September 23, 2023

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Bundesliga setzte 3 Spiele aus und die Maple Leafs würden das zweite Spiel beginnen

Die Bundesliga setzte 3 Spiele aus und die Maple Leafs würden das zweite Spiel beginnen

Michael Bunt Er wurde vom NHL-Management aus Gründen der Spielersicherheit für drei Spiele gesperrt und wird nicht für die Toronto Maple Leafs gegen die Tampa Bay Lightning in Spiel 2 der Best-of-7-Erstrunde der Eastern Conference in der Scotiabank Arena am Donnerstag (19:00 Uhr ET; ESPN, CBC, SN, TVAS, BSSUN).

Der Stürmer der Maple Leafs wurde für einen illegalen Headcheck und einen Tackle gegen Lightning-Verteidiger bestraft Eric Cernak Spiel 1 am Dienstag mit 3:7 verloren.

Der Unfall ereignete sich um 15:40 Uhr der zweiten Periode. Die Matchstrafe wurde mit fünf Minuten für einen illegalen Check zum Kopf verhängt. Im anschließenden Powerplay erzielte The Lightning per Stürmer zwei Tore Corey Perry und das Zentrum Brayden-Punktzur 6:2 Führung.

Cernak verließ das Spiel und kehrte nie zurück. John Cooper, Trainer von Tampa Bay, sagte am Mittwoch, dass der Verteidiger im zweiten Spiel nicht spielen wird.

Die Maple Leafs haben in den letzten sechs Spielzeiten jeweils in der ersten Runde verloren, darunter eine Niederlage in sieben Spielen gegen Tampa Bay in der vergangenen Saison trotz einer 3: 2-Führung. Toronto hat seit 2004 keine Stanley Cup-Playoff-Serie mehr gewonnen, und ihre letzte Meisterschaft war 1967.

Da keine Flaggen verfügbar sind, Callie Jarnrock Ersetzen Sie ihn auf dem linken Flügel auf einer Linie mit der Mitte Austin Mathews und der rechte Flügel Mitchell Marner In der Praxis Mi.

Ryan O’Reilly Die Mitte war in einer Linie mit dem linken Flügel Matthäus Kniesder in Spiel 2 sein Debüt in den Stanley Cup Playoffs geben könnte, und Rechtsaußen Noël Accari. John Tavaresder im ersten Spiel auf dem linken Flügel auf einer Linie mit O’Reilly und dem rechten Flügel spielte William Nyländerin die Mitte zwischen den linken Flügel verschoben Alexander Kerfoot und Nylander.

Siehe auch  Blue Jays verpflichten Yusei Kikuchi

Vierte Linie von der Mitte David Kampf zwischen dem linken Flügel Zack Aston Reese und der rechte Flügel Sam Lafferty blieb gleich.

„Gestern war nicht großartig (die Stürmer) in unseren unteren Sechs, also das war’s, aber ich habe auch keine Aufstellungsentscheidungen in Bezug auf die Form getroffen, die wir morgen sehen“, sagte Keefe am Mittwoch. „Ich wollte ein paar Wiederholungen für John zurück ins Zentrum holen; die hatte er die ganze Woche nicht. Wenn wir am Ende Dinge verschieben, möchte ich, dass er sich dort wohl fühlt. Aber ich habe noch keine endgültigen Entscheidungen getroffen, also habe ich Ich habe nicht viel darüber gelesen, wie wir heute aussahen.“

Knies, ein Zweitrundenpick (#57) der Maple Leafs im NHL Draft 2021, hatte in drei regulären Saisonspielen eine Vorlage, nachdem er nach seiner zweiten Saison an der University of Minnesota bei Toronto unterschrieben hatte.

„Tampa ist ein konkurrenzfähiges Team“, sagte Kniss über das, was er beim ersten Spiel gelernt hatte, „und die Eliminierung ist ein anderes Tier, viel körperlicher und viel schneller.“ Eine tolle Lektion für dieses Team.

„Das wäre großartig (im zweiten Spiel zu spielen). Es ist der Traum jedes Kindes, in den Playoffs zu spielen und um den Stanley Cup zu spielen, also werde ich wirklich aufgeregt sein und ein Teil davon sein.“

O’Reilly sagte, er sei sehr beeindruckt von Knes, der in dieser Saison in 40 Spielen mit der University of Minnesota 42 Punkte (21 Tore, 21 Vorlagen) erzielt hat, seit er am 9. April zu den Maple Leafs wechselte.

Siehe auch  Verletzungsbericht zum NFL-Super-Wildcard-Wochenende: Lamar Jackson verpasst erneut das Training; Tua Tagovailoa Delfinausgang

„Er ist ein großartiges Kind, er arbeitet hart, und man sieht, dass seine Fähigkeiten unglaublich sind, wie er puckt und wie er spielt, es wird spannend, mit ihm zu spielen“, sagte O’Reilly. „Hoffentlich können wir viel generieren und eine harte Linie sein, gegen die man spielen kann, aber hoffentlich kann ich offensiv etwas beitragen. Ich bin sehr beeindruckt von ihm. Man merkt, dass er eine lange Karriere in der NHL haben wird.“

Keefe bestätigte es Ilja Samsonowder bei 29 Schüssen sechs Tore zuließ, bevor er am Ende der zweiten Halbzeit gezogen wurde, würde im zweiten Spiel für Toronto starten. Josef Wand Vier der fünf Schüsse wurden am Dienstag im dritten Drittel gestoppt.

Der freiberufliche NHL.com-Reporter Dave McCarthy hat zu diesem Bericht beigetragen