Dezember 1, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Dow-Futures: Märkte erwarten Putins Invasion in der Ukraine-Entscheidung;  Fünf Credits sind nicht scheiße

Dow-Futures: Markterholung nähert sich Tiefstständen, da Biden Russland für die Invasion der Ukraine ins Visier nimmt

Übernacht-Dow-Jones-Futures sind leicht gestiegen, zusammen mit S&P 500-Futures und Nasdaq-Futures. Eine ins Stocken geratene Börsenrallye verlor am Dienstag weitere Gewinne, nachdem der russische Präsident Wladimir Putin Truppen in abtrünnige Teile der Ukraine entsandte und der Westen als Reaktion darauf gezielte Sanktionen verhängte.




x



Präsident Joe Biden, der Putins Vorgehen als „Beginn einer russischen Invasion in der Ukraine“ bezeichnete, beschränkte Russlands Zugang zu westlicher Finanzierung und zielte auf die russische Oligarchie ab. Auch das Vereinigte Königreich und die Europäische Union haben bescheidene Sanktionen verhängt. Alle deuteten an, dass sie bereit seien, mehr zu tun, falls Putin weiter in die Ukraine einmarschieren sollte. Biden würde auch mehr US-Truppen in die baltischen Staaten verlegen, die früher Teil der Sowjetunion waren und jetzt Teil der NATO sind.

Putin, der die Unabhängigkeit der Ukraine eindeutig für illegitim hält, macht weiterhin ominöse Äußerungen. Russische Streitkräfte kreisen die Ukraine weiterhin fast ein.

Die Börsenrallye ist jedoch fast ununterbrochen, und die wichtigsten Indizes nähern sich den jüngsten Tiefstständen.

Es war ein schlechter Einzelhandelstag. Heimdepot (HD) Und das Tempur Seely (TPX) war am Dienstag niedriger, da eine große Anzahl anderer Einzelhandelsaktien verkauft wurden. selbst in Messi (m) Und das Dillard (stecken) nach starken anfänglichen Gewinnzuwächsen negative Umkehrungen hinnehmen.

Die Tesla-Aktie sank um 4,1 % auf 821,53. Es ist der erste Schlusskurs unter dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt seit letztem Juli. Tesla (TSLA) hat sein Tief am 28. Januar bei 792,01 nicht durchbrochen. aber die Relative Kraftlinie Die TSLA-Aktie befindet sich auf dem niedrigsten Stand seit Mitte Oktober. Der entscheidende Ausbruch über die 200-Tage-Linie könnte für langfristig orientierte Anleger ein Signal sein, zusätzliche Gewinne mitzunehmen.

RS-Leitung für ein Apfel (AAPL) liegt immer noch in der Nähe eines Rekordniveaus. Aber die AAPL-Aktie ist trotz ihrer relativen Stärke ein Paradebeispiel für einen „absoluten Verlierer“. Apple-Aktien fielen am Dienstag um 1,8 Prozent auf 164,32. Während es noch eine Datei enthält Becherboden mit Henkel mit 176,75 Kaufpunktbeginnt der Griff hässlich auszusehen, da die Aktien weit von der 50-Tage-Linie entfernt sind.


Holen Sie sich die nächsten Gewinneraktien mit MarketSmith


Haupteinnahmen

Palo Alto-Netzwerke (bano), Mosaik- (Moos), Diamondback-Energie (Fang) Und das Matador-Ressourcen (MTDR) der namhaften Unternehmen, die am späten Dienstag Gewinne bekannt gegeben haben.

Siehe auch  Indem sie auf Mülldeponien gehen, um zu überleben, spüren die Argentinier den Schmerz der Inflation zu 100 %.

Die Gewinne von Palo Alto übertrafen die Aussichten, da das Unternehmen für Cybersicherheitssoftware eine optimistische Prognose abgab. Die PANW-Aktie, die auf die 200-Tage-Linie zusteuerte, erholte sich über Nacht, liegt aber immer noch unter der 50-Tage-Linie.

Verlorene Mosaikgewinne und Verkaufsansichten. Die MOS-Aktie ist im erweiterten Handel trotz einer Dividendenerhöhung und eines Rückkaufs von 1 Milliarde US-Dollar gesunken.

