Juni 22, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Rays schlugen die Red Sox und verlängerten ihre erste Siegesserie auf 12 Spiele

Die Rays schlugen die Red Sox und verlängerten ihre erste Siegesserie auf 12 Spiele

Straße. PETERSBURG – Die Rays besiegten die Red Sox am Mittwoch mit 9:7, mit einem soliden Debüt von Pitcher Taj Bradley und einem weiteren Offensivlauf, um ihre beeindruckende Siegesserie in der Vorsaison auf 12 Spiele auszudehnen.

Der Sieg versetzt die Rays in die Lage, den modernen Major-League-Rekord von 13 aufeinanderfolgenden Siegen zwischen den Brewers von 1987 und den Braves von 1982 im Serienfinale am Donnerstagnachmittag gegen Boston zu brechen.

Am Mittwoch war es jedoch eher eine Familienangelegenheit, da die Rays zu jedem Zeitpunkt der Saison den Franchise-Rekord für Siegesserie aufstellten.

Er wurde nicht in das Breakout-Team 2008, das 100-Sieg-Team 2021 oder einen der anderen sechs, die es in die Nachsaison schafften, berufen. Stattdessen ein Ensemble aus den (grünen) dunklen Tagen des Franchise, Devil Rays aus dem Jahr 2004.

Der 22-jährige Bradley, der von Triple-A einberufen wurde, um für einen verletzten Zac Evelyn einzuspringen, war zunächst ein Pitcher, arbeitete dann aber fünf solide Innings, erlaubte drei Runs und fünf Hits und einen Walk, während er acht schlug.

Rays Startkrug Taj Bradley warf am Mittwoch im ersten Inning gegen die Boston Red Sox im Tropicana Field.

[ IVY CEBALLO ]

Randy Arosarina startete die große Offensive mit einem dreifachen Homer im ersten. Dann fügten die Rays hinzu, wobei Wander Franco, der drei Doubles hatte, an der Spitze lag.

Mit 1:6 und 3:8 machten die Sox es interessant und schlossen auf 8:7, als Bradleys zweifacher Homerun, Rafael Devers, am siebten Platz gegen Colin Butch ein Tor erzielte. Aber die Rays fügten einen Lauf im achten auf einer Opferfliege von Arozarena hinzu, der einen Großteil der Tropicana Field-Menge von 17.136 warf und seinen Namen sang.

Das Rekordteam von 2004 wurde von dem feurigen Lou Piniella im zweiten seiner drei Jahre geleitet.

Er hatte eine Liste mit einer seltsamen Mischung aus einheimischen jungen Spielern wie Carl Crawford, Rocco Baldelli, Aubrey Huff und Toby Hall; Er entließ Veteranen wie Hall of Famer Fred McGriff (der während des Streaks seinen 493. und letzten Homer traf), Tino Martinez, Eduardo Perez und Jose Cruz. Junior (kurz ein relativ unbekannter Jose Bautista, der mit Toronto zum Star werden sollte).

Er eröffnete die Saison mit einer Reise nach Japan und hatte Mitte Mai einen 10-28-Rekord aufgestellt.

Aber am 9. Juni, zwei Tage nachdem die Lightning ihren ersten Stanley Cup gewonnen hatten, verspielten die Devil Rays im neunten Inning einen Vorsprung, bevor sie sich im zehnten sammelten, um die Giants zu besiegen. Sie blieben in fast zwei Wochen ungeschlagen und verbesserten sich auf 33-34, bevor die Serie mit einer Niederlage am 23. Juni in Toronto endete.

Aber es gab eine weitere Serie vor ihnen, als sie vom 27. August bis zum 27. September 12 in Folge verloren. 10 und ist damit erst das zweite Team, das in derselben Saison eine Siegesserie von mindestens 12 Spielen erreicht. Trotzdem endeten sie mit 70 Siegen, den meisten in ihren sieben Saisons, und Pinilla führte am vergangenen Wochenende in Detroit einen Champagner-Toast aus.

Willst du mehr als nur eine Punktebox?

Willst du mehr als nur eine Punktebox?

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Radiologiebericht-Newsletter

Kolumnist John Romano wird Ihnen während der gesamten Saison wöchentlich die neuesten radiologischen Erkenntnisse und Analysen zusenden, um Sie auf dem Laufenden zu halten.

Ihr seid alle angemeldet!

Möchten Sie mehr von unserem kostenlosen wöchentlichen Newsletter in Ihrem Posteingang? Lass uns anfangen.

Entdecken Sie alle Ihre Möglichkeiten

• • •

Melden Sie sich für den wöchentlichen Newsletter Rays Report an, um vom Sportkolumnisten John Romano neue Perspektiven auf die Tampa Bay Rays und den Rest der Majors zu erhalten.

Verpassen Sie nicht die neuesten College-Sportarten von Bucs, Rays, Lightning, Florida College und mehr. Folgen Sie unserem Sportteam der Tampa Bay Times auf Twitter Twitter Und Facebook.

Siehe auch  Phillies vs Braves NLDS Spiel 2 Startaufstellungen und Pitching Match