Februar 22, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Experten: Im Weltraum riecht es nach verbranntem Fleisch, Benzin und Alkohol

Experten: Im Weltraum riecht es nach verbranntem Fleisch, Benzin und Alkohol

Lebensstil

Es stellt sich heraus, dass Weltraumhelme einen doppelten Zweck erfüllen: Sie halten die Luft drinnen und entfernen den Gestank.

Genau wie die Erde strahlt das Universum aus jedem Winkel des unendlichen Universums unterschiedliche Gerüche aus, und diese Gerüche sind im Allgemeinen oft unangenehm. Space.com berichtete: Unter Berufung auf zahlreiche Weltraummissionen im Laufe der Jahrzehnte.

Obwohl es unmöglich ist, einen Hauch des Kosmos zu schnuppern, ohne dem sicheren Tod ins Auge zu sehen, beschreiben Astronauten seit langem, dass starke Gerüche an ihren Raumanzügen haften, nachdem sie in ihre luftdichten Kammern zurückgekehrt sind.

Metall, verbranntes Fleisch

Diejenigen, die an Bord der Apollo-Mondlandung waren, beschrieben den Geruch als ähnlich wie Schießpulver, während andere, die die Internationale Raumstation überquert haben, den Geruch mit einem verbrannten Steak verglichen.

Laut Wissenschaftlern kann die Ursache des unangenehmen metallischen Geruchs von verbranntem Fleisch auf polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) zurückgeführt werden, die in verkohlten Lebensmitteln auf der Erde und routinemäßig im Weltraum vorkommen.

Allerdings handelt es sich bei dem metallischen Geruch wahrscheinlich um eine Reaktion auf Sauerstoff und nicht um einen im Weltraum vorkommenden Geruch: Einzelne O2-Atome haften an den Anzügen der Astronauten, bevor sie in das luftlose Vakuum des Weltraums eintreten, und bauen sich bei der Rückkehr zur Luftschleuse wieder unter Druck auf, was zu … führt. Kombiniert metallischen Duft und metallischen Duft. Mit frischen Sauerstoffatomen entsteht Ozon oder O3, berichtet Space.com.

Die Gaswolke Sagittarius B2, die sich in der Nähe des galaktischen Zentrums befindet, riecht nach Beeren. ESO/APEX und MSX/IPAC/NASA

Jahrgang

Einige Astronauten, die nach Weltraumspaziergängen ihre Helme abnahmen, berichteten auch, dass Ozon bitter, rauchig und sogar nach Rum und Himbeeren roch – eine Beschreibung, die der ehemalige NASA-Chemiker Steve Pearce 2020 in „Eau de Space“ abfüllte.

Siehe auch  Diese Tomate war etwa ein Jahr lang auf der Internationalen Raumstation verschollen

Der Alkoholgeruch liegt etwas stärker in der Nase als andere Beschreibungen und wurde zuvor mit Sagittarius B2 in Verbindung gebracht, einer riesigen Staubwolke im Zentrum unserer Galaxie, die große Mengen Alkohol enthält, darunter Vinylalkohol, Methanol und Ethanol.

Glücklicherweise enthält die Wolke auch die chemische Verbindung Ethylformiat, die Himbeeren und Rum ihren süßen Duft verleiht.

Einige Astronauten haben berichtet, dass sie verbranntes Steak riechen, nachdem sie von einem Weltraumspaziergang zur Luftschleuse zurückgekehrt waren. Reuters

Fürze

Als ob der Name es nicht verraten hätte, riecht Uranus stark nach Blähungen, eine dekadente Entdeckung aus dem Jahr 2018.

Die obere Atmosphäre des siebten Planeten besteht aus Schwefelwasserstoff, der Verbindung, die den Geruch von faulen Eiern und menschlichen Fürzen erzeugt.

Glücklicherweise oder nicht, die extremen Bedingungen und extrem niedrigen Temperaturen des fernen Planeten würden einen Erdling töten, lange bevor der Geruch aufsteigt.

Kometen sind von einem Halo aus Partikeln umgeben, die nach faulen Eiern und Urin riechen. ESA/Rosetta/NAVCAM – CC BY-SA IGO 3.0

Urin

Obwohl es einer der schönsten Teile des Weltraums ist, sind Kometen irgendwo gelandet, was zu den stinkendsten Teilen gehört.

Ähnlich wie beim Planeten Uranus sind die Eis- und Schmutzbälle neben Ammoniak, das an den unangenehmen Geruch von Urin erinnert, von einem Halo aus Schwefelwasserstoffmolekülen umgeben, wie Wissenschaftler 2014 herausfanden.

Seltsamerweise verströmt es auch einen süßen Mandelduft.

Der Saturnmond Titan riecht intensiv nach Benzin. NASA

Benzin

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Saturns größter Mond einen ausgeprägten Benzingeruch hat, was angesichts der Tatsache, dass Titan von Flüssen und Seen aus Öl bedeckt ist, nicht überraschen sollte.

Auch die Atmosphäre des Mondes besteht aus einem dichten Smog aus Kohlenwasserstoffen, Molekülen, aus denen das Rohöl besteht, das zur Herstellung von Benzin verwendet wird.

Der Gestank selbst kann auf das Benzolmolekül zurückgeführt werden, das auch natürlicherweise in Benzin vorkommt und in der Atmosphäre des Titanen schwebt.

Siehe auch  Nematoden springen Hummeln durch elektrische Felder – Ars Technica

Mehr laden…




https://nypost.com/2024/01/10/lifestyle/space-smells-like-burnt-meat-gasoline-and-booze-according-to-experts/?utm_source=url_sitebuttons&utm_medium=site%20buttons&utm_campaign=site%20buttons

Kopieren Sie die Freigabe-URL