Dezember 1, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Mangel an NHL eröffnet olympisches Eishockey 2022 weit | Sport | Deutscher Fußball und wichtige internationale Sportnachrichten | DW

Diese Nachricht kam selbst für normale Anhänger der National Hockey League (NHL) nicht wirklich überraschend. Da die Welle positiver COVID-19-Tests in den letzten zwei Wochen dazu gezwungen hat, weitere Spiele zu verschieben, scheint es längst überfällig, dass die NHL versuchen sollte, die zweiwöchige Olympiapause zu nutzen, um den Zeitplan nachzuholen. .

NHL-Kommissar Gary Bedman bestätigte in einer Erklärung am Mittwoch, dass „die Teilnahme an Olympischen Spielen aufgrund der jüngsten Unterbrechung des regulären Saisonplans der NHL aufgrund der jüngsten Ereignisse im Zusammenhang mit der Regierung nicht mehr möglich ist.“

Enttäuschte Sterne

Dies wird für viele der größten Stars des Spiels eine große Enttäuschung sein, darunter Conor McDowit oder seinen Edmonton-Teamkollegen Leon Triesight aus Deutschland. Die NHL hat sich geweigert, ihre Saison für einige Saison zu unterbrechen, da beide 2018 Pjöngjang verpasst haben. Wochen, um seine Truppen nach Südkorea zu schicken. Diesmal stimmte die NHL zu, zu gehen – wenn die Epidemie es zuließ.

Trisight war einer der ersten Spieler, der seine Gefühle ausdrückte.

„Ich wünschte, ich wäre dort für Deutschland im Schnee gewesen. Eine Olympiade mit den besten Athleten der Welt wäre etwas Besonderes gewesen“, sagte Draisaitl.

Leon freute sich auf seine erste Chance, Deutschland bei Olympia zu vertreten

Für eine Weile nicht das Beste vom Besten

Viele Fans werden enttäuscht sein, das beste Eishockeyturnier nach den Winterspielen 2014 in Sotschi nicht zu sehen – außer der von der NHL organisierten Eishockey-WM 2016 gibt es keine Mannschaften wie Deutschland, da einige der eingeladenen Deutschen dabei waren. Team Europa“. Es ist nicht so, als würden Sie Ihr Land vertreten.

Siehe auch  Eurowings-Piloten schlagen erneut zu - Berlin Observer

Eine Sache, die uns Regierung-19 in den letzten zwei Jahren gelehrt hat, ist, dass die einzige Beständigkeit unvorhersehbar ist. Niemand weiß, wo die Epidemie sein wird, wenn das Herrenturnier am 9. Februar beginnt.

Bedenkt man jedoch, dass dies wie geplant voranschreitet, sollte man bedenken, dass seine Wirkung jetzt weniger unbekannt ist als bei den NHL-Spielern.

Kanadische Spieler feiern 2014 in Sotschi ein Tor

2014 dominierte Kanada das letzte olympische Eishockeyturnier, an dem NHL-Spieler teilnahmen.

NHL-Kraftpakete

Zahlenmäßig hätten Kanada (406), die USA (264) und Schweden (90), die die meisten Spieler in den besten Ligen der Welt haben, die Medaillenspiegel angeführt, wenn sie nicht dominiert hätten.

Russland, mit gerade einmal 50 Spielern in der NHL, wäre nicht nur mit Stars wie Alexander Ovechkin sehr gemischt gewesen, sondern auch, weil seine Continental Hockey League (KHL) weithin als die zweitbeste der Welt galt. Liga. So entsandte das Team des russischen Olympischen Komitees nach Peking, um die Goldmedaille zu verteidigen.

Das Fehlen von NHL-Spielern könnte jedoch einen Ausgangspunkt für Mannschaften wie Deutschland (7 NHL-Spieler), Tschechien (31), Slowakei (11) oder Lettland (5) bieten. Der deutsche Trainer Tony Soderholm wird Spieler wie Triestell, Tim Steads, Moritz Cedar oder Philip Grover vermissen, deren Liste seit jeher aus Nicht-NHL-Spielern besteht.

„Es ist natürlich sehr schade, gerade für unsere Deutschen in der NHL, dass sie unbedingt bei Olympia dabei sein wollten“, sagte Söderholm der Nachrichtenagentur SID.

Das deutsche Team feiert seinen Silbersieg in Pjöngjang

Deutschlands Silbermedaillen-Leistung 2018 ist die beste des Landes beim olympischen Eishockeyturnier.

Der finnische Trainer, der die Möglichkeiten plant, auf seine großen Stars zu verzichten, sagte, Deutschland sei immer „mit Zuversicht in das olympische Hockeyturnier gegangen. Mit oder ohne NHL-Spieler“.

Siehe auch  In der Hauptleitung, die russisches Öl nach Deutschland bringt, wurde ein Leck entdeckt

Sobald die Enttäuschung überwunden ist, wird das Ergebnis vom Mittwoch das Vertrauen der deutschen Fans und vielleicht anderer kleiner Hockeynationen stärken.

Wurde das Wunder von Pjöngjang noch einmal aufgegriffen?

In Pjöngjang zog die Mannschaft des damaligen deutschen Trainers Marco Sturm in Abwesenheit der NHL-Spieler mit großem Schock ins Finale ein – und nur wenige Sekunden, um die Goldmedaille zu gewinnen – bevor sie sich mit der Silbermedaille zufrieden gab. Dies ist jedoch Deutschlands bisher beste Leistung beim olympischen Eishockeyturnier der Männer.

Sturm, jetzt Co-Trainer der Los Angeles Kings aus der NHL, glaubt, dass die Männer von Soderhom wieder in der Lage sind, etwas Besonderes zu ziehen.

„Gerade ohne die NHL-Spieler wäre wieder alles möglich“, sagte er kürzlich.