Mai 19, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Was ist der Plan der Falcons als QB nach ihrem überraschendsten NFL-Draft-Pick?

Was ist der Plan der Falcons als QB nach ihrem überraschendsten NFL-Draft-Pick?

FLOWERY BRANCH, Georgia – Michael Penix Jr. ist damit einverstanden, die „Zukunft“ als Quarterback der Atlanta Falcons zu sein, auch wenn niemand weiß, wann diese Zukunft beginnen wird.

„Ich bin hier, um alles zu tun, was ich kann, um dieser Mannschaft zu helfen, Fußballspiele zu gewinnen“, sagte er. „Das ist das Größte für mich, ich bin ein Teammensch und ich liebe es zu gewinnen.“

Die Auswahl des Quarterbacks der University of Washington durch Atlanta mit der Nr. 8 im Draft war die überraschendste Wahl im NFL Draft, und er hat einen Quarterback-Nachfolgeplan entworfen, von dem die Falcons hoffen, dass er vorausschauend wirkt und zum neuen Paradigma in der Welt wird Liga. Aber zuerst müssen sie wissen, wie es funktionieren wird.

Die Falcons wählten Penix 44 Tage, nachdem sie dem Free-Agent-Quarterback Kirk Cousins ​​​​einen Vierjahresvertrag im Wert von mindestens 100 Millionen US-Dollar und möglicherweise sogar 180 Millionen US-Dollar gegeben hatten. Eine solche Investition – gemessen am Gesamtwert der größte Free-Agency-Deal in der NFL-Geschichte – scheint die Möglichkeit auszuschließen, dass Atlanta zu Beginn des Drafts einen Quarterback hinzufügt. Zumindest für alle außer den Falcons.

„Man möchte sich in die Lage versetzen, einen Mann zu bekommen, wenn man einen hat“, erklärte der Trainer des ersten Jahres, Raheem Morris, die unorthodoxe Denkweise seines Teams.

Geh tiefer

Erkenntnisse zum NFL-Draft 2024 der Falcons: Nach einer Überraschung in der ersten Runde springt Atlanta unter die ersten sieben

Cousins ​​​​werden Atlantas Startquarterback sein, was Morris als „kurzfristig“ bezeichnete. Allerdings ist „kurz“ in diesem Szenario nicht definiert. Terry Fontenot, General Manager der Falcons, sagte, dass es ihm gut gehen würde, wenn Penix für „vier oder fünf Jahre“ ein Backup wäre. Morris wiederholte den GM.

„Nichts gibt mir ein besseres Gefühl, als Kirk Cousins ​​​​in den nächsten vier Jahren spielen zu sehen“, sagte Morris. „Es bedeutet, dass einige gute Dinge passieren.“

Das bedeutet auch, dass Penix mindestens 80 Prozent seines Rookie-Vertrags auf der Bank verbringen wird. So gehen NFL-Teams normalerweise nicht mit Top-10-Quarterbacks um. auf keinenfall.

Seit 2000 wurden im Draft 40 Quarterbacks in die Top Ten gewählt. Alle von ihnen starteten in ihrer Rookie-Saison mindestens ein Spiel. Laut TruMedia haben 31 Spieler zehn oder mehr Spiele gestartet. Von den 59 Quarterbacks, die seit 2000 in der ersten Runde ausgewählt wurden, starteten 36 in ihrer ersten Saison 10 oder mehr Spiele.

vertiefen

Geh tiefer

Kirk Cousins ​​​​sind „fassungslos“ und Kyle Pitts „schockiert“, aber die Falcons haben ein gutes Gefühl gegenüber Michael Penix Jr.

Die öffentliche Reaktion auf den Atlanta-Plan lässt sich am besten als Mistgabeln und Fackeln nebenan beschreiben. Noch wichtiger ist, dass Cousins ​​​​kein Fan der Auswahl war oder dass er erst kurz davor darüber informiert wurde, sagte eine Quelle aus der Liga. Der Athlet.

