Mai 19, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Mitropa Cup: Beide deutschen Teams liegen vorne

Mitropa Cup: Beide deutschen Teams liegen vorne

Nach einem schicksalhaften Auftritt gegen die Kroaten in der fünften Runde des Mitropa Cups zeigten die Deutschen in der sechsten Runde gegen die Franzosen eine überzeugendere Leistung.

Doch beim Open geriet Dimitrij Kollars mit Schwarz in einer seltenen schottischen Variante in Schwierigkeiten und verlor. Aber Matthias Bluebaum gewann eine großartige Partie mit Schwarz bei Carrow-Gun und glich den Punktestand aus.

Frederik und Rasmus Swane zeigten brüderlichen Zusammenhalt und erzielten beide einen Weitschuss für den klaren 3:1-Sieg Deutschlands.

Frederick Swann

Deutschland liegt mit maximal 12 Punkten an der Spitze. Die Tschechische Republik liegt auf dem dritten Platz.

Positionen nach 6 Runden

Spiele

Mitropa-Cup der Frauen

Frankreich, Deutschland und die Schweiz erreichten die sechste Runde des MITROPA Cup der Frauen. Bis dahin hatte Frankreich nur gegen die Schweiz verloren, aber alle anderen Spiele gewonnen.

Aber deutsche Frauen haben zur richtigen Zeit einen wunderschönen Tag. Josephine Heinemann spielte gegen Yosha Iglesias unentschieden, an den anderen Brettern gewann Deutschland jedoch alle drei Spiele.

Im Sizilianer hielt Jana Schneider den Druck am Block aufrecht, bis ihre Gegenspielerin Manon Schipke schließlich platzte.

Hannah Marie Clegg gewinnt mit Schwarz gegen Andrea Navrodescu. Clegg gewann die Objekte gegen einen Nimso-Indianer und schaffte dann erfolgreich einen Angriff gegen den teilweise entblößten König.

Hannah Marie Clegg

Laura Schulz, die gegen Camille Blanquet weit draußen war, sicherte Deutschland den dritten Sieg. Blanket versuchte, seine Position durch ein Transaktionsopfer wiedergutzumachen, konnte jedoch keine angemessene Entschädigung erhalten.

Das Ergebnis war ein 3,5:0,5-Sieg der Deutschen. Deutschland ist nun alleiniger Besitzer des Mitrofa Cups der Frauen, nachdem die Schweiz gegen Italien ein 2:2-Unentschieden hinnehmen musste.

Siehe auch  Die deutsche Inflationshysterie ist vor der Abstimmung auf mysteriöse Weise verschwunden

Positionen nach 6 Runden

1 Deutschland 10
2 Schweiz 9
3 Slowenien 9
4 Frankreich 8
5 Italien 7
6 Ungarn 7
7 Republik Che 4
8 Slowakei 2
9 Kroatien 2
10 Österreich 2

Spiele

Links

Die Turnierseite des Deutschen Schachbundes…

Schachergebnisse…