Februar 22, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Es wurde bestätigt, dass die NVIDIA GeForce RTX 4070 SUPER-GPU über volle 48 MB L2-Cache auf dem AD104-Chip verfügt

Es wurde bestätigt, dass die NVIDIA GeForce RTX 4070 SUPER-GPU über volle 48 MB L2-Cache auf dem AD104-Chip verfügt

NVIDIA hat bestätigt, dass die kommende GeForce RTX 4070 SUPER GPU über volle 48 MB L2-Cache für den AD104-Chipsatz verfügt.

Die GeForce RTX 4070 SUPER von NVIDIA verfügt wie die RTX 4070 Ti über 48 MB L2-Cache in ihrer AD104-GPU

Als NVIDIA letzte Woche die GeForce RTX 4070 SUPER-Grafikkarte ankündigte, wurde im Datenblatt ein 20-prozentiges Upgrade der AD104-GPU-Kernanzahl gegenüber der RTX 4070 aufgeführt, der L2-Cache wurde jedoch mit denselben 36 MB angegeben. Jetzt hat NVIDIA bestätigt, dass die 36-MB-Zahl fälschlicherweise aufgeführt wurde, und hat seine Produktseiten mit der korrekten Cache-Größe von 48 MB aktualisiert, was der RTX 4070 Ti-GPU entspricht.

Für eine GPU wie die GeForce RTX 4070 SUPER ist ein höherer L2-Cache sehr wichtig. Es verfügt über eine 192-Bit-Speicherbusschnittstelle und ist für 1080p- und 1440p-Gaming-PCs mit hoher Bildwiederholfrequenz geeignet. Zusätzliche Details wie höher aufgelöste Texturen und die hohe Auflösung selbst können zu Engpässen im Speichersubsystem führen, und obwohl die RTX 4070 SUPER mit dem neuesten G6X-Speicher ausgestattet ist, gibt es dennoch bestimmte Szenarien, in denen der Speicher wackeln und Verzögerungen in Spielen verursachen kann. Ein großer L2-Cache in der Nähe der GPU ermöglicht eine Hochgeschwindigkeitskommunikation zwischen allen GPC-Geräten, um Daten hin und her zu senden.

Bildquelle: Nvidia

Daher ist es definitiv eine sehr gute Entscheidung, 48 MB L2-Cache auf der NVIDIA GeForce RTX 4070 SUPER-GPU zu haben, und würde eine gute Verbesserung gegenüber der Nicht-SUPER-Variante darstellen.

NVIDIA GeForce RTX 4070 SUPER GPU-Spezifikationen: AD104 GPU-Upgrade mit 20 % mehr Kernen

Die NVIDIA GeForce RTX 4070 SUPER verfügt über eine AD104-350- oder AD103-175-GPU (PG141 SKU 335) mit den gleichen 7168 Positionen in beiden Optionen. Die GPU soll über 36 MB L2-Cache verfügen. Die Karte speichert 12 GB GDDR6X-Speicher über dieselbe 192-Bit-Busschnittstelle. Bei der RTX 4070 SUPER wird die Karte einen TBP haben, der 20 W höher ist als der aktuelle 4070 mit 220 W.

Siehe auch  iOS 16.2 Beta veröffentlicht – Das ist neu für Ihr iPhone
In den aktualisierten Spezifikationen für die NVIDIA GeForce RTX 4070 SUPER-GPU sind volle 48 MB L2-Cache aufgeführt. Bildquelle: Nvidia

Die Karte bietet 36 Shader-TFLOPs, 82 RT-TFLOPs und 568 AI TOPs und unterstützt gleichzeitig alle neuesten NV-Kodierungstechnologien wie AV1 und H.264. Zusammengenommen erreicht die RTX 4070 damit nur 95 % der Leistung der 4070 Ti.

Überlegene NVIDIA GeForce RTX 4070 GPU-Leistung: schneller als RTX 3090 und nur 5 % langsamer als 4070 Ti im Durchschnitt

In Bezug auf die Spieleleistung soll die NVIDIA GeForce RTX 4070 SUPER etwa 15 % schneller sein als die RTX 4070 Non-SUPER, was die größten Verbesserungen in der SUPER-Reihe darstellt. Berichten zufolge ist die Karte auch ohne Framerate schneller als die RTX 3090, obwohl die Leistung von Spiel zu Spiel variieren kann. NVIDIA bestätigt außerdem, dass die Karte nur 5 % langsamer ist als die RTX 4070 Ti, die im Einzelhandel für 799 US-Dollar erhältlich ist. Auch diese wurde durch die RTX 4070 Ti SUPER ersetzt.

