Mai 23, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

UCF-Studenten graben vor dem 75. Jahrestag den ersten Startplatz am Kap aus

UCF-Studenten graben vor dem 75. Jahrestag den ersten Startplatz am Kap aus

Er spielt

Mit einem Handscanner manövrierte Jorge Gonzalez akribisch durch ein archäologisches Netzwerk aus weißen Fäden und Metallstiften und erstellte eine digitale 3D-Karte eines neu gegrabenen Stahlmattenkorridors, der zum vor langer Zeit abgerissenen Bumper Building führte.

Militärtechniker, die am Eingang von Marston's Matt entlang marschierten, schrieben am 24. Juli 1950 Geschichte, indem sie die Planenhütte betraten und massive Elektronik nutzten, um Bumper 8 abzufeuern. Die erste amerikanische Rakete fliegt in den Himmel Von der heutigen Cape Canaveral Space Force Station.

„Wir dokumentieren dies mithilfe von 3D-Techniken“, sagte Travis Doering, Co-Direktor des Center for Digital Heritage and Geospatial Information an der University of South Florida. „Für so etwas verwenden wir einen sogenannten strukturierten Nahfeldscanner.“ .“ “, zeigte auf den Eingang.

„Dies war die erste Festung, die hier jemals gebaut wurde. Sie wurde als provisorischer Bau aus Holz errichtet“, sagte Doering.

„Fast keine Informationen wurden dokumentiert“ über diesen „Schießraum“, sagte Tom Benders, Direktor für kulturelle Ressourcen bei Space Launch Delta 45. Laut der Website des Cape Canaveral Space Force Museum errichtete die Armee die Holzkonstruktion im Mai und Juni 1950 etwa 400 Fuß vom Startplatz des seit langem verlassenen Startkomplexes 3 entfernt.

Bumper 8 war eine bahnbrechende zweistufige, 62 Fuß lange Versuchsrakete: eine deutsche V-2-Rakete, gekoppelt mit einer amerikanischen WAC-Corporal-Rakete. Das mit Sandsäcken bedeckte Gebäude verfügt über ein periskopartiges Fenster mit reflektierenden Spiegeln, sodass Techniker die Plattform sehen können.

Siehe auch  Das Hubble-Teleskop bestätigt, dass die riesige Einschränkung des inneren Sonnensystems die größte Neuigkeit und Forschung ist, die je gesehen wurde

Wann ist der nächste Start: Gibt es heute einen Launch? Kommender Raketenstartplan für SpaceX, ULA und NASA in Florida

„Aus diesem frühen Schritt entwickelten sich so große Fortschritte wie Satellitenumlaufbahnen, die Saturn-5-Missionen zum Mond, Space-Shuttle-Starts, die Internationale Raumstation und extrasolare Sonden“, berichtete Florida Today im Juli 2000. Kolumne der Redaktion feiert 50. Jahrestag des Starts .

„wir sind in Florida heute Er denkt – Wir wissen – Die Einführung von Bumper 8 hatte enorme Auswirkungen auf das Leben eines jeden von uns in Brevard County.

Jetzt schließt ein Team von Anthropologiestudenten der University of Central Florida seine zweite Untersuchung, Ausgrabung und Dokumentation von Artefakten im Frühjahrssaison auf dem Gelände des Bumper-Blockhauses ab – mit Blick auf den bevorstehenden 75. Jahrestag des Starts. Der zweite Start des Cape überhaupt, Bumper 7, fand am selben Ort fünf Tage nach Bumper 8 statt.

„Für mich ist es eine Ehre, hier zu stehen“, sagte Doering, als er auf dem 20 mal 20 Fuß großen Betonplattenfundament stand.

„Hier befanden sich die Computer und die Leute erledigten die meiste technische Arbeit – in diesem kleinen Raum für die ersten beiden Starts am Kap“, sagte Doering. „Und man kann den Generationswechsel, der sich daraus ergab, direkt verfolgen.“

„Sogar die Dinge, die sie heute bauen, kann man hier in Teilen nachvollziehen. Es ist eine sehr wichtige historische Stätte“, sagte er.

