Mai 29, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die jüngsten Änderungen im Kader der 49ers deuten auf den Optimismus von Deebo Samuel gegen die Cardinals hin – NBC Sports Bay Area & California

Die jüngsten Änderungen im Kader der 49ers deuten auf den Optimismus von Deebo Samuel gegen die Cardinals hin – NBC Sports Bay Area & California

Die 49ers werden gegen die Arizona Cardinals einen Receiver verlieren, daher hat der Verein am Samstag den erfahrenen Receiver Willie Snead aus dem Trainingsteam berufen.

Cornerback Kendall Sheffield wurde ebenfalls befördert und soll in Woche 4 in einem Spiel im Levi’s Stadium sein Debüt für die 49ers geben.

Die 49ers haben Sheffield, einen dreijährigen NFL-Veteranen, am Mittwoch in ihr Trainingsteam aufgenommen, nachdem er im August von den Houston Texans entlassen worden war.

Die Entscheidung, nur einen Receiver aus dem Übungsteam zu holen, scheint ein Zeichen der weitverbreiteten Zuversicht zu sein, dass Receiver Deebo Samuel spielbereit sein wird.

In der Zwischenzeit wird Juwan Jennings, der sich mit Rookie Ronnie Bell die Position Nr. 3 teilt, am Sonntag wegen einer Schienbeinverletzung nicht spielen.

Jennings trainierte diese Woche nicht und wurde im offiziellen Verletzungsbericht der 49ers als „fragwürdig“ aufgeführt.

Samuel (Rippen, Knie), Running Back Elijah Mitchell (Knie), die Linebacker Dre Greenlaw (Knöchel) und Demetrius Flannigan-Fowles (Knöchel) wurden als fraglich eingestuft.

Wenn Mitchell nicht zum Einsatz kommt, steht der Zweitklässler Ty Davis-Price zusammen mit Christian McCaffrey und Jordan Mason als Running Backs für das Spiel am Sonntag zur Verfügung.

Der 30-jährige Snead war in der vergangenen Saison in vier 49ers-Spielen im Einsatz. Er spielte 30 Offensiv-Snaps und fing keinen Pass. Er nahm außerdem an 38 Spielen in Spezialteams teil.

VERBINDUNG: Fünf 49ers, die es im Spiel gegen die Cardinals zu sehen gilt

In acht vorangegangenen NFL-Saisons trat Snead in 99 Spielen mit 48 Starts auf, hauptsächlich für New Orleans und Baltimore.

Snead hat in seiner Karriere 279 Empfänge für 3.431 Yards und 16 Touchdowns.

Siehe auch  Wenn die Vikings darüber nachdenken, Justin Jefferson zu tauschen, ist dies die Woche, um einen Deal abzuschließen

Sheffield (27 Jahre alt) bestritt in drei Spielzeiten (2019–21) 38 Spiele, darunter 20 Starts, für die Atlanta Falcons.