Bildquelle: Nvidia

KI ist ein wichtiges Thema für die NVIDIA GeForce RTX 4070 SUPER-Serie und die RTX 40 SUPER-Serie im Allgemeinen. Sie bietet bis zu 2x schnellere Leistung mit DLSS 3.5, 70 % schnellere Bilderzeugung und 50 % schnellere Videoerstellungsgeschwindigkeiten durch Verbesserungen des maschinellen Lernens … Tensor. Der RT-RT- und Tensor-RT-LLM-Stack ist unter Windows verfügbar und wird unterwegs aktualisiert.

NVIDIA GeForce RTX 4070 SUPER GPU-Energieeffizienz: Absolut überwältigende Leistung/Watt

Ein weiteres Argument für NVIDIA GeForce RT 40 SUPER-GPUs wie die RTX 4070 SUPER ist ihre erstklassige Leistungseffizienz. Während die GPU eine Nennleistung von 220 W hat, liegt die tatsächliche Gaming-Wattleistung im Durchschnitt bei etwa 200 W, was weniger als der Hälfte des TGP der RTX 4090 und deutlich unter dem Verbrauch der Radeon RX 7900-Serie liegt. Selbst die 7800 XT hat eine viel höhere Nennleistung von 263 W TBP . Die Videowiedergabeleistung beträgt im Auslieferungszustand ebenfalls 16 W, während die Leerlaufleistung 11 W beträgt, was die AMD RDNA 3-GPUs beim Start nur schwer beheben konnten.

Siehe auch  Das Vivo X Fold verfügt auf beiden Bildschirmen über einen Fingerabdruckleser
Bildquelle: Nvidia

Preise und Verfügbarkeit der NVIDIA GeForce RTX 4070 SUPER GPU

Die NVIDIA GeForce RTX 4070 SUPER GPU wird am 17. Januar sowohl in der Founders Edition als auch in benutzerdefinierten Varianten ab 599 US-Dollar erhältlich sein. Es stehen viele benutzerdefinierte Vorlagen zur Auswahl, wie die unten gezeigten:

NVIDIA GeForce RTX 4070 SUPER Founders Edition-Galerie:

NVIDIA GeForce RTX 40 Desktop-GPU-Familie:

Fotografenkarte GPU-SKU GPU-Kerne TMUs/ROPs Taktrate (Boost) VRAM/Bus Bandbreite TGP Preis (UVP) Start
GeForce RTX 4090 AD102-300 16384 512/176 2520 MHz 24 GB GDDR6X / 384-Bit 1008 GB/s 450 Watt 1.599 US-Dollar Oktober 2022
GeForce RTX 4090D M102-250 14592 456/176 2520 MHz 24 GB GDDR6X / 384-Bit 1008 GB/s 425 Watt 12.999 Yuan Januar 2024
GeForce RTX 4080 Super AD103-400 10240 320/112 2550 MHz 16 GB GDDR6X / 256-Bit 736 GB/s 320 Watt 999 USD Januar 2024
GeForce RTX 4080 AD103-300 9728 320/112 2510 MHz 16 GB GDDR6X / 256-Bit 716 GB/s 320 Watt 1199 US-Dollar November 2022
GeForce RTX 4070 Ti Super AD103-275/AD102-175 8448 Wird später festgelegt 2610 MHz 16 GB GDDR6X / 256-Bit 672 GB/s 285 Watt 799 US-Dollar Januar 2024
GeForce RTX 4070 Ti AD104-400 7680 240/80 2610 MHz 12 GB GDDR6X / 192-Bit 504 GB/s 285 Watt 799 US-Dollar Januar 2023
GeForce RTX 4070 Super AD104-350/AD103-175 7168 Wird später festgelegt 2475 MHz 12 GB GDDR6X / 192-Bit 504 GB/s 220 Watt 599 US-Dollar Januar 2024
GeForce RTX 4070 M104-250 5888 184/64 2475 MHz 12 GB GDDR6X / 192-Bit 504 GB/s 200 Watt 549 US-Dollar April 2023
GeForce RTX 4060 Ti 16GB Grafikkarte AD106-350 4352 136/48 2535 MHz 16 GB GDDR6 / 128-Bit 288 GB/s 165 Watt 449 US-Dollar Juli 2023
GeForce RTX 4060 Ti 8 GB AD106-350 4352 136/48 2535 MHz 8 GB GDDR6 / 128-Bit 288 GB/s 160 Watt 399 US-Dollar Mai 2023
GeForce RTX 4060 AD107-400 3072 96/48 2460 MHz 8 GB GDDR6 / 128-Bit 272 GB/s 115 Watt 299 US-Dollar Juni 2023
Siehe auch  Polizeibehörden und Nachrichtenseiten verbreiten Fehlinformationen über die Funktionsweise der NameDrop-Funktion von iOS 17