Mai 25, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Knicks stehlen den 76ers Spiel 2 mit einem Endstand von 8:0

Die Philadelphia 76ers zeigten sich auf dem Heimweg mit einem Split im Madison Square Garden, bevor den New York Knicks ein wundersamer Abschlusserfolg gelang, der in der Geschichte von Gotham weiterleben wird.

Mit einem 8:0-Lauf in den letzten 27 Sekunden, der viel Glück, unglaubliche Aktivität und große Schläge vereinte, errangen die Knicks am Montagabend einen 104:101-Sieg über die 76ers und gingen in ihrem ersten Spiel mit 2:0 in Führung. Runde Kette. In typischer Knicks-Manier trugen alle fünf Spieler in der entscheidenden Phase zum Sieg bei.

„Es gab einige großartige Ergebnisse“, sagte Knicks-Trainer Tom Thibodeau. „Es war ganz oben mit den Besten. Das zeigt nur, worum es in den Playoffs geht. Oft geht es darum, hier oder dort laut zu spielen und einfach einen Weg zu finden, zu gewinnen.“

Die Phase begann am Ende des dramatischen Spiels, als der 76ers-Guard Kyle Lowry 47 Sekunden vor Schluss seinen zweiten Freiwurf verfehlte und die Knicks mit 101:96 in Rückstand brachte. New York schob den Ball über das Spielfeld und hatte zunächst Schwierigkeiten, einen guten Schuss zu finden, während er beinahe den Ball verlor, während er in der Farbe herumkrabbelte. Als die Zeit knapp wurde, passte Donte DiVincenzo den Ball zu Jalen Brunson in der linken Ecke für einen Dreier, der hoch von der Felge abprallte, bevor er 16 Sekunden vor Schluss zu Boden ging.

Philadelphia versuchte dann, den Ball zu Tyrese Maxey zu bringen, der den Inbound-Pass verfälschte, nachdem Brunson den Anschein hatte, als würde er ihn an der Hüfte ziehen. Maxey kam wieder in Ballbesitz, als er zu Boden fiel, aber die 76ers konnten keine Auszeit nehmen, bevor Knicks-Guard Josh Hart sich auf ihn stürzte.

Siehe auch  NHL-Kommissar Gary Bettman über die Zukunft der Winnipeg Jets: „Ich denke, das ist ein starker Markt“

„Wir schauen uns das schnell an“, sagte 76ers-Trainer Nick Nurse. „Wir bekommen es nicht schnell. Der Schiedsrichter sah mich direkt an und ignorierte mich. [The ball] Ich trat Therese ein [and I] Er forderte erneut eine Auszeit. Dann begann der Streit. Ich würde nicht sagen, dass ich auf dem Boden rennen oder etwas tun muss, um seine Aufmerksamkeit zu erregen. Ich brauchte dort einen Spielraum, um voranzukommen. Es wäre in Ordnung gewesen. Habe es nicht verstanden. …Ich habe mir den Film nur zur Sicherheit angesehen. Natürlich bitte ich um eine Auszeit. Ich habe nicht gesehen, ob [the referee] Sie sah mich im Film an, aber ich konnte deutlich sehen, wie ich zweimal eine Auszeit nahm.

Ohne innezuhalten, kontrollierte Hart den Ball und passte hektisch zu DiVincenzo, der einen offenen Dreier vom linken Flügel verfehlte. Doch New York hatte dank Isaiah Hartenstein, der mehrere 76er für einen offensiven Rebound überquerte und den Ball zu OG Anunoby weitergab, bevor er das Feld erreichte, eine weitere Chance.

„Es war verrückt“, sagte Hart. „Es war hektisch. Aber zu diesem Zeitpunkt hatten wir nichts zu verlieren. Wir mussten so körperlich wie möglich sein.“ [in that situation]Und es ist vorbei.“

Anunoby passte den Ball zu DiVincenzo, der einen offenen 3-Punkte-Wurf von der Oberseite des Schlüssels aus schlug, um New York mit 102-101 in Führung zu bringen, was Garden in Hysterie versetzte.

„Nachdem ich den ersten verpasst hatte, hoffte ich wirklich, dass Isaiah ihn bekommen würde, weil ich wusste, dass ich durch die Rotation einen zweiten Blick bekommen würde“, sagte DiVincenzo. „Gott sei Dank hatte er einen offensiven Rebound. … Ich glaube nicht, dass unser Selbstvertrauen jemals gesunken ist. Es war nicht so, als wäre das Spiel vorbei. Das war nie so, vor allem nicht, wenn wir für ihn gespielt haben.“ [Thibodeau]“.

Siehe auch  McDavid erzielt den 50. Platz, aber die Oilers verlieren gegen das beste Team der Liga

Die Knicks sicherten den Sieg mit einem Hartenstein-Block von Maxey beim nächsten Ballbesitz der 76ers und zwei Freiwürfen von Anunoby sechs Sekunden vor Schluss. Joel Embiid verfehlte am Buzzer einen potenziellen Drei-Punkte-Wurf und schickte die Knicks mit einem Erdrutschsieg nach Hause.

„Autoren denken immer, die Spiele seien vorbei“, sagte Thibodeau. „Ich glaube nie, dass Spiele vorbei sind. Das zeigt, dass man sehr schnell Boden gut machen kann. Drei kommen, man bekommt einen Steal, noch drei, und als nächstes merkt man, dass sich das Spiel ändert. So schnell kann es sich ändern. Das brauchen Sie.“ Glück.“ Das Gute ist, dass der Ball manchmal in deine Richtung springt.

Trotz eines 8:29-Schusses aus dem Feld erzielte Brunson einen Teamrekord von 24 Punkten. Alle fünf Knicks-Spieler punkteten im zweistelligen Bereich.

„Eine Sache an diesem Team ist, dass es niemanden wirklich interessiert, wer was tut oder wer die Anerkennung bekommt“, sagte Bronson. „Wir wollen einfach rausgehen und gewinnen.“

Maxey erzielte in 44 Minuten spielbeste 35 Punkte, obwohl er am Montag wegen Krankheit als fraglich eingestuft wurde.

„Ich kann den Ball nicht umdrehen“, sagte Maxey. „Ich darf den Ball nicht verlieren. Wir müssen den Abpraller bekommen. … Wir müssen ihn jetzt hinter uns lassen. Wir haben 48 Stunden Zeit, darüber nachzudenken und einen Plan auszuarbeiten, um zwei Stunden zu bekommen.“ [wins] zu Hause.“

Philadelphia, das in fünf der letzten sechs Spielzeiten die zweite Runde erreicht hat, wird am Donnerstag Spiel 3 ausrichten.

„Wir sind in einer guten Verfassung“, sagte Embiid, der nach einer chirurgischen Reparatur immer wieder Schmerzen im linken Knie hatte und 34 Punkte, 10 Rebounds und sechs Assists erzielte. „Wir werden diese Serie gewinnen. Wir werden diese gewinnen. Wir wissen, was wir reparieren müssen. Wir haben heute einen besseren Job gemacht, also werden wir es reparieren. Wir sind das bessere Team und wir.“ „Wir werden weiter kämpfen.“

Siehe auch  UConn, dem es an 7 gesunden Spielern mangelt, war gezwungen, DePauls Spiel zu verschieben