Juni 13, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Aktien steigen vor der Rede von Powell Jackson Hole

Die Aktien steigen vor der Rede von Powell Jackson Hole

Ein Mann schaut auf eine elektronische Tafel, auf der Aktieninformationen der australischen Börse angezeigt werden, die von ASX Ltd. betrieben wird. Am 16. März 2020 in Sydney, Australien.

Brendon Thorne | Getty Images

Die Aktien in der asiatisch-pazifischen Region stiegen am Freitag, als die Anleger sich auf die Rede des Vorsitzenden der US-Notenbank, Jerome Powell, in Jackson Hole später in den Vereinigten Staaten freuten.

in Australien , S & P / ASX 200 Er stieg um 1,06 %, wobei Bank- und Bergbauaktien zulegten.

Japan Nikkei 225 Er legte um 0,65 % zu, während Topix um 0,28 % zulegte. Das Hang-Seng-Index In Hongkong stieg er um 0,7 %, Hang Seng Tech um 0,57 %.

Das Cosby In Südkorea stieg er um 0,25 % und der KOSDAQ-Index fiel um 0,29 %.

Festlandchina Shanghai-Boot Angekreuzte höhere Brüche, und Shenzhen-Komponente 0,124 % Gewinn.

MSCIs breitester Index für Asien-Pazifik-Aktien außerhalb Japans war 0,67 % höher.

„Ein offener Kommentar von einer Gruppe von Fed-Rednern über Nacht hatte wenig Wirkung, da die Märkte heute Abend in Jackson Hole auf Powells Keynote warten“, schrieb Taylor Nugent, Ökonom bei der National Australia Bank, am Freitag in einer Notiz. Fed-Sprecher merkten an, dass die Aufgabe der Zentralbank, die Inflation zu bekämpfen, noch lange nicht zu Ende sei und dass die Zinsen restriktiven Bereich betreten müssten.

Über Nacht stiegen in den Vereinigten Staaten die Hauptindizes. Der Dow Jones Industrial Average stieg um 322,55 Punkte oder 0,98 % auf 3.3291,78 Punkte. Der S&P 500 stieg um 1,41 % auf 4199,12 und der Nasdaq Composite legte um 1,67 % auf 12.639,27 zu.

Eine große Gruppe von in Hongkong notierten Unternehmen wird Gewinne melden, einschließlich Mituan.

Siehe auch  Höchster Quartalsgewinn seit 2008 aufgrund starker Ölpreise