Mai 23, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Nubur ist Partner in Deutschland

Nubur ist Partner in Deutschland

Die in Neu-Delhi ansässige Nupur Recycling Ltd (NRL) gab bekannt, dass sie mit der in Deutschland ansässigen HeiTec Rohstoffe GmbH und Delligsen eine „strategische Absichtserklärung“ eingegangen ist, die darauf abzielt, „ihre Metallgeschäfte weltweit zu stärken und auszubauen“.

Nubur, ein in Indien ansässiges Metallrecyclingunternehmen, wird von Heidek Rostoff, einem Konsortium von Recyclern, betrieben. [HeiTec’s] Geschäftswachstum auf nationaler Ebene, da das Unternehmen Indien als einen der Märkte mit dem größten Potenzial betrachtet. Diese Partnerschaftsintegration zielt darauf ab, Innovation und Fortschritt in den betrieblichen Fähigkeiten des Metallrecyclings in Indien zu bringen.

NRL bezeichnet sich selbst als führenden Importeur und Verarbeiter von NE-Metallschrott, der langfristige Lieferanten sucht. NRL listet die gesuchten NE-Güten als „gehackter Zinkschrott, Zinkdruckgussschrott, Zuric-Schrott und Aluminium-Sorba-Sorten“ auf.

HeiTec Rohstoffe wird von NRL als führender Player im internationalen Handel mit „Eisen- und Nichteisenmetallen, Kunststoffabfällen, metallhaltigen Restfraktionen“ und anderen Materialien bezeichnet. „HeiTec Rohstoffe hat ein Netzwerk von Lieferanten, Kunden und Partnern für alle spezifizierten Materialien in jeder Kombination aufgebaut, das sich über Deutschland, Dänemark, die Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Österreich und die Schweiz, Polen, die Tschechische Republik und die Schweiz sowie Slowenien erstreckt“, fügt NRL hinzu.

„Die Partnerschaft wird weltweit für beide Seiten von Vorteil sein“, heißt es in den Kommentaren Rajesh Gupta, Gründer und Geschäftsführer von NRL. „Durch diese strategische Allianz von NRL und HeiTec Rohstoffe Business Support sind beide Parteien dafür verantwortlich, die geschäftlichen Anforderungen des jeweils anderen in jeder Hinsicht zu übertreffen und zu unterstützen, einschließlich der Beschaffung hochwertiger Rohstoffe zu wettbewerbsfähigen Preisen.“