„Natürlich hat es die Stimmung am Donnerstagabend ein wenig beeinflusst, aber das liegt in der Natur unserer Wildnis, in der Natur unseres Geschäfts, in der Konkurrenz“, sagte Morris. „Aber ich freue mich auf alle Quarterbacks.“


Der Rookie-Quarterback der Falcons, Michael Penix Jr., sagt die richtigen Dinge, aber das Team hat ihn in eine schwierige Lage gebracht. (Dale Zanin/USA Today)

Einen Tag nach der Auswahl unternahm Penix seine erste Reise zur Anlage der Falcons, flog mit seinen Eltern und Großeltern im Privatjet des Besitzers Arthur Blank und sagte, die Aussicht, seine Profikarriere zu beginnen, ohne tatsächlich zu spielen, habe seine Begeisterung über den Beitritt zu den Falcons nicht geschmälert . ein Team.

Siehe auch  2022 Tour Championship Leaderboard: Live-Updates, Golfberichterstattung, FedEx Cup-Ergebnisse in Runde 1

Er fügte hinzu: „Ich habe keine Kontrolle darüber, was andere über die getroffene Entscheidung denken.“ „Alles, was ich kontrollieren kann, ist, was ich in dieses Team einbringe, und ich weiß, dass ich nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch abseits davon ein großartiger Anführer sein werde, und ich werde ein großartiger Mensch und ein großartiger Teamkollege sein.“ Gut. „Ich bin so aufgeregt, dies tun zu können.“

Die Entscheidung der Falcons, mit dem achten Pick einen Quarterback zu verpflichten, hing von der Verfügbarkeit von Penix ab. Morris sagte, sie hätten eine andere Position auf Platz 8 eingenommen, anstatt mit dieser Wahl einen der anderen Quarterbacks auf dem Board zu zeichnen. Dazu gehörten JJ McCarthy, der von den Minnesota Vikings auf den 10. Gesamtrang gewählt wurde, und Bo Nix, der von den Denver Broncos auf den 12. Gesamtrang gewählt wurde.

„Wenn wir aus diesem Draft hervorgegangen wären und keinen Quarterback gedraftet hätten, wäre es für uns in Ordnung gewesen, das zu tun“, sagte Fontenot. „Wenn du wirklich an den Spieler glaubst, vermisse ihn nicht.“

vertiefen

Geh tiefer

Gewinner und Verlierer des NFL Draft 2024: Eagles und Steelers ragen heraus; Warum haben die Raiders den QB weitergegeben?

Die Falcons werden Cousins ​​​​nicht bitten, Pennicks zu betreuen. Stattdessen erwartet das Team vom jüngeren Quarterback, dass er aufmerksam ist und bei der Arbeit lernt, indem er im Wesentlichen hinter Cousins ​​​​draft, während er lernt, ein professioneller Quarterback zu sein, sagte Morris.

„Das darf man Kirk nicht zumuten“, sagte der Trainer. „Kirks Aufgabe ist es einfach, ein Profi zu sein. Kirk wird Michael jeden Tag zeigen, wie er sein Geschäft erledigen soll. Es liegt in der Verantwortung des jungen Mannes, von Kirk zu lernen. Kirk Cousins ​​​​ist absolut außergewöhnlich. (Pennix) ist in einer Position durchzuhalten und die richtigen Dinge zu tun.“

Obwohl Cousins ​​mit den Umständen der Auswahl unzufrieden war, rief der Veteran am Donnerstagabend Penix an.

„Wir hatten ein sehr gutes Gespräch“, sagte Penix. „Ich werde es vorerst für mich und ihn behalten, aber es war auf jeden Fall ein gutes Gespräch. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm, und er hat dasselbe zu mir gesagt“, sagte er.

Als Cousins ​​​​im März bei Atlanta unterschrieb, sagte er, dass die langfristige Bindung der Falcons an ihn ein Faktor sei.

