April 18, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

SpaceX Dragon stürzt beim Wiedereintritt ab und Crew-7 kehrt zur Erde zurück

SpaceX Dragon stürzt beim Wiedereintritt ab und Crew-7 kehrt zur Erde zurück


Ihre Rückkehr bildet den Höhepunkt einer 199-tägigen Mission, bei der Forscher aus Russland, Europa, den Vereinigten Staaten und Japan Ende August an Bord einer Falcon-9-Rakete zur berühmten Raumstation starteten.

Er spielt

Eine internationale Astronautenbesatzung kehrte 2019 sicher zur Erde zurück SpaceX Dragon Endurance Nachdem er fast sechs Monate an Bord der Internationalen Raumstation verbracht hatte, bereitete er die NASA auf Weltraummissionen vor ihrer bevorstehenden Rückkehr zum Mond vor.

Die vier Personen, die dabei waren Von der NASA finanzierte Crew-7-Mission Es erlitt am Dienstagmorgen eine harte Landung, als es vor der Küste von Pensacola, Florida, in den Golf von Mexiko stürzte. Nachdem das Raumschiff um 5:47 Uhr ET gelandet war, brachte das Rettungsschiff die Besatzung an Land, bevor sie zum Johnson Space Center der NASA in Houston geflogen wurde. Er sagte.

Ihre Rückkehr bildet den Höhepunkt einer 199-tägigen Mission, bei der Forscher aus Russland, Europa, den Vereinigten Staaten und Japan Ende August an Bord einer Falcon-9-Rakete zur berühmten Raumstation starteten. Mitglieder der Crew-7 verbrachten ihre Mission im erdnahen Orbit und trugen zu einer Vielzahl wissenschaftlicher Experimente bei, von denen einige dazu beitragen sollten, die NASA auf künftige bemannte Mondmissionen im Rahmen ihres Artemis-Programms vorzubereiten, das die Voraussetzungen für Missionen zum Mars schafft.

Eines der Besatzungsmitglieder, die NASA-Astronautin Yasmine Moghbeli, nahm an einem seltenen rein weiblichen Weltraumspaziergang teil.

Siehe auch  SpaceX startet intuitive Maschine Nova-C Moon Lander

Totale Sonnenfinsternis: In einem Monat erfahren Sie hier alles Wissenswerte über die totale Sonnenfinsternis am 8. April

Wer war Teil der SpaceX Crew-7?

Meine Zukunft Er war der einzige Amerikaner, der Teil der vierköpfigen Crew-7-Besatzung war Der Start erfolgte am 26. August Vom Kennedy Space Center der NASA in Cape Canaveral, Florida.

Zur Besatzung gehörten auch der Roskosmos-Kosmonaut Konstantin Borisov und der dänische Kosmonaut Andreas Mogensen Mit der Europäischen Weltraumorganisation und der Japan Aerospace Exploration Agency (JAXA). Satoshi Furukawa.

Die Besatzung brauchte etwa 30 Stunden nach dem Start Bürgersteig Zur Internationalen Raumstation Ausgang der Harmony-Einheit.

Während ihres Aufenthalts legten die vier Astronauten mehr als 84,4 Millionen Meilen zurück und absolvierten 3.184 Erdumrundungen, teilte die NASA mit. Während Mogensen in zwei Flügen mittlerweile 209 Tage im Weltraum verbracht hat und Furukawa 366 Tage, markiert die Mission den ersten Raumflug für Mogbele und Borisov.

Der Crew-7-Flug war Teil des Commercial Crew Program der NASA, an dem die Raumfahrtbehörde teilnimmt Partnerschaft mit privaten Unternehmen Wie zum Beispiel SpaceX, um ausgebildete Astronauten für wissenschaftliche Missionen zur Raumstation zu transportieren. Die achte Besatzung, bestehend aus drei NASA-Astronauten und einem Astronauten, startete am 3. März und legte am 5. März an, nur wenige Tage bevor ihre Vorgänger am Montag abreisen sollten.

Die Partnerschaft mit der Privatindustrie soll der NASA die Möglichkeit geben, sich auf den Bau von Raumfahrzeugen und Raketen für Weltraummissionen zu konzentrieren.

„Diese internationale Crew hat gezeigt, dass der Weltraum uns alle verbindet“, sagte NASA-Administrator Bill Nelson in einer Erklärung. „Es ist klar, dass wir mehr erreichen und mehr lernen können, wenn wir zusammenarbeiten.“

Siehe auch  Juno der NASA nimmt ein Bild des geisterhaften Jupiter-Blitzes auf

Was hat die Besatzung an Bord der Internationalen Raumstation gemacht?

Die Besatzung war handlungsfähig Hunderte Experimente Während der Wissenschafts- und Forschungsmission, einschließlich der ersten Untersuchung der menschlichen Reaktion auf unterschiedliche Dauer des Raumflugs.

Die NASA sagte, sie habe auch Experimente zum Anbau von Nahrungsmitteln auf der Raumstation durchgeführt, eine entscheidende Fähigkeit, die für zukünftige Weltraummissionen und bemannte Langzeitmissionen erforderlich ist.

Im November führte Moghbeli mit einem anderen NASA-Astronauten einen Weltraumspaziergang durch Laurel O'HaraDeshalb war es ein seltener Moment, als zwei Frauen die Station verließen, um Wartungsarbeiten im Vakuum des Weltraums durchzuführen. Gemeinsam ersetzten die Astronauten eine der zwölf Lagerbaugruppen am Alpha Solar Rotor Joint, sodass es sich ordnungsgemäß drehen und Strom für den Orbitalkomplex erzeugen konnte.

Während die NASA künftig bemannte Missionen zum Mond und darüber hinaus schicken will, sagte Nelson, dass die Experimente zu den Erkenntnissen beitragen werden, die erforderlich sind, um Menschen ins Universum zu schicken.

Wenn die NASA ihre verspätete Artemis-2-Mission zur Umrundung des Mondes bis voraussichtlich Ende 2025 starten kann, wird es die erste bemannte Mondmission seit dem Ende des Apollo-Programms der Raumfahrtbehörde im Jahr 1972 sein. Irgendwann hofft die US-Behörde, wieder Astronauten dorthin schicken zu können Die Mondoberfläche. Das Gleiche gilt für Artemis III im Jahr 2026, um vor Reisen zum Mars eine Operationsbasis zu errichten.

„Die wissenschaftlichen Experimente, die während ihrer Zeit im Weltraum durchgeführt wurden, werden zur Vorbereitung der mutigen Missionen der NASA zum Mond, zum Mars und darüber hinaus beitragen und gleichzeitig der Menschheit hier auf der Erde zugute kommen“, sagte Nelson.

Siehe auch  Das atemberaubende Bild des James-Webb-Teleskops der NASA zeigt die winzigen Ringe des Neptun

Eric Lagata berichtet über aktuelle und aktuelle Nachrichten für USA TODAY. Kontaktieren Sie ihn unter elagatta@gannett.com