April 13, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Wie man wie Isabella Rossellini aufwächst

Wie man wie Isabella Rossellini aufwächst

Wenn Sie auf die Instagram-Seite von Isabella Rossellini gehen – und das empfehle ich Ihnen –, werden Sie die 71-jährige Schauspielerin/Regisseurin/Model/Bauerin sehen, die einen Hut und einen riesigen Wollpullover trägt. Strahlend vor Freude Im Sonnenschein auf ihrer Farm auf Long Island. Ein weiteres Foto zeigt sie, wie sie in die Ferne starrt Stolz und kompromisslos. Während ich scrolle, frage ich mich oft, wie Rossellini sich in einem Alter, in dem viele Frauen mit ihrer Haut zu kämpfen haben, so wohl in ihrer eigenen Haut fühlt.

Rossellinis frühes Leben war in gewisser Weise von seinem Ruhm geprägt. Sie ähnelt sehr ihrer Mutter, dem schwedischen Hollywoodstar Ingrid Bergman. Ihr Vater, Regisseur Roberto Rossellini, war einer der Giganten des italienischen Kinos. Sie war mit Martin Scorsese verheiratet und ein anderer Partner, David Lynch, führte 1986 bei dem Film „Blue Velvet“ Regie. Sie baute aber auch eine interessante und abwechslungsreiche Karriere auf und wurde bis zu ihrem Tod als das Gesicht von Lancôme zu einem der bekanntesten Models der Welt Sie war erst 40, als sie zurücktrat. Aus Altersgründen verließ sie die Kosmetikmarke. Rossellini erzählte mir, dass sie plötzlich vor einer Frage stand, an der sie noch heute arbeitet: „Wer bin ich und wie erfülle ich den Rest meines Lebens?“

Die kurze Antwort lautet: Sie schrieb Bücher, ging wieder zur Schule, kaufte eine Farm, lernte, Single zu sein, nahm dann eine neue Anstellung bei Lancôme an und setzte ihre Schauspielkarriere fort. In „La Chimera“ unter der Regie der italienischen Regisseurin Alice Rohrwacher, das am 29. März in die Kinos kommt, spielt Rossellini eine toskanische Matriarchin, die mit zunehmendem Alter weit weniger gelassen wird als Isabella selbst. (Sie spielt auch eine kleine Rolle im neuen Film „Spaceman“ mit Adam Sandler.) Rossellini hat gerade ein „kleines Schaf-Experiment“ auf ihrer Farm gestartet und arbeitet mit Designschulen zusammen, um Schülern ein besseres Verständnis von Wolle zu vermitteln. Sie beschreibt sich selbst als fleißiger Arbeiter. Folge allem, was sie unterhält. „Ich spiele nur“, sagt sie. „Ich mache Spaß. Und ich werde immer lustiger, je älter ich werde.“

Siehe auch  Halle Berry erhielt von Fox-Führungskräften ein gefälschtes Drehbuch, als sie versuchte, sie für den Film X-Men: The Last Stand aus dem Jahr 2006 zu verpflichten

Ich gebe zu, ich war ein wenig besessen von Ihrer Farm, wo Sie jetzt sind. Es ist eindeutig eine Zuflucht und auch harte Arbeit. Dachten Sie immer, dass Sie das in Ihren 70ern tun würden? Denn wenn ich von meinen 70ern träume, arbeite ich nicht so hart wie du. Nun ja, ich sage, man braucht zwei Zutaten, um eine Farm zu eröffnen: Optimismus und Ignoranz. Optimismus ist wie: Oh, es ist Teil des Traums, wäre es nicht schön, ihn zu haben? Klar, ich könnte eine Farm machen! Und die Unwissenheit zeigt, wie schwer es ist – wie schwer es ist, klug zu arbeiten, es aber auch finanziell rentabel zu machen. All diese kleinen Farmen im Hudson Valley oder auf Long Island, wir haben alle Probleme. Wie machst du das? Dennoch ist es ein großer Beitrag für die Gesellschaft, es hat viele Möglichkeiten eröffnet und erfüllt mich mit Staunen, und ich muss hart lernen, um zu verstehen, wie ich damit gut umgehen kann.