Schlangen, Krokodile und dichte Vegetation sind Teil des UCLA Archaeological Trail

Das Bumper-Blockhaus ist eine Demonstrationsstudie des Cape Canaveral Archaeological Mitigation Project, einer Schulpartnerschaft zwischen UCF und Space Launch Delta 45. Die Schüler führen archäologische Luftaufnahmen durch und graben historisch bedeutsame Stätten inmitten der unberührten, unbewohnten Wildnis des Kaps aus.

Siehe auch  Biologisches Meisterwerk – Die Evolution hat dazu geführt, dass sich menschliche Gehirne wie Supercomputer verhalten

„Die Feldbedingungen können rau sein, darunter Hitze, Kälte, Insekten, Schlangen, Alligatoren und dichte Vegetation“, heißt es in der Kursbeschreibung. Die Schüler müssen in der Lage sein, 50 Pfund zu heben, durch Feuchtgebiete zu wandern und mit Schaufeln zu graben. Außerdem sind Sicherheitsüberprüfungen erforderlich und Ausländer können nicht teilnehmen.

In diesem Semester sind 17 UCF-Bachelor-Studenten und zwei Master-Studenten im CCAMP eingeschrieben. Seit seiner Einführung hat das Programm 97 Bachelor-Absolventen und sieben Master-Absolventen hervorgebracht, sagte Sarah „Stacy“ Barber, Anthropologieprofessorin an der UCLA.

Doering und González, 3D-Anwendungsingenieur bei USF, haben letzte Woche das Gelände des Bumper Blockhouse mit bodengestützten Laserscannern kartiert. vorher, Forscher der University of South Florida haben ein digitales 3D-Modell eines lange untergetauchten Einbaums erstellt Wellen des Hurrikans Irma überschwemmten im September 2017 den Indian River Drive in Cocoa. Das Kanu aus südlicher roter Zeder ist jetzt im Cape Canaveral Center ausgestellt.

Artefakte gefunden an der Al-Masdar-Ausgrabungsstätte 8

„Nächstes Jahr jährt sich dieser erste Start zum 75. Mal“, sagte Roger McCormick, ein Besucher des Cape Canaveral Space Force Museum. „Selbst die Eltern dieser Schüler waren noch nicht geboren, als Bomber gestartet wurde.“

McCormick überprüfte die Liste der Artefakte, die bisher auf dem Baustudiengelände entdeckt wurden:

  • Spiegelfragmente vom Periskop-Raketenanzeigesystem.
  • Coca-Cola-Flasche, die aus Kakao verteilt wurde.
  • Planenabschnitte des Daches.
  • Und die Ansammlung von Sackleinen, die durch Sandsäcke rund um das Gebäude entsteht.
  • Teil eines Kamms.

„Ich frage mich, ob die Leute, die 1950 hier arbeiteten, dachten, dass sie in 75 Jahren genau dort Archäologie betreiben würden, wo wir jetzt sind. Wir werden so wichtig sein“, sagte McCormack.

Siehe auch  Tropensturm Nicole verschiebt den Mondstart von Artemis 1 auf den 16. November

Die neuesten Nachrichten von der Cape Canaveral Space Force Station und dem Kennedy Space Center der NASA finden Sie unter floridatoday.com/space.

Rick Neil Er ist Weltraumkorrespondent von Florida Today. Kontaktieren Sie Neal unter Rneale@floridatoday.com. Twitter/X: @Rick Neal1

Der Weltraum ist uns wichtig, deshalb arbeiten wir daran, die größtmögliche Abdeckung der Industrie und der Startoperationen in Florida zu bieten. Ein solcher Journalismus erfordert Zeit und Ressourcen. Bitte unterstützen Sie ihn, indem Sie sich hier anmelden.