„In Minnesota war es in den letzten Saisonpausen so, dass es von Jahr zu Jahr besser war, und als wir mit Atlanta sprachen, hatte ich das Gefühl, dass ich hier spielen kann, wenn ich auf dem Niveau spiele, auf dem ich spielen möchte den Falken aus dem Verkehr ziehen.“ „Das hat mich wirklich interessiert, und das ist das Ziel, aber man muss sich das Recht dazu verdienen“, sagte Cousins ​​​​.

Siehe auch  Der Trainer der Detroit Lions, Dan Campbell, erwartet nicht, dass der aufstrebende WR-Star Jameson Williams (ACL) für das Trainingslager bereit sein wird

Ein weiterer Faktor sei der Konsens innerhalb der Organisation gewesen, sagte Cousins ​​damals.

„Ein Trainer hat mir das gesagt, als ich ein junger Spieler in der Liga war – wenn der Besitzer, der General Manager, der Cheftrainer und der Quarterback einer Meinung sind, dann hat man wirklich eine Chance, einen Super Bowl zu gewinnen“, und Wie ich sagte: „Als ich mir die Atlanta Falcons ansah, war ich fest davon überzeugt, dass der Eigentümer und Manager des Jahres, der Cheftrainer und der Quarterback alle auf einer Seite sein können, und das ist aufregend für mich.“


Kirk Cousins ​​​​sagte, er sei begeistert, sich den Falcons anzuschließen, weil sie sich langfristig für ihn engagieren. Wie ändert sich daran der Entwurf von Michael Penix Jr.? (Mike Stewart/Associated Press)

Die Entscheidungsträger der Falcons sagten, Cousins ​​​​haben weiterhin ihre uneingeschränkte Unterstützung.

„Wir freuen uns sehr über Kirk, und daran hat sich nichts geändert“, sagte Fontenot.

vertiefen

Geh tiefer

Erstrunden-Noten des NFL Draft 2024: Falcons, Broncos erhalten C für Penix, Nix; Die Bears bekommen zwei Einsen

Die Anwesenheit von Penix in Kombination mit dem Vertrag von Cousins ​​verschafft den Falcons jedoch einen logischen Umzugsplatz in nicht allzu ferner Zukunft. Neunzig Millionen der garantierten 100 Millionen US-Dollar von Cousins ​​werden in den ersten beiden Jahren seines Vertrags ausgezahlt, und die Falcons können ihn nach der Saison 2025 entlassen und erhalten nur eine Höchststrafe von 25 Millionen US-Dollar.

„Kirk muss nicht jedes Mal über die Schulter schauen, wenn er einen Fehlpass wirft, das ist nicht der Fall“, sagte Morris.

Wann werden die Falcons wissen, dass es der richtige Zeitpunkt ist, von Cousins ​​​​zu Penix zu wechseln? Morris sagte, die Frage sei ohne eine Kristallkugel schwer zu beantworten.

„Wie wir alle wissen, geht es in unserem gesamten Spiel um Gewinnen und Verlieren“, sagte er. „Letztendlich werden wir alle auf dieser Grundlage beurteilt.“

Morris betonte, dass sowohl Cousins ​​​​als auch Phoenix aus der Tasche heraus gewinnen können, indem sie die Verteidigung schnell verarbeiten und die Route vorantreiben, was Cousins ​​​​zu einem idealen Vorbild für den jüngeren Quarterback macht. Jeder, der an der Bewertung von Penix durch Atlanta beteiligt war, war erstaunt über seine Fähigkeit, jeden Schuss zu treffen.

„In der NFL muss man in der Lage sein, ein Passgeber zu sein. Bei all diesen hochkarätigen Straftaten, über die wir sprechen, geht es hauptsächlich um einen Passgeber“, sagte Morris. „Ich habe in Kirk Dinge gesehen, die wir auf Video (mit Penix) und dem lebenden Arm gesehen haben. Wir lieben den Kampf des Jungen und wir lieben die Interaktionen, die wir dabei mit ihm hatten.“

Penix wird seine Falcons-Karriere ohne Erwartungen beginnen, wann er seine Chance bekommen wird, sagte aber, er werde sich von Anfang an darauf vorbereiten, der Starter zu sein.