Diamondback-Einnahmen und Matador-Einnahmen überstiegen die Ansichten. Die FANG-Aktie ist über Nacht leicht gestiegen, während die MTDR-Aktie gesunken ist. Beide felsigen Spiele fielen am Dienstag inmitten eines breiten Marktabverkaufs, obwohl die Rohölpreise weiter stiegen.

Die Tesla-Aktie läuft IBD-Bestenliste.

Das in diesem Artikel enthaltene Video deckte einen weiteren schwierigen Tag für die Marktrallye ab und überprüfte gleichzeitig HD-Aktien. Planetfitness (PLNT) und Tesla.

Dow Jones Terminkontrakte heute

Dow-Futures sind gegenüber dem fairen Wert um 0,4 % gestiegen. S&P 500-Futures stiegen um 0,45 %. Nasdaq-100-Futures stiegen um 0,6 %.

Denken Sie daran, über Nacht einzuarbeiten Dow-Jones-Futures-Kontrakte und anderswo, was sich nicht unbedingt in der nächsten regulären Sitzung in der tatsächlichen Auflage niederschlägt Aktienmarkt Sitzung.


Schließen Sie sich IBD-Experten an, wenn sie auf IBD Live umsetzbare Aktien analysieren


Aktienmarkt steigen

Die Börsenrallye bewegte sich weiter auf ihre Januar-Tiefs zu. Große Indizes reduzierten die Verluste eine Zeit lang, als Präsident Biden bescheidene Sanktionen gegen Russland ankündigte, aber sie verpufften im Shutdown wieder.

Der Dow Jones Industrial Average ist am Dienstag um 1,4 % gefallen BörsenhandelHD-Aktien gingen um 8,8 % zurück, was für den Blue-Chip-Index deutlich negativ ist. Der S&P 500 fiel um 1 %. Der Nasdaq Composite Index fiel um 1,2 %. Small Cap Russell 2000 fiel um 1,4 %.

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen stieg um 2 Basispunkte auf 1,95 %. Rohöl-Futures für März stiegen um 1,4 Prozent auf 92,35 $ pro Barrel. Rohöl stieg im April um 1,9 Prozent auf 91,91 $.

zwischen den Die besten ETFsDer Innovator IBD 50 ETF (fünfzig) ist um 1,5 % gefallen, während der Innovator IBD Breakout Opportunities ETF (fit) sank um 1,8 %. iShares Expanded Technology and Software Fund (ETF)IGV) um 0,9 % gesunken. VanEck Vectors Semiconductor Corporation (SMH) ging um 0,7 % zurück.

SPDR S&P Metalle & Bergbau ETF (XME(Gibt 0,8 % und den Global X US Infrastructure Development ETF auf)Wiege) um 1,5 % gesunken. US Global Gates Foundation (ETF)Flugzeuge2 % gingen zurück. SPDR S&P Homebuilders ETF (XHB) sank um 3,2 %, wobei HD-Aktien der Haupttreiber waren. SPDR-Spezifischer Energiefonds (SPDR ETF)XL) kehrte gegen einen Rückgang von 1,6 % nach unten um, während der Financial Select SPDR ETF (XLF) ging um 0,5 % zurück. SPDR-Fonds zur Auswahl des Gesundheitssektors (XLV) um 0,25 % zurückgegangen.

Siehe auch  Die russischen Beziehungen jagen den rechtsextremen Kandidaten Le Pen

Aktien spiegeln eher spekulative Geschichten wider, der ARK Innovation ETF (mach’s gut) um 2,2 % und erreichte an diesem Tag ein 20-Monats-Tief. ARK Genomics ETF (ARKG) rutschte um 2,5 % ab. Die Tesla-Aktie ist weiterhin die Nummer eins unter den ETFs von Ark Invest.


Die Top 5 der chinesischen Aktien, die Sie jetzt im Auge behalten sollten


Marktanstiegsanalyse

Die Börsenrallye schwächte sich am Dienstag weiter ab. Die Indizes S&P 500 und Nasdaq Composite drehten im morgendlichen Handel für kurze Zeit ins Positive, fielen aber schnell wieder nach unten.

Die wichtigsten Indizes haben die Intraday-Tiefs am 24. Januar noch nicht durchbrochen, was die Marktrally endgültig beenden und eine neue Korrekturphase signalisieren wird. Aber sie bewegen sich immer weiter auf dieses Niveau zu. Der S&P 500 hatte seinen schlechtesten Abschluss seit Monaten und schloss sich dem Dow Jones Industrial Average an.

