Februar 20, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Steven Yeun spricht darüber, warum er den Marvel-Film „Thunderbolts“ verlassen hat

Steven Yeun spricht darüber, warum er den Marvel-Film „Thunderbolts“ verlassen hat

Steven Yeun äußert sich zu seinem Abschied von Marvels „Thunderbolts“.

Während Yeun am Mittwochabend die Eröffnung des Louis Vuitton Pop-up-Stores in West Hollywood feierte, sprach er mit vielfältigMark Malkin hat über seinen Ausstieg aus „Thunderbolts“ gesprochen und den letztjährigen SAG-AFTRA-Streik als einen der Gründe für seine Entscheidung angeführt, sich aus dem kommenden Antiheldenfilm zurückzuziehen.

„Ich glaube, der Lauf der Zeit und die Veränderungen haben mich davon abgehalten“, erklärte Yoon. „Aber Jake [Schreier]Ich weiß, dass er einen unglaublichen Job machen wird.

„Ich möchte einen Marvel-Film machen“, fügte er hinzu.

Über Yeuns Beteiligung am „Thunderbolts“-Film wurde erstmals im Februar berichtet, obwohl Marvel seine Besetzung nicht offiziell bestätigt hat. „Paper Towns“-Regisseur Jake Schreier führt bei dem Film Regie, während „Beef“-Schöpfer Lee Sung Jin das Drehbuch nach einem ersten Entwurf des „Black Widow“-Drehbuchautors Eric Pearson schreibt.

Die Produktion von „Thunderbolts“ wurde im Mai aufgrund eines WGA-Streiks vorübergehend eingestellt, und die Dreharbeiten müssen nach dem Ende der Doppelstreiks in Hollywood noch beginnen.

„Es waren viele E-Mail-Entwürfe nötig, um sicherzustellen, dass ich ehrlich zum Ausdruck bringe, wie leid es mir tut, dass ich zurücktreten musste“, sagte Yoon.

Auf die Frage, an welchem ​​Marvel-Film er in Zukunft gerne arbeiten würde, antwortete Yeun: „Ich denke, es ist zu früh, das zu sagen. Ich habe wahrscheinlich viele Leute verärgert, die gegangen sind, also sage ich einfach: Danke dafür.“ Mich.“

„Ich habe einige Ideen“, scherzte Yoon. „Aber ich habe gehört, dass man es nie bekommt, wenn man es dort hinlegt, also werde ich es nah an meiner Brust behalten.“

Siehe auch  Die Imkerin Chris Pratt schwärmt davon, ins Auge gestochen worden zu sein, als sie antwortet: „Überlassen Sie die Bienenrettung mir“