September 19, 2021

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Fans sind zurück: Deutschland soll bis zu 25.000 bei Fußballspielen zulassen

Die deutschen Behörden werden 25.000 Zuschauer bei Fußballspielen zu Beginn der neuen Saison im nächsten Monat zulassen, nachdem die während der COVID-19-Epidemie verhängten Beschränkungen gelockert wurden.

Die Vereinbarung, die am Dienstag zwischen Beamten aus 16 Bundesländern in Deutschland getroffen wurde, wird den Zuschauern neue Grenzen von 25.000 oder 50% Stadionkapazität, je nachdem, welcher Wert geringer ist, für den Profisport ermöglichen, teilte die Berliner Stadtregierung mit.

Lokale Körperschaften können ihre eigenen zusätzlichen Beschränkungen auferlegen. Der Meister Bayern München hat nach Angaben der Nachrichtenagentur Deutsche Press-Agent (DPA) wegen Bedenken wegen der Verbreitung der Delta-Variante weniger als 20.000 Fans bei seinen Heimspielen.

Seit Ausbruch der Epidemie werden fast alle deutschen Fußballspiele ohne Zuschauer ausgetragen.

Ein Testprogramm im vergangenen Jahr sah Menschenmassen bei einigen der Top-Spiele von Borussia Dortmund, darunter 10.500, aber es war noch lange nicht der Ruf eines überfüllten Stadions und einer lebendigen Atmosphäre, und die Untersuchung endete, als die Zahl der Virusfälle anstieg.

Einige Vereine begrüßten eine kleine Anzahl von Fans zum Finale im Mai. Darunter sind 250 Gesundheitspersonal und Vereinsmitglieder für das erste Bayer-Heimspiel mit Fans seit mehr als einem Jahr.

Rund 14.500 Menschen wurden eingelassen, als München im Juni und Juli vier EM-Spiele ausrichtete.

Durch die Einhaltung bestimmter Grenzen der Zuschauerzahlen unterscheidet sich Deutschland von Großbritannien, wo die britische Regierung plant, in der nächsten Saison in der britischen Premier League und anderen Turnieren Spiele mit voller Kapazität zuzulassen.

Siehe auch  Anwohner der vom Hochwasser heimgesuchten deutschen Städte sagen die kurze Vorlaufzeit