Mai 29, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Europa Power-Spot Weniger deutsche Erneuerbare, Atomstrom verfügbar

Europa Power-Spot Weniger deutsche Erneuerbare, Atomstrom verfügbar

FRANKFURT, 20. Okt. (Reuters) – Die europäischen Spot-Strompreise festigten sich am Donnerstag, als Deutschland seine nuklearen und erneuerbaren Kapazitäten reduzierte.

Die deutsche Grundlastleistung für die Lieferung am Freitag stieg um 23,5 % auf 168 Euro (164,20 $) pro Megawattstunde (MWh) um 0938 GMT.

Der entsprechende französische Preis stieg um 6 % auf 158 Euro.

Die Windkraftleistung im Spitzenproduzenten Deutschland wird von 20,5 Gigawatt (GW) am Donnerstag auf 13,6 Gigawatt (GW) am Freitag fallen, während die Solarleistung von 4,6 Gigawatt auf 2,6 Gigawatt sinken wird, wie Daten von RefinitivEcon zeigten.

Der deutsche Reaktor Isar 2 bereitet sich darauf vor, für eine Woche bis zu 10 Tagen abgeschaltet zu werden, um sich auf einen langen Standby-Betrieb bis April vorzubereiten, wie ein Kabinettsbeschluss am Mittwoch bestätigte.

Ein Experte des Münchner Ifo-Instituts sagte, dass die zusätzliche Atomkapazität von Isar 2 und zwei weiteren Reaktoren, die diesen Winter in Betrieb genommen wurden, um bei Energieknappheit zu helfen, einen Rückgang der deutschen Strompreise um 9 % im Jahr 2022 bedeuten würden.

Die französische Atomkraft blieb unverändert bei 46 % der verfügbaren Kapazität mit Streiks in Raffinerien und der damit einhergehenden Atomkatastrophe.

Längere Streiks könnten aber „schwerwiegende Folgen“ für die mittelfristige Versorgung Frankreichs haben, warnte der Netzbetreiber RTE am Dienstag.

Aufgrund des milderen Wetters ist die Nachfrage nach Strom gesunken, da die Hitze nächste Woche zunehmen wird.

Auf der Terminkurve stieg die deutsche Grundlast für die Lieferung im Jahr 2023 um 1,3 % auf 390 Euro/MW, während derselbe französische Kontrakt nicht bei 535 Euro gehandelt wurde.

Die Staats- und Regierungschefs der EU treffen sich am Donnerstag und Freitag, um die neuesten Pläne des Blocks zur Begrenzung der Energiepreise zu genehmigen.

Siehe auch  Nothilfe geht in der Hitze des deutschen Wahlkampfes unter Hannah Gersman

In Deutschland kursieren Pläne für die Regierung, eine 90-prozentige Windfall-Steuer auf Windfall-Produktionsgewinne einzuführen.

Das Solarsystemunternehmen Solarwatt hat seinen Umsatz von Januar bis September dieses Jahres verdoppelt. Die Kosten für Solar-PV sinken und die Kunden streben nach Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen. ($1 = 1,0231 Euro) (Berichterstattung von Vera Eckert, Redaktion von Tomasz Janowski)