April 14, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

George Santos verklagt Jimmy Kimmel wegen des Kaufs von Streichvideos

George Santos verklagt Jimmy Kimmel wegen des Kaufs von Streichvideos

Obersten Zeile

Der gestürzte ehemalige Abgeordnete George Santos (R.N.Y.) reichte diese Woche eine Klage gegen Jimmy Kimmel, ABC und Disney ein und beschuldigte den Late-Night-Moderator des Betrugs und der Urheberrechtsverletzung, nachdem Kimmels Team Santos dazu gebracht hatte, personalisierte Videos auf der Cameo-App zu erstellen, in der ersterer Der Gesetzgeber behauptet, Hunderttausende Dollar verdient zu haben.

Wichtige Fakten

Im Dezember, Kimmel Gestartet Ein Clip aus seiner Show mit dem Titel „Would Santos Say That?“ Er sendete Videos, die Santos auf Cameo als Reaktion auf Anfragen von Kimmel gemacht hatte, und verwendete dabei das, was in der am Freitag beim Bundesgericht in Manhattan eingereichten Klage als „falsche Benutzerprofile“ und „falsche Namen und Narrative“ beschrieben wurde.

In den Videos gratuliert Santos einem nicht existierenden Fan zum Gewinn eines Fleischessenwettbewerbs und gratuliert einem anderen nicht existierenden Fan zum Klonen ihres Hundes, unter anderem basierend auf Kimmels Anfragen über Cameo, das es den Fans ermöglicht, für ein persönliches Essen zu bezahlen Gebühr. Nachrichten von einer Gruppe von Prominenten und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens.

Aber Santos behauptet in seiner Klage, dass Kimmels Nutzung der Videos das Urheberrecht von Santos verletzt, wobei die Anwälte von Santos argumentieren, dass Cameos Nutzungsbedingungen es Benutzern nicht erlauben, Videos im nationalen Fernsehen zu übertragen.

Santos wirft Kimmel außerdem Betrug vor und behauptet, Kimmel habe sich falsch dargestellt, um an die Videos zu gelangen, „um die soziale Persönlichkeit von (Santos) auszunutzen und zu verspotten“.

Santos beantragt eine einstweilige Verfügung zur künftigen Nutzung der Videos, einen gesetzlichen Schadensersatz in Höhe von 150.000 US-Dollar im Zusammenhang mit jeder mutmaßlichen Urheberrechtsverletzung, bis zu 750.000 US-Dollar für fünf Videos sowie weitere nicht näher bezeichnete tatsächliche und Strafschadenersatzzahlungen.

Forbes hat ABC und Disney um einen Kommentar gebeten.

Hauptkritiker

In einer Erklärung gegenüber Forbes sagte Santos‘ Anwalt Andrew Mansilla, er glaube, Kimmels Team „fühle sich berechtigt, Georges Rechte nur aufgrund seiner aktuellen rechtlichen Probleme mit Füßen zu treten“, und bezeichnete die Aktion als „nicht gut und ehrlich gesagt nicht etwas, wovon man es erwarten würde.“ ihn.“ Ein Late-Night-Comedy-Programm muss den Unterschied zwischen Humor, der aus Beobachtung entsteht, und Humor, der aus Ausbeutung entsteht, erkennen.

Kontra

Es war Kimmel vorher Er lachte über die Aussicht auf eine Klage. Im Dezember spielte er den Clip ein zweites Mal ab und sagte, Santos habe nach der ersten Videorunde 20.000 US-Dollar Schadenersatz gefordert. Er sagte zu seinem Publikum: „Können Sie sich vorstellen, dass Jorge Santos eine Klage wegen Betrugs gegen mich einreichen würde? Ich meine, wie gut wäre das? „Es wäre ein wahrgewordener Traum.“

Haupthintergrund

Laut einer Bundesquelle wurde Santos im vergangenen Dezember als sechste Person in der Geschichte aus dem Kongress ausgeschlossen, nachdem es monatelange Kontroversen über Vorwürfe gab, er habe über wichtige Aspekte seines Privatlebens gelogen. Strafanzeigen im Zusammenhang mit Betrug und Ethikbericht zu Hause Was er behauptete, Santos habe „offensichtlich aus seinem Wahlkampf gestohlen“. Santos hat stets jegliches Fehlverhalten bestritten. Nachdem er den Kongress verlassen hatte, begann er, Videos auf Cameo zu veröffentlichen, wo er sie, wie er sagt, selbst gemacht hatte Mehr Geld Anschließend war er im Kongress, wo er ein Jahresgehalt von 174.000 US-Dollar erhielt.

Große Zahl

1200. Das ist die Anzahl der Santos-Videos Er sagte gegenüber CNN Anfang dieses Monats hatte er einen Cameo-Auftritt. Gravur Webseite Sie sagt, dass jedes persönliche Video 350 US-Dollar kostet.

der Schatten

Der Demokrat Tom Suozzi hat diese Woche den vakanten Sitz von Santos erfolgreich umgetauscht und den Republikaner Mazie Pillip in einer verschneiten Sonderwahl besiegt, die die ohnehin geringe Mehrheit der GOP im Repräsentantenhaus schmälern wird.

Ausführliche Lektüre

Mehr von ForbesJorge Santos wurde aus dem Haus geworfenMehr von ForbesLaut einem vernichtenden Ethikbericht hat George Santos „offensichtlich seinen Wahlkampf bestohlen“ und könnte mit weiteren Anklagen rechnen

Siehe auch  Kamal Haasans „Thug Life“ mit Mani Ratnam