Oktober 22, 2021

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Top-Stadt Leipzig Lonely Planets – Deutsche wollen wissen warum

Reisen

Platz Ains? Lonely Planet führte diese wenig bekannte europäische Stadt auf seiner Liste an. Foto / Chris Unger, Unsplash

Eine Stadt in Sachsen wurde als bester Ort Mitteleuropas ausgezeichnet, aber nicht alle Deutschen sind sich einig.

Leipzig wurde in einem neuen Reiseführer von Lonely Planet als Deutschlands „ultimatives Reiseziel“ ausgezeichnet.

Die in diesem Monat erschienene Tour durch 250 deutsche Städte und Gemeinden ist sehr vollständig. Von den Alpen bis zum Meer finden Sie Eingänge in Berlin, München und Köln.

Die Stadt in der ehemaligen sowjetischen Sphäre war jedoch eine überraschende Option. Platz Ains!

Leipzig: Die deutsche Stadt war ein überraschend guter Ort, nicht auf den meisten Bucket Lists.  Foto / Dirk Pollers, Unsplash
Leipzig: Die deutsche Stadt war ein überraschend guter Ort, nicht auf den meisten Bucket Lists. Foto / Dirk Pollers, Unsplash

„Der Hype, von dem manche Leute in der Stadt sagen, ist keine Übertreibung“ ist eine kühne Kritik.

„Leipzig ist eigentlich mehr Hippie als Berlin und wärmer als München, vor allem bei den Millennials.“

Die Stadt in der ehemaligen DDR ist geschichtsträchtig, aber nur wenige können es auf die Landkarte nehmen.

Die 600.000-Einwohner-Kleinstadt liegt zwei Stunden von Berlin entfernt und wurde von ihren Nachbarn längst verschleiert. Da die Mietpreise jedoch halb so hoch sind wie die der deutschen Hauptstadt, zieht es langsam Besucher weg vom großen Rauch.

Die Stadt wird im Buch als „jung, lebendig, vielfältig – mal bunt, mal grau – und mit einem pulsierenden Lebensstil“ beschrieben.

Die Online-Reaktion auf das beste Erlebnis von Lonely Planet ist emotional, aber gemischt.

Deutschland ist seit 1989 nicht geteilt.

Lebendig, jung und künstlerisch: Leipzig ist eine deutsche Stadt, die oft übersehen wird.  Foto / FA Giraffe, Unsplash
Lebendig, jung und künstlerisch: Leipzig ist eine deutsche Stadt, die oft übersehen wird. Foto / FA Giraffe, Unsplash

„Es fällt mir schwer zu sagen, es ist cooler als Berlin. Es gibt mehr in Berlin“, schrieb ein verärgerter Reisender.

Siehe auch  NFL-Studienspiele in Deutschland; Hat das Londoner Team schon lange nicht gespielt?

Andere verteidigten die historische Kleinstadt als bezahlbares und künstlerisches Urlaubsziel.

„Ich liebe Leipzig, aber hier gibt es nicht viel zu tun“, twitterte Leipzig, das nicht erkennen konnte, worum es ging. „Ich kann mir die besten Reiseziele in Deutschland vorstellen!“

Ebenfalls ganz oben auf der Liste der 10 letzten deutschen Erlebnisse steht ein Ausflug zu den Nordseeinseln Wattenmere, ein Besuch der Museumsinsel in Berlin und eine Gondelfahrt auf Deutschlands höchstem Berg, der 2962 m hohen Zugspitze.

Worauf sollte man bei einem LeapFrog achten?

Alma Mater von Angela Merkel, die von 1973 bis 1978 Chemie an der Karl-Marx-Universität Leipzig studierte. Vielleicht plant er einen Besuch nach der Pensionierung?

Das Stacey Museum in „Runden Ake“ erzählt die Geschichte des Lebens in der kommunistischen DDR aus dem alten Hauptquartier der Geheimpolizei.

Deutsch Taj Mahal: Volkerschlatchenkmal, Leipzig.  Foto / Dirk Pollers, Unsplash
Deutsch Taj Mahal: Volkerschlatchenkmal, Leipzig. Foto / Dirk Pollers, Unsplash

Berlin ist zwar siebenmal größer als Leipzig, doch die Kunstszene ist ebenso lebendig.

Die Baumwollspinnerei – ehemals größte Baumwollspinnerei Deutschlands – ist heute eine Galerie mit mehr als 100 Künstlerateliers.

Östlich der Stadt steht das Denkmal für Napoleons Niederlage im Jahr 1813, Walkerchschlatchenkml. Es ist auch als deutsches Taj Mahal bekannt, ein wenig bekanntes Wahrzeichen, obwohl es 18 Meter höher (und drei Zeichen länger) als Indien ist und ein UNESCO-Schatz ist.