Februar 22, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Im Bild: James-Bond-Star Pierce Brosnan macht ein Foto im tiefen Schnee im Yellowstone-Nationalpark

Im Bild: James-Bond-Star Pierce Brosnan macht ein Foto im tiefen Schnee im Yellowstone-Nationalpark

Von Jacqueline Lindenberg und Bethan Sexton für Dailymail.Com

03:09 31. Dezember 2023, aktualisiert 08:18 31. Dezember 2023

Pierce Brosnans Fototermin in Mammoth Terraces ist wieder aufgetaucht, nachdem dem Schauspieler ein Gerichtstermin gegeben wurde, weil er angeblich in ein Schutzgebiet im Yellowstone-Nationalpark gewandert war.

Der 70-jährige James-Star, der angeblich in die Schichten der „empfindlichen“ und gefährlichen heißen Quellen von Mammoth Terraces eingedrungen ist, ist auf einem Foto zu sehen, das auf der Instagram-Seite @ hochgeladen wurde.com.turonsofyellowstone.'

Obwohl Pierce in dem Beitrag weder erwähnt noch erwähnt wird, ist der Schauspieler auf Schnappschüssen, die er am 1. November während seines Besuchs in Montana auf seinem Instagram-Account geteilt hat, in einem nahezu identischen Outfit zu sehen.

Die Überschrift des im November geteilten Beitrags lautete: „Touron [tourist/Mormon] Auf den riesigen Terrassen von Yellowstone.

Der in Irland geborene Star stand auf einer Schneeschicht und lächelte leicht in die Kamera, während er ein Friedenszeichen machte.

Pierce Brosnans Fotoshooting in Mammoth Terraces ist wieder aufgetaucht, nachdem der Schauspieler mit einem Gerichtstermin belegt wurde, weil er in ein Schutzgebiet im Yellowstone-Nationalpark gewandert war.

In dem ausführlichen Kommentar wurde auch eine Beschreibung der Quellen hinzugefügt, in der erklärt wurde, dass das heiße Wasser „eine Reihe von Terrassen bildet, die aus Kalkstein bestehen, der von hydrothermalen Quellen abgelagert wurde, die in das Tal nahe dem nördlichen Ende“ des Yellowstone Parks flossen.

„Die einzigartigen Farben des Quellwassers spiegeln die verschiedenen Mineralien im Kalkstein wider, darunter Eisenoxid, das den Terrassen ihre gelbbraune Farbe verleiht.“

Die Wassertemperaturen in den Quellen können 125 Grad Fahrenheit erreichen und „der gelöste Kalkstein und andere Mineralien kristallisieren und bilden Kalksteinablagerungen …“

Auf einem der Fotos ist Brosnan auf einem Stuhl sitzend zu sehen, mit einer atemberaubenden Landschaft und Bergen in der Ferne im Rücken.

Siehe auch  Khloe Kardashian glänzt auf einem bezaubernden Retro-Foto mit ihrer Tochter True, während sie für den Kardashian Closet wirbt … nachdem ihr vorgeworfen wurde, Fotos ihres Haustiers CAT bearbeitet zu haben

Er fügte auch ein weiteres Foto bei, auf dem er seinen Hut abnimmt, um für ein Selfie zu posieren, während die Sonne auf ihn scheint.

„New Aspen Hatter, Austin Texas Hat … Erinnerungen in Montana schaffen“, Mamma Mia! schrieb der Star an seine 2,1 Millionen Follower.

Das wieder aufgetauchte Foto kommt kurz nachdem Pierce in Wyoming vor Gericht geladen wurde, weil er angeblich in „sensible“ und gefährliche geschützte heiße Quellen im Yellowstone-Nationalpark gewandert war.

Dem Schauspieler „Der Morgen stirbt nie“ wurde vorgeworfen, er sei vom Kurs abgekommen und habe versucht, die Temperaturen im Abschnitt „Mammoth Terraces“ zu überhitzen.

Obwohl Pierce in dem Beitrag weder erwähnt noch erwähnt wird, ist der Schauspieler auf Schnappschüssen, die er am 1. November während seines Besuchs in Montana auf seinem Instagram-Account geteilt hat, in einem nahezu identischen Outfit zu sehen.
„New Aspen Hatter's Hat, Austin, Texas – Erinnerungen schaffen in Montana“, Mamma Mia! schrieb der Star an seine 2,1 Millionen Follower

Er wurde am 1. November zweimal wegen des mutmaßlichen Missbrauchs vorgeführt und soll am 23. Januar vor Gericht erscheinen.

Dem Star wurde vorgeworfen, zu Fuß in einer Thermalzone unterwegs zu sein und gegen die Sperrung verstoßen zu haben, wie aus am Dienstag eingereichten Gerichtsdokumenten hervorgeht.

Er soll nächsten Monat vor der US-Richterin Stephanie Hambrick erscheinen.

Mammoth Terraces sind ein beliebtes Wahrzeichen in Yellowstone und verändern ständig ihre Farbe und Aktivität.

Die Bundesvorschriften besagen, dass Besucher von Nationalparks auf ausgewiesenen Wegen bleiben müssen. Das Verlassen der Promenade wird mit einer Gefängnisstrafe von bis zu sechs Monaten und einer Geldstrafe von bis zu 5.000 US-Dollar geahndet.

Brosnan ist der jüngste Tourist, der versucht, im atemberaubenden Park gegen die Regeln zu verstoßen. Mindestens 22 Menschen starben an Verbrennungen an den Quellen und heißen Quellen von Yellowstone.

Im Jahr 2021 wurde eine Frau aus Connecticut zu sieben Tagen Gefängnis, einer Geldstrafe von 2.000 US-Dollar und einem zweijährigen Hausverbot im Yellowstone-Nationalpark verurteilt, weil sie den Weg verlassen und der Hitze zu nahe gekommen war.

Siehe auch  Kate Hudson verrät ihren besten Kuss auf dem Bildschirm und welcher Star nach dem Schmuggeln „abgesagt“ werden sollte

Im Juni tauchte ein schockierendes Video auf, in dem ein Paar Warnungen ignorierte, als es versuchte, 175 Grad heiße Quellen anderswo im Park zu berühren.

Dem Schauspieler „Der Morgen stirbt nie“ wurde vorgeworfen, er sei vom Kurs abgekommen und habe versucht, die Temperaturen im Abschnitt „Mammoth Terraces“ zu übersehen; Er wurde im Juni in Los Angeles gesehen
Er wurde am 1. November zweimal wegen des mutmaßlichen Missbrauchs vorgeführt und soll am 23. Januar vor Gericht erscheinen.

Man sah eine Frau vor Schmerz schreien, als sie ihre Hand in die heißen Quellen tauchte.

Der Clip wurde auf der Instagram-Seite von TouronsofYellowstone geteilt, die auch regelmäßig Missbrauch und schlechtes Benehmen im Park dokumentiert.

Kürzlich wurde ein Tourist dabei beobachtet, wie er zarte Elchpflanzen zerstörte, indem er mit einem Auto abseits der Straße fuhr.

DailyMail.com hat Vertreter von Brosnan und den Yellowstone Park Rangers um einen Kommentar gebeten.