April 14, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Dua Lipa, Coldplay, SZA und Shania Twain bereiten sich auf das Glastonbury Festival vor

Dua Lipa, Coldplay, SZA und Shania Twain bereiten sich auf das Glastonbury Festival vor

Dua Lipa, Coldplay und SZA werden beim Glastonbury Music Festival 2024 Headliner sein, wobei Country-Star Shania Twain beim englischen Festival einen sogenannten „legendären Slot“ spielen wird.

Die diesjährige Ausgabe findet erneut auf der Worthy Farm in Somerset im Südwesten Englands statt. Vom 26. bis 30. Juni wird es eine Bandbreite an Musik aller Genres geben.

Dua Lipa wird ihren ersten Auftritt auf der legendären Pyramid Stage haben, wo sie am Freitagabend als Headliner auftreten wird. Coldplay kehren am Samstagabend zum ersten Mal seit 2016 auf die Pyramid Stage zurück, womit die Band der erste Act überhaupt ist, der fünf Mal als Headliner in Glastonbury auftritt. SZA wird das Festival am Sonntagabend mit ihrem Glastonbury-Debüt als Headlinerin abschließen. An diesem Nachmittag wird Twain zum ersten Mal beim Festival am berühmten „Place of Legend“ auftreten.

„Alle reden immer davon, dass es der Höhepunkt der Festivaleröffnungen ist“, sagte Twain gegenüber BBC News. „Der einzige Rat, den mir jeder gibt, ist, meine Gummistiefel mitzubringen.“ Sie scherzte, dass sie sich vielleicht „ein kleines Pony besorgen und auf dem Festival herumlaufen“ könnte.

Avril Lavigne, Cyndi Lauper und Camila Cabello werden ebenfalls ihr Debüt beim Glastonbury Festival geben, während die Boyband Seventeen als erste K-Pop-Gruppe die Hauptbühne des Festivals betreten wird.

Weitere vorgestellte Künstler sind LCD Soundsystem, Little Simz, PJ Harvey, Afrobeats-Star Burna Boy und Janelle Monae.

Disclosure, Nitin Sawhney, Orbital, Paloma Faith, Peggy Gou, James Blake, The Streets, Barry Can't Swim, Honey Dijon, Bonobo und Faithless gehören ebenfalls zu den Acts, die das Glastonbury-Publikum unterhalten werden.

Siehe auch  Kajol und Rani Mukerji verraten, warum sie während der Dreharbeiten zu „Kuch Kuch Hota Hai“ keine Freunde waren