Juni 13, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Pokemon COO reagiert endlich auf den polarisierenden Start von Scarlet & Violet

Pokemon COO reagiert endlich auf den polarisierenden Start von Scarlet & Violet

Betriebsleiter bei The Pokemon Company Takato Utsunomiya Er äußerte sich schließlich Pokemon Scarlet & Violet hat bei Kritikern und Fans polarisierte Reaktionen hervorgerufen.

Pokemon Scarlet & Violet nimmt einen seltsamen Platz in der Geschichte der Serie ein. Einerseits gehört das Spiel zu den meistverkauften Spielen der Serie, wobei seine Anzahl mit denen von Pokemon Schwert & Schild sowie den Spielen der ersten und zweiten Generation mithalten kann.

Über den finanziellen Erfolg hinaus wurde Pokemon Scarlet & Violet von Fans und Kritikern gleichermaßen heftig kritisiert. Dies ist auf häufige Leistungsprobleme und eine enttäuschende Grafik zurückzuführen, die für das größte Medien-Franchise der Welt unwürdig sind, ganz zu schweigen von den endlosen Pannen von Pokemon Scarlet & Violet.

Artikel wird nach Anzeige fortgesetzt

Die Pokemon Company hat Erklärungen zu ihrem Wunsch abgegeben, Pokemon Scarlet & Violet zu verbessern, aber es gab endlich einen offiziellen Kommentar von COO Takato Utsunomiya zu diesem Thema.

Der COO der Pokemon Company hat auf die Reaktion der Fans auf Pokemon Scarlet & Violet reagiert

In einem aktuellen Interview mit WächterUtsunomiya wurde zum Start von Pokemon Scarlet & Violet bezüglich Leistungsproblemen und Störungen befragt.

„Unabhängig davon, ob wir öffentlich antworten, achten wir immer sehr genau auf die Kommentare und Gespräche, die in den Gemeinden stattfinden“, sagte Utsunomiya.

„Es gibt bestimmte Bereiche, in denen wir nicht immer zu 100 % mit den Anforderungen der Community und dem, was wir liefern möchten, übereinstimmen können. Aber wir tun dies aus unserem Wunsch heraus, Pokemon sehr lange am Laufen zu halten, und.“ Ich denke, dass die Fans und Spieler in dieser Hinsicht auf unserer Seite sind.

Artikel wird nach Anzeige fortgesetzt

Während sich Nintendo Canada bei der Veröffentlichung für Pokemon Scarlet & Violet entschuldigte, war Utunomiya nicht ganz so offenherzig, wenn es darum ging, die Verantwortung für die schlechte Veröffentlichung der Gen-9-Spiele zu übernehmen. Seine Kommentare waren vage und konzentrierten sich eher auf die Kommentare des Unternehmens, die dies beobachteten, aber nicht unbedingt auf sie reagieren.

Es gab auch nicht nur ein konkretes Versprechen, zukünftige Spiele zu verbessern, sondern vielmehr das Interesse, das Franchise so lange wie möglich am Laufen zu halten.

Trotz all seiner Probleme war Pokémon Scharlachrot und Violett ein großer Erfolg, daher gibt es nicht so viele Anreize für Änderungen, wie es bei einem Boykott oder niedrigen Verkaufszahlen der Fall wäre. Daher ist Utsunomiyas Reaktion möglicherweise nicht das, was langjährige Pokémon-Fans über die Zukunft der Serie hören möchten.

Artikel wird nach Anzeige fortgesetzt