„Ich weiß, dass ich viel Arbeit investieren werde, um sicherzustellen, dass ich, wenn ich diesen Platz betrete, nichts verpasse und für diese Offensive und dieses Team erfolgreich sein werde.“ er sagte. „Ich bin gespannt auf alles. Man weiß nie, wann die Nummer angerufen wird, also muss man bereit sein. Ich werde alles tun, was ich kann, um am ersten Tag bereit zu sein.“

Morris räumte ein, dass die Falcons sich nicht für Penix entschieden hatten, weil sie sich Sorgen um die Rückkehr von Cousins ​​nach einer Achillessehnenverletzung machten, aber die Auswahl hat ein Element der Absicherung. Cousins ​​​​wird zu Saisonbeginn 36 Jahre alt sein und hat bereits 12 Jahre Fußball und über 5.000 Passversuche im Rückspiegel.

„Ich wünschte, wir könnten alle ewig spielen, aber das können wir nicht“, sagte Morris. „Wenn die Dinge gut laufen, werden die Dinge gut laufen und wir werden in Atlanta glücklich sein. Wir werden weiter nach Kirk gehen und sehen, was passiert, aber wir haben fünf Jahre Zeit, bis wir diese Entscheidungen treffen.“

Statistisch gesehen sei es der richtige Schritt, sich vor möglichen schlechten Ergebnissen auf der Quarterback-Position zu schützen, sagte Kevin Cole, ein ehemaliger Datenwissenschaftler bei Pro Football Focus, der jetzt den Unexpected Points Substack leitet. Insgesamt deuten die Daten darauf hin, dass NFL-Teams mehr Ressourcen als für die Position des Backup-Quarterbacks aufwenden sollten, sagte Cole.

„Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie sich die Dinge in den nächsten ein oder zwei Jahren entwickeln könnten, und es geht darum: ‚Wie werden wir uns in die Lage versetzen, in Zukunft ein großartiges Ergebnis zu erzielen?‘ „Lassen Sie uns weitere Wege finden.“ „Damit können wir ein gutes Ergebnis für den Mittelfeldspieler erzielen.“

Die öffentliche Reaktion auf Atlantas Auswahl war deutlich weniger positiv. Der Athlet Analysten gaben der Wahl die Note C. The Ringer: D-minus. Mel Kiper von ESPN nannte es „schockierend“. (Der GM sagte, die entscheidende Auswahlbewertung für Fontenot und Morris sei von Blanck gekommen, der sie voll und ganz unterstützt habe, sagte der GM.) Die Wahl stieß in der Liga auf so großes Interesse, dass Morris scherzte, er fühle sich wie Taylor Swift.

„Ich denke, das macht Terry (Travis) Kelce aus“, scherzte er.

Fontenot verdrehte bei diesem Vergleich die Augen, sagte aber, er werde den Draft der Falcons mit völliger Zuversicht verlassen, Penix auszuwählen.

„Wenn Sie mir gesagt hätten, als wir im Januar dort saßen und uns fragten, wer unser Quarterback sein würde … dass wir jetzt Kirk Cousins ​​​​​​und Michael Penix in der Zukunft haben würden, hätte ich Ihnen gesagt, dass das ein … ist.“ Wunschtraum“, sagte Fontenot. „Das ist aufregend. Wir sind sehr aufgeregt. Es ist die wichtigste Position im Profisport, und um uns im Moment so gut zu fühlen, könnten wir nicht aufgeregter sein.“

Scope City Newsletter

Scope City Newsletter

Kostenlose tägliche NFL-Updates direkt in Ihren Posteingang. Abonnement

Kostenlose tägliche NFL-Updates direkt in Ihren Posteingang. Abonnement

Er kauftKaufen Sie den Scoop City-Newsletter

(Beste Fotos von Kirk Cousins ​​​​und Michael Penix Jr.: Steven Maturin/Getty Images; Dale Zanin/USA Today)