Mai 23, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Mets gründen Citi Field Cadillac Club;  25.000 Dollar für den Spitzenplatz

Mets gründen Citi Field Cadillac Club; 25.000 Dollar für den Spitzenplatz

Nachrichtenagentur2 Minuten zu lesen

Steve Cohen ist vorsichtig optimistisch, was die Hoffnungen der Mets auf die World Series betrifft

Besitzer Steve Cohen spricht über die Nebensaison der Mets und wie er glaubt, dass das Team für die World Series antreten kann, wenn die Dinge aus dem Ruder laufen.

NewYork – ein Mets hat einen Elite-Autosponsor, der zu den üblichen Luxussteuergehältern passt.

New York gab am Dienstag bekannt, dass es in dieser Saison nur hinter dem rechten Zaun am Citi Field eine Mitgliedschaft namens Cadillac Club of Payson eröffnen wird, zu Ehren der Gründerin Joanne Whitney Payson.

Teamsprecherin Katie Agustin sagte, dass die Mitgliedschaft in der ersten Reihe 24.999 US-Dollar pro Sitz kostet.

Die Reihen 3 und 4, die einzigen Bereiche, die derzeit im Club mit 100 Sitzplätzen verfügbar sind, kosten 19.000 US-Dollar pro Sitzplatz. Mitglieder können Gastpässe kaufen, wobei Kosten und Verfügbarkeit je nach Datum variieren. Die Mets sagten, der Club sei auf 25 bis 30 Mitglieder begrenzt.

Das Clubhaus ist klimatisiert und umfasst eine private Bar mit Blick auf das Feld, Lounge-Sitzgelegenheiten, Flachbildfernseher, Stauraum und persönliche Getränkekühler. Concierge ist auf dem Spielplatz zur Verfügung gestellt. Essen, Wein, Bier und alkoholfreie Getränke sind inbegriffen und Cocktails sind erhältlich.

Payson besaß die Mets von der Zeit, als das Team 1962 mit dem Spielen begann, bis zu ihrem Tod 1975.

Zu Beginn seiner dritten Saison im Besitz von Stephen Cohen steigerte New York seine Gehaltsliste auf 370 Millionen US-Dollar und übertraf damit den bisherigen Rekord von 297,9 Millionen US-Dollar, der von den Los Angeles Dodgers 2015 aufgestellt wurde. Die Gehaltsabrechnung der Mets für Luxussteuern beläuft sich auf etwa 390 Millionen US-Dollar, was zu einer Steuerbelastung von etwa 116 Millionen US-Dollar führen würde.

Siehe auch  Der Sportdirektor von Northwestern wirft Football-Mitarbeitern vor, weil sie „taub gewordene“ T-Shirts zur Unterstützung von Fitzgerald tragen