Ist die Börse kurz davor, den Konflikt zwischen Russland und der Ukraine einzupreisen? Es ist schwierig, dies zu tun, wenn die Anleger den Preis nicht kennen. Wird Putin seine Aggression vorerst stoppen, wenn der Westen bescheidene Sanktionen verhängt? Oder werden russische Streitkräfte die Ukraine überrennen, was zu massiven Wirtschaftssanktionen führen wird, die globale Märkte und Lieferketten stören könnten. Diese Welle der Unsicherheit kann schnell enden oder Tage oder Wochen andauern.

Selbst wenn der Markt von hier aus aufhört zu fallen, bedeutet dies nicht, dass er direkt bullisch sein wird. Die Fed steht kurz vor einem großen Straffungszyklus. Auf technischer Basis sehen sich die Hauptindikatoren vielen wichtigen Widerstandsniveaus gegenüber und könnten für einen längeren Zeitraum in einem unruhigen Handel enden.

Dies wäre nicht das schlechteste Ergebnis, da derzeit nur sehr wenige Aktien attraktiv erscheinen.

Rohstoffaktien bleiben ein Bereich der Stärke. Aber selbst als die Öl- und Erdgaspreise weiter stiegen, fielen die Energieaktien am Dienstag, einschließlich der Aktien von FANG und Matador.

Siehe auch  China weitet Militärübungen aus und eskaliert die Drohungen gegen Taiwan

Reiseaktien halten sich besser als die meisten anderen, aber sie sind in den letzten Sitzungen gefallen. Dasselbe gilt für Apple-Aktien.

Wachstumstitel sehen im Allgemeinen schrecklich aus, wobei hochwertige Titel wie Tesla-Aktien zu kämpfen haben.

Aber wie Home Depot und andere Einzelhändler gezeigt haben, sind niedrigere Kurs-Gewinn-Verhältnisse kein Allheilmittel. O’Reilly Motors (Orli) Die Dinge sollten angesichts eines Mangels an Neuwagen gut laufen und kürzlich wurden starke Gewinne gemeldet. Aber die ORLY-Aktie ist am Dienstag um 3,7 % gefallen, verglichen mit ihrer 50-Tage-Serie.


Markteinführungszeit mit der ETF-Marktstrategie von IBD


Was machst du jetzt

Der Markt ist technisch immer noch bullisch, steht aber unter starkem Druck. Es ist klar, dass der Markt echte Stärke zeigen muss – nicht nur einen eintägigen Aufschwung – bevor die Anleger darauf vertrauen können, dass sich der Trend fortsetzt.

Die Risiken sind stark nach unten geneigt. Wenn die Hauptindikatoren ihre Tiefs vom 24. Januar unterschreiten, gibt es keine offensichtliche Unterstützung. Jede Aufwärtsbewegung kann schnell auslaufen, für den breiteren Markt, Sektor oder einzelne Aktien.

Wenn Sie einige Aktien haben, die funktionieren, oder wenn Sie enorme langfristige Gewinne erzielen, können Sie sie halten, wenn Sie möchten. Aber es gibt keinen Grund, mehr als bescheiden exponiert zu sein, und es gibt viele Gründe, kritisch zu sein.

Suchen Sie nach Aktien mit starker relativer Stärke. Diese könnten beim nächsten starken Aufwärtstrend große Gewinner sein, also setzen Sie sie auf Ihre Beobachtungsliste. Aber in einem schwachen Markt sind Gewinner mit relativer Stärke normalerweise absolute Verlierer.

Lesen Das große Bild Jeden Tag, um mit dem Trend des Marktes, der Aktien und führenden Sektoren Schritt zu halten.

Bitte folgen Sie Ed Carson auf Twitter unter Tweet einbetten Für Börsenaktualisierungen und mehr.

Sie können auch mögen …

Wollen Sie schnelle Gewinne erzielen und große Verluste vermeiden? Probieren Sie SwingTrader aus

Die besten Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

IBD Digital: Schalten Sie IBD Premium Stock Listings, Tools & Analysis noch heute frei

200-Tage-Durchschnitt: Die letzte Unterstützungslinie?

Tesla vs. BYD: Welcher aufstrebende EV-Gigant ist am besten zu kaufen?