April 19, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Werfen Sie einen Blick auf die vollständige Probe des Asteroiden Bennu in seiner ganzen Pracht

Werfen Sie einen Blick auf die vollständige Probe des Asteroiden Bennu in seiner ganzen Pracht

Wer liebt es nicht, seine Sammlung wunderschöner Steine ​​auszustellen? Letzte Woche kämpfte die NASA zwei Monate lang mit der Angelegenheit, und jetzt gibt sie einen Einblick in den Inhalt. Die Raumfahrtbehörde veröffentlichte am Freitag ein hochauflösendes Bild ihres neu eröffneten Touch-and-Go Sample Acquisition Mechanism (TAGSAM), das den gesamten Staub und die Steine ​​enthüllte, die OSIRIS-REx von der Oberfläche des Asteroiden geschabt hat.

Das Bild ist groß, sodass Sie hineinzoomen können, um feine Details der Probe zu sehen. Schauen Sie sich die Vollversion an . Als Mitglied des OSIRIS-REx-Teams gibt es eine Fülle von Material, mit dem Wissenschaftler arbeiten können Sie sagten bereits im September, dass sie planen, Mikroanalysetechniken optimal zu nutzen, um „es wirklich auseinander zu reißen, fast bis auf die atomare Skala“. Der schätzungsweise etwa 4,5 Milliarden Jahre alte Asteroid Bennu könnte Hinweise auf die Entstehung unseres Sonnensystems und darauf geben, wie die Bausteine ​​des Lebens erstmals auf die Erde gelangten.

Wissenschaftler haben bereits Anzeichen von Kohlenstoff und Wasser in dem überschüssigen Material entdeckt, das sie an der Außenseite von TAGSAM gefunden haben. Während sie gehofft hatten, mindestens 2,1 Unzen (60 Gramm) Regolith aus dem Asteroiden zu gewinnen, konnte OSIRIS-REx mehr herausholen. Das Team erhielt lediglich 2,48 Unzen (70,3 Gramm) „zusätzliches“ Material, das sich auf den Probengeräten angesammelt hatte. Die NASA plant, die nächsten zwei Jahre damit zu verbringen, Teile der Probe zu analysieren, der größte Teil davon wird jedoch für zukünftige Studien aufbewahrt und mit anderen Wissenschaftlern geteilt.