Februar 22, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Detroit Pistons tauschen gegen die Washington Wizards und fügen Schießereien hinzu

Die Detroit Pistons tauschen gegen die Washington Wizards und fügen Schießereien hinzu

Er spielt

Die Detroit Pistons machten am Sonntagmorgen endlich einen In-Season-Trade, bevor die Lions mit einem Heim-Playoff-Platz in der NFL zum ersten Mal seit 32 Jahren alle Schlagzeilen stahlen.

Die Pistons übernehmen die Washington Wizards-Spieler Danilo Gallinari und Mike Muscala im Austausch für Center Marvin Bagley III, Stürmer Isaiah Livers und Zweitrunden-Picks für 2025 und 2026, wie die Free Press aus mehreren Quellen bestätigt hat.

Durch diesen Deal verloren die Pistons in dieser Saison 4 Millionen Dollar an Gehalt. Der Zweitrunden-Pick 2026 kommt aus Minnesota, New York, New Orleans oder Portland. Der zweite Platz der Pistons 2026 ist bereits Orlando oder Phoenix zu verdanken.

Die Pistons waren mitten im Training in ihrer Anlage in Detroit, als der Handel gegen 10:30 Uhr öffentlich wurde.

In einer weiteren interessanten Entwicklung spielen die Pistons und Wizards am Montagnachmittag in Washington, D.C. am Martin Luther King Jr. Day gegeneinander.

Die Pistons, 3-36 und auf dem Weg zur schlechtesten Bilanz in der NBA-Geschichte, kündigen Bagleys Vertrag (12,5 Millionen US-Dollar in 2024-25), während die anderen drei Spieler bald auslaufen: Liverpool (1,8 Millionen US-Dollar), Gallinari ( 6,8 Millionen US-Dollar). ) und Mescala (3,5 Millionen US-Dollar). Es wurde erwartet, dass die Pistons in diesem Sommer über einen Cap-Platz von etwa 39 Millionen US-Dollar verfügen – je nachdem, wo ihr Erstrunden-Pick fällt und wie hoch die endgültigen Salary-Cap-Zahlen der Liga sind – und jetzt über mindestens 50 Millionen US-Dollar verfügen werden, aber die Optionen für Free-Agent-Versand sind günstig begrenzt.

Siehe auch  Sechs Spieler überlebten die Verletzung von Joel Embiid, James Harden wurde vom Platz gestellt, um eine 3: 0-Führung gegen die Nets zu übernehmen

Eine hochrangige Quelle von Pistons nannte den Handel einen „ersten Schritt“ für die Organisation. Vor dem Handelsschluss am 8. Februar etwas mehr Cap-Platz freizumachen, war eine Priorität, und der Deal gleicht auch eine unangenehme Rotation der großen Spieler mit Bagley, Jalen Duren und James Wiseman aus und fügt einer jungen Umkleidekabine zwei weitere Veteranen hinzu.

Der 24-jährige Bagley spielte letzten Monat sparsam, als Trainer Monty Williams Wiseman den Ersatzplatz als Big Man verschaffte. Bagley erzielt in dieser Saison in 26 Spielen, darunter 10 Starts, einen Durchschnitt von 10,2 Punkten bei einer Schussquote von 59,1 %. Die Pistons lieferten zwei Sekunden, um Bagley, den zweitgrößten Spieler des Jahres 2018, fristgerecht vor zwei Jahren zu verpflichten, und gaben ihm dann in der Nebensaison einen guten Dreijahresvertrag über 37,5 Millionen US-Dollar.

Heute im Trend: 4 Trade-Deadline-Deals, die der katastrophalen Saison der Detroit Pistons helfen würden

Weder Gallinari, 35, noch Muscala, 32, haben den Wizards viel geholfen – das Zweitschlechteste. In der Eastern ConferenceH Um 7-31. Aber beide haben in der Vergangenheit 3-Punkte-Körbe gemacht, was Bagley nicht tut. Aber weder Gallinari noch Muscala konnten den Ball in dieser Saison überhaupt gut schießen.

Gallinari, ein Power Forward, bestritt 26 Spiele und erreichte damit im Durchschnitt seinen Karrieretiefpunkt 14,8 Minuten pro Spiel, erzielte sieben Punkte und erzielte die schlechtesten 31,3 % aus 3 Punkten seiner Karriere. Er hat einen Karrierehöchstwert von 38,1 % aus 3 und befindet sich nun in seiner 14. Saison in der NBA. Er verpasste die gesamte letzte Saison wegen eines Kreuzbandrisses.

Muscala bestritt durchschnittlich 24 Spiele Vier ppg bei 14,1 mpg Und er erzielte mit 27,5 % die schlechteste seiner Karriere aus 3 Punkten. Seit seinem Eintritt in die NBA im Jahr 2013 hat er 37,5 % aus 3-Punkte-Distanzen geschossen.

Siehe auch  Simone Biles geht in der WM-Qualifikation erneut in die Geschichte des Turnens ein

Livers, 25, wurde 2021 von den Pistons in der zweiten Runde aus Michigan ausgewählt und startete fünf Spiele in Folge, bevor er bei der Niederlage gegen Houston am Freitag eingewechselt wurde. Liverpool zeigte in den ersten beiden Spielzeiten vielversprechende Schüsse und alarmierte die Abwehr des Teams, aber die Verletzungen hielten an und gingen in dieser Saison zurück (28,6 % bei 3s) Seine Zukunft war zweifelhaft. Er wird diesen Sommer ein eingeschränkter Free Agent sein.

Pistons-Besitzer Tom Gores äußerte sich am 22. Dezember inmitten einer 28-Spiele-Niederlageserie in der NBA und sagte, er erwarte vor Ablauf der Frist Änderungen von seinem General Manager im vierten Jahr, Troy Weaver.

Die Pistons haben mit Bojan Bogdanovic (2 Millionen Dollar in der nächsten Saison garantiert), Joe Harris, Monte Morris und Alec Burks noch vier Veteranen mit auslaufenden Verträgen, um bis zum Stichtag weitere Trades zu ermöglichen.

Es bleiben noch drei Wochen, um zu sehen, wie viel Veränderung als nächstes kommen wird.

Adrian Wojnarowski von ESPN war der erste, der über den Deal berichtete.

[ MUST WATCH: The „The Pistons Pulse“ podcast with Omari Sankofa II and Bryce Simon reacted live to the trade Sunday morning with Spotrac cap expert Keith Smith. Watch the broadcast replay below. ]

Kontaktieren Sie Omari Sankofa II unter osankofa@freepress.com. Folge ihm @omarisankofa.

Passen Sie Ihr kostenloses Presseerlebnis individuell an: Laden Sie unsere App herunter Für die neuesten Nachrichten, Benachrichtigungen, E-Zeitungen und mehr.