Mai 19, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Laut Memo passt die MLB ihre Trikots nach Spielerbeschwerden an

Laut Memo passt die MLB ihre Trikots nach Spielerbeschwerden an

Laut einem Memo, das ESPN am Sonntagabend erhalten hat, will die Major League Baseball ihr Uniform-Fiasko angehen, nachdem Änderungen an Standard-Trikots und -Hosen in diesem Frühjahr zu weit verbreiteten Beschwerden von Spielern und Fans geführt hatten.

Zu den Höhepunkten der Änderungen gehören die Rückkehr zu größeren Schriftzügen auf der Rückseite der Trikots, die Beseitigung nicht übereinstimmender grauer Ober- und Unterteile sowie die Beseitigung der Schweißansammlungsneigung des neuen Nike-Trikots, heißt es in dem Memo, das die MLB Players Association am Sonntag an die Spieler verteilt hat .

Zu den Änderungen, die spätestens zum Start der Saison 2025 erfolgen werden, gehören auch Reformen an den Hosen, die in diesem Frühjahr wegen ihrer Transparenz vielfach kritisiert wurden.

Die Gewerkschaft informierte die Spieler in einem Brief über die bevorstehenden Änderungen, in dem sie Nike und das Debüt des Vapor Premier-Trikots verantwortlich machte, das für seine überlegene Leistung gepriesen wurde, bei den Spielern aber immer noch gehasst wurde.

„Das war ein Nike-weites Problem“, heißt es in dem Memo an die Spieler. „Im Wesentlichen ist hier passiert, dass Nike etwas erfunden hat, das nicht erfunden werden musste.“

Die Gewerkschaft entlastete auch Fanatics, den Uniformhersteller, der wegen des Uniform-Chaos den größten Teil der öffentlichen Verachtung einsteckte, und sagte, das Unternehmen „erkenne die entscheidende Bedeutung des Einholens von Spieler-Feedback, der Zustimmung der Spieler und der Angst vor schwierigen Gesprächen.“ Wenn es um T-Shirts oder Sammelkarten geht, wird Nike hoffentlich in Zukunft einen ähnlichen Ansatz verfolgen.

Siehe auch  Die Hawks führen die Heat in den NBA-Playoffs an und halten den 7. Platz im Osten

Während die neuen Uniformen beim All-Star Game 2023 erstmals vorgestellt wurden, sorgte ihre Einführung in diesem Frühjahr für viel schlechte Publicity. Die immer kleiner werdenden Buchstaben auf den Namensschildern der Spieler verleihen den Trikots ein Amateur-Aussehen. Die Hose – die dem Memo zufolge „im Jahr 2023 wieder mit dem hochwertigen Reißverschluss ausgestattet sein wird“ – hatte unzählige Probleme, darunter durchsichtiges Material, fehlende Nähte und Ausbrüche, die die Spieler für unnötig hielten.

Die Partnerschaft von Nike mit MLB begann im Jahr 2019, als das Unternehmen im Rahmen eines 10-Jahres-Vertrags über 1 Milliarde US-Dollar für MLB die Rolle des offiziellen Ausrüsters der Liga übernahm. Die Fanatics unterhalten Partnerschaften sowohl mit der Liga als auch mit der Gewerkschaft.

„Nike hat uns bei der Vorschau im Jahr 2022 vor verschiedenen Änderungen gewarnt, insbesondere bei Hosen“, heißt es in der Gewerkschaftsnotiz. „Es war MLB, und man war sich auch unserer Bedenken bewusst. Leider war die Position von Nike bis vor Kurzem im Wesentlichen: ‚Hier gibt es nichts zu sehen, die Spieler müssen sich anpassen.‘“

MLB lehnte eine Stellungnahme ab. Nike gab auf Anfrage von ESPN nicht sofort einen Kommentar ab. Die Fanatiker antworteten nicht auf eine Bitte um Stellungnahme. Die MLBPA lehnte eine Stellungnahme ab.