Oktober 6, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ryan Cohen hat Aktien von Bed Bath & Beyond im Wert von mehr als 58 Millionen US-Dollar abgezogen.  Die Aktien brechen wieder ein

Ryan Cohen hat Aktien von Bed Bath & Beyond im Wert von mehr als 58 Millionen US-Dollar abgezogen. Die Aktien brechen wieder ein

Investor Ryan Cohen hat bestätigt, dass er seinen gesamten Anteil am Einzelhändler Bed Bath & Beyond Inc. verkauft hat. Mit einem Gewinn von mehr als 58 Millionen US-Dollar fielen die Aktien am Donnerstag den zweiten Tag in Folge im nachbörslichen Handel.

Eine nach Börsenschluss am Donnerstag veröffentlichte Einreichung bei der Securities and Exchange Commission zeigte, dass Cohen sein gesamtes BBBY-Bett verkauft hat.
-19,63 %
Nehmen Sie an den regulären Handelssitzungen am Dienstag und Mittwoch teil. Die SEC-Akte wurde am Mittwochnachmittag der Öffentlichkeit zugänglich gemacht Zeigen Sie, dass Cohens Tochtergesellschaft RC Ventures plant, ihren Anteil zu verkaufenDie Kumuliert im ersten Quartal inmitten einer aktiven Kampagne von Cohen.

Die Aktien von Bed Bath & Beyond fielen im regulären Handel am Donnerstag um 19,6 % und fielen dann im nachbörslichen Handel um 45 %.

entsprechend Donnerstag KautionCohen verkaufte 7,78 Millionen Aktien zu gewichteten Durchschnittspreisen zwischen 18,68 und 29,22 US-Dollar, nachdem er sie im ersten Quartal zu gewichteten Durchschnittspreisen zwischen 13,08 und 17,25 US-Dollar gekauft hatte. Und seine Aktienverkäufe brachten laut Berechnungen der Dow Jones Market Data Group 58,65 Millionen US-Dollar ein.

Laut Dow Jones Market Data Group gab Cohen auch seine Call-Optionen bei Bed Bath & Beyond auf und verdiente bei diesen Deals fast 95.000 US-Dollar.

Cohen ist vor allem für die Gründung der Online-Zoohandlung Chewy Inc. CHWY,
-4,68 %Und die
Und es wurde zu einem Favoriten der Investoren auf Reddit, nachdem es in den angeschlagenen Einzelhändler GameStop Inc. gesprungen war. GME,
-6,39 %Und die
Dort bekleidet er heute die Position des Verwaltungsratspräsidenten. Als es Anfang dieses Jahres in die Aktien von Bed Bath & Beyond sprang, war es das auch Senden Sie einen Brief an den Vorstand des Unternehmens, in dem Sie um spezifische Änderungen des Umwandlungsplans bitteneinschließlich eines engeren Fokus und einer potenziellen Rendite.

Siehe auch  Brent-Rohöl steigt um mehr als 120 $ pro Barrel, nachdem Saudi-Arabien die Rohölpreise erhöht hat

in Seine SEC-Akte Am Donnerstagmorgen gab Bed Bath & Beyond eine Erklärung zu Medienanfragen zu Cohens Einreichung ab, in der es hieß: „Wir haben uns gefreut, im März eine konstruktive Einigung mit RC Ventures erzielt zu haben, und verpflichten uns, den Wert für alle Aktionäre zu maximieren.“

„Wir setzen weiterhin unsere Prioritäten um, um die Liquidität zu verbessern, strategische Änderungen vorzunehmen und den Betrieb zu verbessern, um Kunden zurückzugewinnen und die Kosteneffizienz zu steigern. Alles, um unser Unternehmen zu seinem Vermächtnis als bestes Reiseziel für alle unsere Interessengruppen zurückzubringen.“ „Insbesondere haben wir in den letzten Wochen zügig mit externen Finanzberatern und Kreditgebern zusammengearbeitet, um unsere Bilanz zu stärken, und das Unternehmen wird Ende dieses Monats in einem Update weitere Informationen bereitstellen.“

Bed Bath & Beyond hat keine zukünftigen Präsentationen auf seiner Investor-Relations-Seite aufgeführt. Das Unternehmen hat zuletzt Ende Juni einen Quartalsgewinn erzielt Ankündigung eines neuen CEO und breitere Verluste wurden erwartet.

Trotz der Probleme der Einzelhandelskette hat sich der Lagerbestand von Bed Bath & Beyond in den letzten Wochen aufgeheizt. hat sich im August bis zum Handelsschluss am Donnerstag um 268,8 % mehr als verdreifacht; Er ist seit Jahresbeginn um 27 % gestiegen, verglichen mit dem SPX des S&P 500,
+ 0,23 %
10 % Einbruch.