Juni 25, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Nashville SC 1-1 Inter Miami CF (19. August 2023) Spielanalyse

Nashville SC 1-1 Inter Miami CF (19. August 2023) Spielanalyse

NASHVILLE, Tennessee – Lionel Messi erzielte zu Beginn der regulären Spielzeit ein Tor und schoss den ersten Elfmeter, als Inter Miami am Samstagabend im Ligapokalfinale Nashville SC mit 10:9 nach Elfmeterschießen besiegte.

Messi traf zum zehnten Mal in sieben Spielen seit seinem Wechsel zu Inter Miami – alle im Ligapokal-Wettbewerb – und verwandelte in der 23. Minute.

Der Ball landete nach einem Pass von Teamkollege Robert Taylor vor Messis Füßen. Messi dribbelte an Nashvilles Verteidiger Walker Zimmerman vorbei und zirkelte einen Schuss knapp außerhalb des Strafraums in die obere linke Ecke des Tores. Torwart Eliot Panico hatte keine Chance, den Ball zu retten.

– Stream auf ESPN+: LaLiga, Bundesliga und mehr (USA)

Messi war vor seinem Tor nicht besonders beeindruckend und das Publikum hat ihn jedes Mal ausgebuht, wenn er den Ball berührt hat. Doch das Stadion brach in Jubel aus, als der siebenmalige Ballon d’Or-Gewinner, der Argentinien letztes Jahr zum WM-Titel führte, ein Tor erzielte.

Nashville glich das Spiel in der 56. Minute aus, als Fava Picoults Kopfball nach einem abgeprallten Eckstoß von Benjamin Cremaschi aus Miami Torwart Drake Callender traf.

Messi schoss in der 71. Minute einen Schuss aus dem Strafraum, den er zuvor erzielt hatte, traf aber den Pfosten, als die beiden Teams in der regulären Spielzeit 1:1 unentschieden spielten.

Der Stürmer von Miami, Leonardo Campana, hatte im letzten regulären Spielzug die Chance, das Spiel zu gewinnen, doch sein Schuss auf ein offenes Tor traf den Pfosten. Messi legte seinen Kopf in seine Hände, als der Ball ins Aus ging.

Siehe auch  Giants geben Handelsfrist für Übernahme von AJ Pollock bekannt – NBC Sports Bay Area & Kalifornien

Messi verwandelte den ersten Schuss im Elfmeterschießen ruhig, und Callender war es, der den Startschuss gab und den Titelentscheid stoppte.

Lionel Messi

Vasha Hunt-USA TODAY Sport


„Es ist eine Ehre, zu unserem ersten Sieg im Finale beigetragen zu haben“, sagte Callender. „Es ist so surreal. So emotional. Dieses Team arbeitet jeden Tag, jeden Tag so hart, um an einem Abend wie diesem eine solche Leistung zu erbringen. Und es bis zum Ende durchzuhalten, es war einfach erstaunlich, die Beharrlichkeit zu sehen.“ der Glaube an das, wozu wir fähig sind. Es ist etwas Besonderes.“ Und ich habe das Glück, ein Teil davon zu sein.“

Callender sagte, er habe versucht, während der elf Strafrunden so ruhig wie möglich zu bleiben.

„Ich musste einfach konzentriert bleiben, durchatmen und so ruhig wie möglich bleiben“, sagte er. „Ich meine, diese Stimmung hier heute Abend ist elektrisierend. Also habe ich den Moment angenommen und einfach an die Arbeit geglaubt, die ich geleistet hatte, und an die Iterationen, die ich im Vorfeld bis zu diesem Moment durchgeführt hatte, und am Ende kam es uns einfach in die Quere.“ .“

Die Messi-Besessenheit erfasste Music City, nachdem Nashville am Dienstag mit einem Sieg über Monterrey aus der mexikanischen Liga das Finale gegen Miami erreichte. Die Ticketpreise stiegen sprunghaft an, nachdem sie am nächsten Tag in den Verkauf gingen, sanken jedoch in den Tagen vor dem Spiel etwas. Die günstigsten Sitzplätze kosten immer noch mehrere hundert Dollar. Eine ausverkaufte Menge von 30.109 Zuschauern füllte den Geodis Park.

„Ich muss sagen, von meinem Platz aus hatte ich das Gefühl, dass wir uns am Ende in eine Situation bringen konnten, in der wir es vielleicht hätten stehlen können“, sagte Nashville-Trainer Gary Smith nach dem Spiel. „Ich dachte, wir wären die etwas bessere Mannschaft. Sehen Sie, der größte Spieler der Welt ist wahrscheinlich der Unterschied zu dem, was heute passiert ist.

Siehe auch  Die Winter-Paralympics sollen in Peking beginnen, nachdem Russland und Weißrussland ausgeschlossen wurden

„Aber wenn man sich die Meisterschaft anschaut und sieht, was dieses Team aus Miami anderen Teams antun konnte, das Selbstvertrauen, mit dem sie spielen, [I’m] Ich bin sehr stolz auf das, was die Jungs geschaffen haben. Und natürlich wollen wir zurückkommen, uns auf das gleiche Niveau bringen und uns wirklich darauf freuen, auch das Spiel zu gewinnen, was ein sehr gutes Finale war.“

Nashvilles Reese Witherspoon brachte den Spielball und der zweifache NBA Most Valuable Player Giannis Antetokounmpo schoss vor dem Spiel einige Torschüsse. Beide besitzen eine Minderheit an Nashville SC.