April 14, 2024

Dasschoenespiel

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Aktie von Trump Media stieg am zweiten Tag ihres Börsendebüts

Die Aktie von Trump Media stieg am zweiten Tag ihres Börsendebüts

Die Aktien der Trump Media and Technology Group (DJT) stiegen am Mittwoch an ihrem zweiten Handelstag an der Nasdaq (^IXIC) um 14 %.

Die Aktien der Muttergesellschaft von Donald Trumps Social-Media-Plattform Truth Social stiegen an ihrem ersten offiziellen Handelstag am Dienstag um 16 %. Mittlerweile ist es öffentlich geworden zusammenführen Mit der Zweckgesellschaft Digital World Acquisition Corp. In einem Deal, der letzte Woche von den Aktionären genehmigt wurde.

Die starke Leistung von DJT erfolgt inmitten einer Erholung der Meme-Aktien, bei denen einige Geschäfte, denen es an Fundamentaldaten mangelte, atemberaubende Renditen erzielten.

Laut einer Einreichung der DWAC bei der Securities and Exchange Commission hat Trump Media in den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres 49 Millionen US-Dollar verloren und einen Umsatz von 3,4 Millionen US-Dollar erwirtschaftet. Auf dem aktuellen Niveau liegt die Marktkapitalisierung nun bei rund 8 Milliarden US-Dollar.

Andere Meme-freundliche Namen wie Reddit (RDDT) und GameStop (GME) verzeichneten in den letzten Tagen ebenfalls massive Zuwächse, während risikoreichere Vermögenswerte wie Bitcoin (BTC-USD) und Rohstoffe seit Jahresbeginn stark anstiegen.

Einige Namen gehen auf das Land zurück. Reddit und GameStop fielen im Mittwochshandel um etwa 13 % bzw. 16 %.

Short-Interesse an DJT-Aktien – Wetten, dass der Aktienkurs eher fallen als steigen wird – belaufen sich nach den neuesten Daten von S3 Partners auf etwa 11 % der ausstehenden Aktien. Das durchschnittliche Short-Interesse an börsennotierten Unternehmen liegt bei Bereich 3 % bis 4 %.

Die Aktien von Trump Media stiegen am zweiten Tag ihres Börsendebüts.  (AP/Paul Sancia, Archiv)

Die Aktien von Trump Media stiegen am zweiten Tag ihres Börsendebüts. (Nachrichtenagentur)

Der ehemalige Präsident gründete Truth Social, nachdem er im Zuge der Kapitol-Unruhen am 6. Januar 2021 von großen Social-Media-Apps wie Facebook und Twitter, der Plattform, die heute als X bekannt ist, ausgeschlossen wurde. Trump wurde seitdem wieder auf den Plattformen eingesetzt.

Siehe auch  Englewood Whole Foods Once Prescribed Sonntag geschlossen

Trump wird ca. behalten 60 % Anteil Bei Truth Social handelt es sich derzeit um eine Beteiligung im Wert von rund 4 Milliarden US-Dollar. Der Abschluss der Fusion erfolgt auch, da dem ehemaligen Präsidenten eine Betrugsstrafe in Höhe von 454 Millionen US-Dollar droht und er in Schwierigkeiten steckt Defizit-Spendenaktion Während er sich auf einen Rückkampf bei den Wahlen 2024 gegen Präsident Biden vorbereitet.

Aber Trump muss warten, bevor er seine Aktien einlöst.

Gemäß den Bedingungen der Fusion unterliegen die Anteilseigner einer sechsmonatigen Sperrfrist, bevor Anteile verkauft oder übertragen werden. Die einzige Ausnahme besteht dann, wenn der Vorstand des Unternehmens eine Sonderbefreiung beschließt.

Alexandra-Kanal Er ist leitender Reporter bei Yahoo Finance. Folge ihr auf X @allie_canal, LinkedIn, Und senden Sie es per E-Mail an alexandra.canal@yahoofinance.com.

Klicken Sie hier für die neuesten Börsennachrichten und ausführliche Analysen, einschließlich aktienbewegender Ereignisse

Lesen Sie die neuesten Finanz- und Wirtschaftsnachrichten von Yahoo Finance