gerüchte, dass die Zeichentrickserie für Kinder zu Ende geht, haben Eltern auf der ganzen Welt beunruhigt – und wurden durch das gewaltige 28-minütige Finale der dritten Staffel, „The Sign“, angeheizt, das man als Abschluss eines Kapitels im Leben eines kleinen Kindes hätte interpretieren können . Blue Heeler-Hund und ihre Familie.

Immerhin dauert eine typische „Bluey“-Folge sieben bis neun Minuten.

Bluey (links) und seine Freunde im Finale der dritten Staffel, einer 28-minütigen Episode mit dem Titel „The Sign“. YouTube/Disney Junior

Aber „Bluey“-Produzent Sam Moore äußerte sich gegenüber BBC Radio 4 zu den Spekulationen.

„Diese Frage ist in aller Munde. Nein, das ist nicht das Ende von Bluey.“ Nach Angaben der Eltern. „Ich bin sicher, wir halten viele Überraschungen für Sie bereit.“

Der ausführende Produzent der Show, Daley Pearson, sagte der Australian Broadcasting Corporation, dass das Staffelfinale ein „Probelauf“ sei, um zu sehen, ob den Zuschauern die längere Länge gefiel.

heutige Show“. Es wurde berichtet, dass der Sprecher der Sendung der Australian Broadcasting Corporation „zweimal bestätigt“ habe, dass sie „keine Pläne hätten, die Sendung zu beenden“.

Die von Joe Brumm kreierte australische Serie, die auf den Erfahrungen seiner eigenen Familie basiert, feierte 2018 Premiere und wird auf Disney Channel, Disney Junior und Disney+ ausgestrahlt.

Im Mittelpunkt stehen Bluey, ihr jüngerer Bruder Bingo und ihre Eltern Chilli und Bandit, die sich gelegentlich streiten (das Problem wird natürlich immer auf subtile Weise gelöst).

„Bluey“, das in Australien produziert wurde, feierte 2018 Premiere und folgt den Abenteuern einer Blue Heeler und ihrer Familie. Disney+

Die Mission der Serie besteht darin, Eltern beizubringen, wie sie anhand alltäglicher Ereignisse mit ihren Kindern spielen können, und sie wurde für ihre Kreativität und ihren Einfallsreichtum bei der Erreichung dieser Ziele gelobt.

Siehe auch  Eine Notiz von den Gobari! Michael Davis: Neue Gastgeber, neue Initiativen | J! Summen

Es gibt keine Verfolgungsjagden oder Schurken und einige Episoden spielen an einem Ort.

Jede Folge fördert außerdem Kreativität und Vorstellungskraft sowie Lektionen über Teamarbeit, Kommunikation und die Bedeutung der Familie, so die Eltern.

Die Serie hat hochkarätige Synchronsprecher angezogen, darunter Natalie Portman, Lin-Manuel Miranda, Rose Byrne, Joel Edgerton und Eva Mendes, und die Serie hat eine Heimhandelsbranche mit Büchern, Bettwäsche und Plüschspielzeugen hervorgebracht.

Bluey mit ihren Eltern Chili und Bandit und ihrer Schwester Bingo. Bringt Eltern bei, wie sie besser mit ihren Kindern interagieren können. Disney+

Warum endet also die ganze Hysterie rund um die Show?

In der Folge erzählt Bluey ihrem Lehrer Calypso von ihrer Angst, dass ihre Familie umziehen könnte. (Der Titel der Episode bezieht sich auf das „Zu verkaufen“-Schild vor dem Heller-Haus.)

Anschließend liest Calypso der Klasse eine Geschichte über einen Bauern vor, der im Leben viele Höhen und Tiefen durchlebt. Nach all dem Leid fragen die Menschen den Bauern: „Ist das eine gute oder eine schlechte Sache?“

Der Bauer antwortet: Wir werden sehen.

„Ist es das? Was geschah als nächstes?“ Blueys Klassenkameraden fragen – während Bluey wissen möchte, ob „wir ein glückliches oder trauriges Ende sehen werden“.

Ihr Lehrer Calypso antwortet: „Alles wird so laufen, wie es laufen soll, Bluey“ – und es sind diese Worte, die die Zuschauer der Show in Panik versetzen.

Bluey, Bingo, Bandit, Chilli und die Großfamilie Heeler feierten in der Folge vom 14. April auch die Hochzeit von Bandits Bruder Radley und Frisky.

In einer Sammlung von Elternreaktionen, die ich gesammelt habe ForbesEine Mutter namens Kelly Crawford sagte, die Sondersendung sei das erste Medienstück gewesen, das sie zum Weinen gebracht habe. Den Leuten zufolge.

Siehe auch  Travis Kelce bezeichnet Taylor Swift nach ihrem historischen Grammy-Gewinn als unglaublich
Bluey und Bingo spielen mit ihrem Freund Kimjim in einer Folge von „Bluey“. Disney+

„Meine Tochter gab tatsächlich zu, dass es sie zum Weinen brachte, und ich habe noch nie erlebt, dass sie in Filmen oder im Fernsehen emotional wird“, sagte Crawford. „Sie hat es sich um 8 Uhr morgens angeschaut und dann hat sie mich und ihren Vater gezwungen, es auch anzuschauen, weil sie mit jemandem darüber reden wollte.“

Ein anderer „Bluey“-Fan namens Sam Gavin schrieb weiter

„Mein Therapeut wird nicht wissen, was mit ihr los ist“, fuhr er fort. „Aufregendes Fernsehen. Nein, ich mache keine Witze. Bandit und Chilli sind Erziehungsziele. Ich liebe diese Charaktere so sehr. F-k, Mann …“

Die Scary Mommy-Website Er interviewt die Schauspieler Melanie Zanetti und Dave McCormack, die Chilli und Bandit spielen, über die Zukunft der Serie.

„Bluey“ hat viele prominente Fans angezogen, darunter „Grey’s Anatomy“-Star Kevin McKidd, hier mit seiner Frau Danielle Savre und ihren Kindern bei der Premiere des Staffelfinales „The Sign“ in Los Angeles. Getty Images

„Soweit wir wissen, ist es gerade das Ende der Saison. Niemand sagt uns etwas, aber das wurde uns bisher gesagt“, sagte Zanetti.

„Es ist erst das Ende der Saison … Wir wussten nicht einmal, wie die zweite Hälfte von The Sign enden würde.“

Nach Angaben der Eltern Die Autoren von „Bluey“ hatten sich immer vorgenommen, nach der dritten Staffel eine Pause einzulegen.

Es ist auch nicht das erste Mal, dass Gerüchte über das Ende der „Bluey“-Reihe laut werden. Im Jahr 2022 wandten sich die Macher der Show den sozialen Medien zu, um sicherzustellen, dass sie, wenn sie etwas wissen wollten, es zuerst „im wirklichen Leben“ von ihnen hörten.

Mehr laden…