Mai 29, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Makoto Shinkais „Suzume“ steigt mit 50-Millionen-Dollar-Eröffnung in China in die Höhe – The Hollywood Reporter

Makoto Shinkais „Suzume“ steigt mit 50-Millionen-Dollar-Eröffnung in China in die Höhe – The Hollywood Reporter

Das neueste Feature des japanischen Maestro im Anime Makoto Shinkai Suzume Er schoss am Wochenende an die Spitze der Kinokassen in China und brachte 50 Millionen Dollar ein, das größte Debüt für einen nicht-chinesischen Film in diesem Jahr. Die Aufführung unterstreicht die wachsende Macht japanischer Animes auf dem chinesischen Markt für Blockbuster-Filme zu einer Zeit, in der die Hollywood-Superheldenkost verblasst.

Suzume Laut Prognosen des lokalen Ticketing-Dienstes Maoyan wird derzeit erwartet, dass es seinen Lauf bei rund 90 Millionen US-Dollar beenden wird. Dies wird die bisher größte Leistung eines japanischen Zeichentrickfilms sein.

Inzwischen sind Hollywood-Studios 2023 nach China gestolpert. Disney/Marvel’s Black Panther: Wakanda für immer Er verdiente nur 15,6 Millionen Dollar (im Vergleich zum ersten Schwarzer Panther105 Millionen Dollar) und Ameisenmann 3 Es dauerte nur 39 Millionen Dollar (Ameisenmann 2 Es waren 121 Millionen Dollar). Warner Bros Shazam! 2 Es brachte enttäuschende 5,6 Millionen Dollar ein (gegenüber den 44 Millionen Dollar des Originals). Shazam!), während der Horror Unversal traf M3GAN Machen Sie nur 2,8 $. Million

Suzume Er gab Shinkai die beste Eröffnung für China in seiner Karriere. 2016 gehackt, Ihren Namen, erreichte 41,3 Millionen US-Dollar auf dem Weg zu einer Gesamtsumme von 83,7 Millionen US-Dollar. Fortsetzung für 2019, Verwitterung mit direröffnete auf 22 Millionen US-Dollar und spielte über 40,8 Millionen US-Dollar ein.

Ein weiteres Fantasy-Abenteuer für junge Leute, Suzume Es folgt ein 17-jähriges Highschool-Mädchen, das einem mysteriösen jungen Mann hilft, die Türen von einer Außenwelt zu schließen, die in ganz Japan Katastrophen verursacht. Der Film feierte seine internationale Premiere im Februar auf den Berliner Filmfestspielen, wo er von der Kritik begeistert aufgenommen wurde (THRDer Rezensent fasste es als „ein Coming-of-Age-Abenteuer voller Emotionen“ zusammen. Es hat bereits 105 Millionen Dollar in Japan und 24 Millionen Dollar in Südkorea verdient. Es wird nächsten Monat in den Vereinigten Staaten und den meisten Teilen Europas eröffnet.

Siehe auch  Tom Smothers, die komödiantische Hälfte der Smothers Brothers, ist im Alter von 86 Jahren gestorben

Suzume Übernimm ganz einfach die Kontrolle über viele ausstehende Titel sowie neue chinesische Veröffentlichungen über das Wochenende. Comedy-Drama Nach dem Faktder die Charts für die beiden vorherigen Frames anführte, belegte laut Artisan Gateway den zweiten Platz und brachte 12,5 Millionen US-Dollar ein. Nach 16 Tagen auf den Bildschirmen sind es insgesamt 86,4 Millionen US-Dollar. Neue Version Das Beste kommt noch, ein investigativer Journalismus-Thriller über einen echten Skandal im Bereich der öffentlichen Gesundheit, wurde mit 5,6 Millionen US-Dollar auf dem dritten Platz eröffnet. Der Film feierte seine Weltpremiere bei den Filmfestspielen von Venedig im Jahr 2020 aufgrund positiver Reaktionen von Kritikern, musste dann aber inmitten der Pandemie zweieinhalb Jahre auf eine Veröffentlichungsgenehmigung warten. Es wurde von Jia Zhangqi, dem Favoriten des internationalen Festivals, produziert und von Wang Jing inszeniert.

Die nächste große Show der Hollywood Studios in China findet am 31. März mit der gleichzeitigen Veröffentlichung von Paramount statt Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben und Science-Fiction-Abenteuer von Sony 65. Es ist jedoch möglich, wenn nicht sogar wahrscheinlich, dass diese beiden Filme später von einem anderen japanischen Animationsfilm übertroffen werden. Hit Toei Animations Basketball-Anime Nächster Salam-Dunkder kürzlich in Korea 34,5 Millionen US-Dollar einspielte (das höchste jemals für einen japanischen Film), soll am 20. April in China veröffentlicht werden.