Oktober 6, 2022

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die USA huldigen der Ein-China-Politik

Die USA huldigen der Ein-China-Politik

PEKING – Ein pensionierter Offizier der chinesischen Volksbefreiungsarmee sagte am Montag gegenüber CNBC, dass die US-Behauptungen, Peking als einzige legitime Regierung Chinas anzuerkennen, zunehmend vorsichtig seien.

Seine Aussagen kamen nach dem amerikanischen Präsidenten Joe Biden immer wieder Er merkte an, dass die Vereinigten Staaten Taiwan militärisch verteidigen würden Sollte die Insel angegriffen werden, bestreitet das Weiße Haus eine Änderung der jahrzehntealten „Ein-China-Politik“.

„Wir glauben, dass er wirklich ein Lippenbekenntnis zu dieser Ein-China-Politik ablegt“, sagte Chu Bo, jetzt Senior Fellow am Zentrum für internationale Sicherheit und strategische Studien der Tsinghua-Universität.

Cho hat nicht angegeben, auf welches „wir“ wir uns in seiner Antwort auf eine Frage auf CNBC bezogen haben.Straßenschilder AsienÜber die Art und Weise, wie Peking auf Bidens Kommentare hin und her geschaut hat.

US-Vizepräsident Joe Biden hält eine Rede beim Strategischen und Wirtschaftsdialog (S&ED) im Außenministerium in Washington, USA, 23. Juni 2015.

Yuri Grybas | Reuters

Taiwan ist eine demokratisch selbstverwaltete Insel, die Peking als Teil seines Territoriums betrachtet. Peking hat seine Suche bestätigt Friedliche Wiedervereinigung mit Taiwan.

Während des Shangri-La-Dialogs in Singapur Am Wochenende versicherte der chinesische Verteidigungsminister Wei Fenge, dass Peking die Wiedervereinigung erreichen werde, und warnte diejenigen, die die Unabhängigkeit Taiwans anstreben, „wird kein gutes Ende nehmen“.

Am Tag zuvor beschuldigte US-Verteidigungsminister Lloyd Austin China, „provokative und destabilisierende“ militärische Aktivitäten in der Nähe von Taiwan durchzuführen.

Seit mehr als 40 Jahren, Die „Ein-China“-Politik der USA Peking wurde als einzige legitime Regierung Chinas anerkannt. Unterdessen unterhalten die Vereinigten Staaten informelle Beziehungen zu Taiwan, um sicherzustellen, dass die Insel über die Ressourcen verfügt, um sich selbst zu verteidigen.

Siehe auch  Schießerei in Südafrika mit mindestens 15 Toten in Bar in Soweto

Angesichts der jüngsten Medienberichte über die US-Hilfe für Taiwan sagte Zhou: „Wie können wir der Ein-China-Politik vertrauen?“

– CNBC-Kanal Ravi Buddhavaraphu Tragen Sie zu diesem Bericht bei.