Mai 19, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Elon Musk diskutiert in China über die Ermöglichung vollständig autonomen Fahrens – Berichte

Elon Musk diskutiert in China über die Ermöglichung vollständig autonomen Fahrens – Berichte

Bildquelle, Getty Images

Kommentieren Sie das Foto, China ist Teslas zweitgrößter Markt

Medienberichten zufolge besucht Elon Musk Peking, um über die Aktivierung des Selbstfahrmodus in Tesla-Autos in China zu diskutieren.

Musk will in China das vollständige Selbstfahren (FSD) ermöglichen und die im Land gesammelten Daten ins Ausland übertragen, um seine Algorithmen zu trainieren.

FSD ist in Ländern wie den USA verfügbar, jedoch nicht in China.

Die Nachricht kam, nachdem ein US-Bericht die autonomen Fahrmodi von Tesla mit mindestens 13 Unfällen in Verbindung brachte, die zu einem Todesopfer führten.

China ist Teslas zweitgrößter Markt. Andere Autohersteller wie Xpeng mit Hauptsitz in Guangzhou versuchen, mit Tesla zu konkurrieren, indem sie ähnliche Selbstfahrfunktionen in ihre Autos einführen.

Der Elektroautohersteller hat bereits Schritte unternommen, um die chinesischen Behörden hinsichtlich der Einführung von FSD im Land zu beruhigen, einschließlich der Einrichtung eines Rechenzentrums in Shanghai, um Daten über chinesische Verbraucher gemäß den örtlichen Gesetzen zu verarbeiten.

Die Reise findet wenige Tage nach der Ankündigung der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) in den Vereinigten Staaten statt, dass sie untersucht, ob der Rückruf erfolgreich Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit dem Fahrerassistenzsystem von Tesla ausgeräumt hat.

Trotz der Anforderungen an die Fahrer, sich auf die Straße zu konzentrieren und jederzeit bereit zu sein, die Kontrolle zu übernehmen, wenn autonomes Fahren aktiviert ist, waren die in Unfälle verwickelten Fahrer „nicht ausreichend engagiert“, sagte NHTSA. Die Analyse der Regulierungsbehörde wurde vor dem Rückruf durchgeführt, der laut Tesla das Problem beheben würde.

Musk hat versprochen, dass Tesla-Autos jahrelang als autonome „Robotaxis“ fungieren können. Im Jahr 2015 sagte er, Tesla werde bis 2018 „vollständige Autonomie“ erreichen. Im Jahr 2019 sagte er, dass das Unternehmen im folgenden Jahr über ein funktionierendes Robotaxi verfügen werde.

Diesen Monat sagte der CEO von Tesla, er werde das Robotaxi des Unternehmens im August vorstellen.

Kritiker werfen Musk regelmäßig vor, die Aussichten auf völlig autonomes Fahren zu übertreiben, um den Aktienkurs des Unternehmens zu stützen, der aufgrund von Herausforderungen wie der sinkenden Nachfrage nach Elektrofahrzeugen auf der ganzen Welt und der Konkurrenz durch billigere chinesische Hersteller gefallen ist. Herr Musk bestreitet diese Anschuldigungen.

Die Gewinne des Autoherstellers gingen in den ersten drei Monaten des Jahres stark auf 1,13 Milliarden US-Dollar (910 Millionen Pfund) zurück, verglichen mit 2,51 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023. Die Aktie des Automobilherstellers ist in diesem Jahr um 43 % eingebrochen.