Februar 26, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Game of Thrones-Star Kit Harington beschreibt „psychische Narben“ und sagt, er habe „vor allem Angst“ gehabt

Game of Thrones-Star Kit Harington beschreibt „psychische Narben“ und sagt, er habe „vor allem Angst“ gehabt

Game of ThronesStar Kit Harington sprach kürzlich über „psychische Narben“ und darüber, wie sich Ruhm auf sein Leben ausgewirkt hat.

37 Jahre alt Schauspieler Im Detail, wie er davon abhängig wurde Alkohol Während er in der erfolgreichen HBO-Serie mitspielte. Harington teilte die Details im Rahmen einer kommenden Folge des Podcasts „The Hidden 20 %“ mit.

„Die Leute werden mich wie eine Figur behandeln. Aber in meinem Leben habe ich mich noch nie so gefühlt. Und das.“ [led me to] „Ich hatte einige psychische Narben“, sagte er über seine Zeit als Jon Snow in „Game of Thrones“ von 2011 bis 2019.

Weil die Fans von ihm erwarteten, dass er der Figur ähnelte, die er spielte: Harington Er sagte Er versuchte, „das Bild absoluter Raffinesse und Ruhe in Bezug auf das, was ich tat, zu projizieren, aber ich hatte wirklich Angst vor allem.“

„Das ist sehr gefährlich, weil man all die schlechten Dinge, die die Leute sagen, genauso findet wie die netten Dinge“, fügte er hinzu.

Harrington sagte, er habe sich direkt nach Ende der Show wegen seiner Alkoholsucht in Behandlung begeben und bei ihm sei eine Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) diagnostiziert worden Lieferzeit.

„Mir wurde klar, dass mein Leben davon abhängt“, sagte er dem Podcast-Moderator Ben Branson. „Glücklicherweise war es zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Von dort aus konnte ich ein neues Leben aufbauen.“

Harrington sagte, seine erste Rehabilitation sei unzureichend gewesen. Er erklären Dass er „betrunken in die Entzugsklinik ging, dort aufwachte und sagte: ‚Scheiß drauf, nicht ihr Leute im Kreis‘.“ Nein danke.'“

Siehe auch  Der Darsteller wurde nach einem schrecklichen Unfall bei der WaterWorld-Show in den Universal Studios Hollywood ins Krankenhaus eingeliefert

KLICKEN SIE HIER, UM DIE DAILY WIRE-APP ZU ERHALTEN

Seine nächste Erfahrung in einem Behandlungszentrum war besser, als bei ihm ADHS diagnostiziert wurde. „Ich ließ das sehr schnell los und sagte: ‚Ich werde versuchen, selbst damit klarzukommen‘, was nach etwa vier Jahren nicht mehr funktionierte“, fügte Harrington hinzu.

Mittlerweile verbringt der Schauspieler die meiste Zeit mit seiner Familie, darunter der ehemalige „Game of Thrones“-Star Rose Leslie, die er 2018 heiratete, und seine beiden kleinen Kinder.

„Mein Kopf möchte sofort zu allem anderen im Raum gehen“, sagte er über die Zeit mit der Familie und sagte, dass er, obwohl er zu Hause „nüchtern und präsent“ sei, manchmal „ängstlich“ sei, wenn er mit seinen Kindern spielt.